Propellerhead Record

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von PbW, 11. Mai 2009.

  1. PbW

    PbW -

    Infos online:
    http://www.propellerheads.se/products/record/

    Schade, ich hätt irgendwie was Innovativeres erwartet. Aber wenn ich mir den Mixer ansehe, der mal wieder das Konzept der analoge Vorbilder kopiert.. Haben die Entwickler denn wirklich keine eigenen Ideen mehr?
     
  2. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Als Add-on zu Reason finde ich es schon toll. Endlich kann man den Reason-Vocoder mal in Echtzeit benutzen ;-) Leider hat es wieder kein MIDI Out. Diese sture Ignoranz gegenüber externen Klangerzeugern törnt bei den Propellerheads sowas von ab.
     
  3. Wiiieeeder kein Midi-Out? Man man. Die lernen auch nix dazu. :roll:
     
  4. comboy

    comboy aktiviert

    und auch kein vst support wenn ich das richtig sehe?
    also ist dieses record nun eher so ne art audio erweiterung für reason oder wie hab ich das zu sehen? O_o
     
  5. Die verbauen sich selbst den Weg des mehr Geld verdienens mit solch planlosen Beschränkungen.
    Wennse meinen, so sexy fand ich das ganze eh noch nie.
     
  6. Orgel

    Orgel -

    Wieso passt doch, wenn man sich das Video anschaut sieht man ja für wen das Programm gedacht ist. Und der Kurs passt schon. Propellerheads wird ja wohl kaum mal schnell ein neues Programm mit VST und MIDI rausbringen können, was dann am Ende eh keiner benutzt, da die bisherigen Performancevorteile durch das geschlossene Ding der Propellerhead-Sachen nicht mehr hin hauen und die anderen Programme eh etabliert sind.
     
  7. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Kein VST? Dafür mag es ja durchaus Gründe geben. Aber "Record" zeigt, dass die Propellerheads mit den großen Hunden pissen gehen wollen. Und da gehören nach meinem Verständnis externe MIDI-Klangerzeuger einfach mit dazu. Schade.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Idee für Record ist absolut zu begrüßen, und ich habe auch Respekt für den Schritt.

    Nur, leider auf Anhieb nicht wirklich das, worauf ich jedenfalls gewartet hätte. Als Logic-Cubase Parallel-User mit Nebeninstrument Protools, von all den tape-basierten Recordern ganz abgesehen, habe ich wirklich einen völlig anderen Ansatz erwartet. Und zwar bereits optisch. Ich hoffe sehr, dass es Varianten geben wird.
     
  9. BBC

    BBC aktiviert

    ich habe im Prinzip genau das erwartet, was die Props mit Record fabriziert haben, allerdings unter dem Namen Reason 5 :). Dass sie tatsächlich zwei Applikationen davon machen, hätte ich nicht vermutet. Aber alles andere ist so wie ich es mir gewünscht habe...ok, die Audiobearbeitung könnte etwas weiter/tiefer gehen. Aber das Prinzip finde ich genial. Und das Timestretching klingt ausgesprochen SAHNE :).
    Habe mich als Betatester angemeldet und weiß vielleicht in Kürze mehr.



    Ich denke Innovationen werden noch kommen...und garantiert kompatibel zu dem ganzen :). Integrität wird bei denen ziemlich groß geschrieben und das finde ich mittlerweile klasse. Man muss nicht Angst haben mit der nächsten Version laufen irgendwelche Plugins nicht mehr usw.
    Den Mixer find ich auch prima, wenn er tatsächlich so gut klingt wie versprochen, bin ich mehr als zufrieden. Er war ja wirklich überfällig.

    ja, mich auch! Genauso wie die ausschließliche Rewire Slave Geschichte, weiß auch nicht wieso die Schweden da so stur sind :?
    VST ist jedoch so ne Sache. Wenn sich Reason/Record noch ein bißchen weiterentwickelt kann ich drauf verzichten. Viel fehlt mir nicht mehr.


    Ich glaube eher, die setzen sich in "ihre" Nische :).
     
  10. ...streiche erwartet, setze erhofft...aber: so als extra-Applikation und womöglich als Ersatz für (in meinem Fall) Live ist das erstmal nix für mich...

    ...schade - hatte mir eine direktere Audio-Integration in Reason erhofft...
     
  11. BBC

    BBC aktiviert

    das mit der extra-Applikation sehe ich relativ. Im Prinzip ist es ja insgesamt nur eine Applikation wenn man es will. Wenn Du Reason installiert hast und Record öffnest, hast Du einfach eine erweiterte Reason-Version. Da brauchst Du nichts verstrippen oder so. Ist alles voll integriert.

    Aber Du hast Recht was die Audio Integration angeht, es hätte ruhig etwas weiter gehen können.
    Und Dein Ableton Live kann es sicher nicht ersetzen. Ich schätze, die beiden Programme werden auch immer unterschiedlich vom Konzept her sein/bleiben.
     
  12. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Warum sollte man Live auch ersetzen wollen?

    Ich bin trotzdem neugierig und freu mich aufs Beta-testen, schon um mal zu hören, wie die Mixer-Emu klingt.
     
  13. ...will man nicht - ich kam nur von Reason (2001) und wollte Audio-direkter integrieren als mit einem externen Programm aufnehmen und dann über denn NN-XT oder REX-Player wieder abspielen...deshalb gibt es bei mir jetzt Live, und Reason als 'extension' zu Live...

    ...hätte es damals Reason 5 so gegeben wie sich jetzt Record darstellt würde ich wahrscheinlich kein Live haben...

    ...aber: das wäre sehr schade, weil Live hat mich viel viel weiter gebracht, als ich mir in meinen kühnsten Träumen hätte vorstellten können...

    ...'s ist also gut wie's ist...die Frage kommt halt Ende des Jahres, ob es Sinn macht sich zusätzlich Record auf den Rechner zu legen...
     
  14. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Wir haben offenbar einen ähnlichen Werdegang. :cool:
     
  15. Wow, ein CosmoDAWitan :eek:

    Wie kriegst du das denn unter einen Hut, ich bin mit einer DAW schon genug ausgelastet. ;-)
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht wirklich wow.

    Alles eine Folge der Notwendigkeiten. Schon mal Cubase Projekte in Protools importiert? Oder Logic Projekte von einem Mac in den anderen? Man lernt da unfreiwillig und auch unvorbereitet Dinge und Umstände kennen, für die man sich gar nicht interessiert hat. Die konsequente Folge ist genau das: Oha, ein Universal-DAWist :D
     
  17. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Möglicherweise aber auch die Folge eines gesegneten Alters ;-)
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Also erstmal: Das Video find ich genial gemacht!! :D
    GenauSO und nicht anders !!

    Ansonsten: Ich komm auch von Reason. Und ja: die mühsame Audio Integration war auch der Grund warum ich nicht mehr dort bin. Bzw. kam irgendwann Hardware und alles wurde mit einer normalen DAW offener.

    Aber zum Anfangen war Reason einfach genial, und vorallem schnell und effizient (bis auf audio)

    Das abgeschlossene System hat seine Vorteile und natürlich auch seine Nachteile. Wissen wir eh alle. Wissen die Schweden auch.

    Allerdings mit ihrer bisherigen Linie hat doch sicherlich niemand ernsthaft geglaubt, dass sie jetzt einen VST Host vorstellen, oder?
    mal ehrlich!

    In Kombination mit Reason scheint Record ein sehr mächtiges Tool zu sein, das die Fehlenden Aspekte von Reason so ergänzt, dass man irgendwann rein theoretisch wirklich nichts Anderes mehr als Reason/Record brauchen wird um vernünftig (oder unvernünftig) Musik machen zu können...
     
  19. claas

    claas -

    Abgesehen vom fehlenden MIDI-Out ist es genau das Programm, dass ich bräuchte. Endlich kann ich meine Produktionen auf einfachem Weg mit den Reasoneffekten bearbeiten.

    Und der fehlende MIDI-Out hat auch seine Vorteile (für mich): Ich bin endlich mal wieder gezwungen meinen Synth zu spielen, ohne hinterher Daten zu editieren.

    Bin gespannt, ob Record hält, was es verspricht.

    Gruß, claas
     
  20. Lieber wenig und sau-stabil als viel und fehlerhaft.

    Aber den Midi Out hättens schon machen können.

    Jörg
     
  21. escii

    escii -

    Q: Will Reason 1.0, 2.0, 2.5 or 3.0 work with Record?
    A: To use Record + Reason together you do need Reason version 4. However, the Record for Reason Owners package will not only give you Record at a discount - it also upgrades your Reason 1.0, 2.0, 2.5 or 3.0 license to Reason version 4 for use with Record.

    Hoffentlich bekommen dann bisherige Reason 4 Users 'nen Gutschein. ;-)
     
  22. emdezet

    emdezet aktiviert

    Wir bekommen einen verbilligten Kaufpreis von 129EUR.
    Wofür sollte da noch ein Gutschein sein?
     
  23. escii

    escii -

    Weil die Vorbesitzer nen kostenloses Update auf Reason 4 bekommen?
     
  24. emdezet

    emdezet aktiviert

    Ah, Lesen hilft. :oops:
    Unverschämtheit! :mad:
     
  25. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Re:

    Wie jetzt? Ich hab gerade schon Freudensprünge gemacht, weil man dort endlich mal das Gefühl hat vor einem echten Mischpult zu sitzen und das Ding nur 299€ kosten soll. Aber wenn man damit midimäßig keine Outdoor-Hardware ansprechen kann, isses für mich gerade wieder gestorben :sad: Aber das Präsentationsvideo ist echt ganz gut gemacht - spricht bestimmt viele an...die beim genauen Hinsehen dann gleich wieder enttäuscht werden...
     
  26. nullpunkt

    nullpunkt aktiviert

    Re: Re:

    Oh! Was genau nutzt Du denn in der Wildnis? ;-)
     
  27. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Bin momentan wieder auf der Suche nach dem richtigen Tool für mich. Wird wohl in Richtung Wavestation, MPC1000, Virus C, JV-2080, Effektgeräte gehen...
     
  28. hab mal eine frage zu record ..

    kann man mit record livesets machen d.h seine selbst produzierten Sachen live neu aufbauen und ab und zu mit fremden Tracks mixen also mp3´s oder auch wave´s ?? praktisch wie bei ableton, da geht das ja auch ..
     
  29. claas

    claas -

    Definitiv nein! Record arbeitet linear, wie eine Bandmaschine. Gut zum produzieren, aber für solche Aktionen, wie Du gerne machen würdest, eignet sich Live wesentlich besser.

    Gruß, claas
     
  30. schade =( komme mit ableton irgendwie absolut nicht klar

    & was wenn ich ableton und Reason verbinde und das ganze über rewire laufen lassen würde ?
     

Diese Seite empfehlen