Resofreak "Dreammachine"

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Resofreak, 12. Juli 2009.

  1. DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Hi an alle!! Die Algos stehen die Mathematik ist fertig. Jetzt muss es nur auf der Grafikkarte zum Laufen gebracht werden. Die Partner-Firma dafür suche ich im moment. Danke noch mal an alle für eure Geduld und offenes Ohr die letzten Jahre. Drückt mir die Daumen das die Software fertig wird, und ich einen Sponsor und/oder Partner finde.

    Bin auf Eure Meinung zum Sound des digitalen Synthesizers gespannt:

    Ein kleines Musikdemo nur etwas Delay sonst alle Sounds aus der Software:
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10044

    5-Stimmiger Akkord-Sweep mit Rechteck-LFo auf Cutoff und hohe Resonanz Tiefpass 24dB Moog
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10045

    Das ganze mit 100% Keyfollow und mehr Resonanz
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10048

    Diesmal im Bandpass Modus
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10049

    Sample&Hold 2Osc Bass (Saw & Pulsewelle) hohe Resonanz leichte Sättigung
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10046

    Das gleiche wie oben nur mit weniger Resonanz
    http://share.ovi.com/media/Resofreak.pu ... reak.10047


    Features:

    Moog Kaskade mit 2-Pole / 4-Pole Tiefpass, 2-Pole Bandpass und 4-Pole Hochpass, Selbstoszillation

    SEM SVF Filter 12dB mit Hochpass Bandpass Tiefpass mit LP-Bp-Hp Fading
    Selbstoszillation

    3 VCO's mit noisy Exponatiator (Drift etc) Sägezahn Spektrum begrenzt durch Kondesatorentladezeit.

    Pulswelle durch Analogen-Komparator erzeugt

    Dreieckswelle ala Moog

    Diskreter VCA mit allen Verzerrungseigenschaften ohne Thump

    Filter und VCO FM

    Beide Filter stark übersteuerbar mit den gewohnten Verzerrungseigenschaften.


    S/N > 100dB
     
  2. das klingt intressant...was habe ich verpasst?
     
  3. herrlich! ich bleib dabei - der analog klingendste Soft den ich bisher gehört hab!

    Ganz viel Glück für dieses Projekt!
     
  4. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Respekt :shock:

    Ist das ein One-Man Projekt?
     
  5. Wow, Hammer!
    Wäre das jetzt so eines dieser beliebten Ratespielchen:
    "Wurden diese Soundbeispiele mit einem Softsynth,
    oder mit einem Analog/Hardwaresynth erstellt...",
    ich hätte ohne zu zögern "Analog" angekreuzt! :shock:

    Ich drück´ Dir auf jeden Fall die Daumen für den Fortgang des Projekts,
    ich bin hiermit potentieller Kunde. :D
     
  6. Danke dir für deine Wünsche und danke für dein positives Feedback. Geht runter wie Öl! :)
     
  7. Danke schön!
    Ja das Projekt ist eine One-Man-Show. Kann sich jeodch in Zukunuft gerne
    ändern.
     
  8. Viele Dank *freu* Je mehr Kunden desto besser, sonst wird die Sache leider nicht fertig zum kommerziellen Produkt und an genau diesem Punkt hängt es gerade.
     
  9. Das Projekt hat vor ca 4 Jahren begonnen und das Ziel war es Analogklang und Möglichkeiten im digitalen zu realisieren. Mit Ansätzen wie Schaltungssimulation auf Bauteilebene etc.
     
  10. ich bin zwar kein Interfacedesigner - aber bei den Grafiken kann ich dir bestimmt helfen
     
  11. Das Angebot nehme ich gern an, grafisch bin ich total untalentiert.
    Können ja per PM mal Kontaktdaten austauschen, wenn du möchtest.
    Kennst du rein zufällig noch fähige Informatiker die Interesse an dem Projekt haben könnten?
     
  12. lilak

    lilak aktiviert

    ja kann ich auch nur meinen hut ziehen! sollen sich die arturias dieser welt mal eine scheibe abschneiden mit ihrem gesülze.

    hast du dazu nicht mal vor einem jahr erste demos da gehabt aber damals hast du noch pro voice einen rechner gebraucht weil die cpuansprüche so hoch waren?

    ich würde das als public domain modular weiterentwickeln, dann hast du sofort jede menge kollaborateure. oder willste schnell reich werden? ;-)
     
  13. ja kenne ich freischaffende aber von denen macht niemand was umsonst
    ...sollte es sich um gui-design und gezieltes programmieren handeln kann ich gerne vermitteln -> einfach pm dann geb ich dir skype kontakt oder email weiter
     
  14. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Ganz großes Programmierer-Tennis :supi:
     
  15. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Vielen Dank für das Lob :) Hier was neues für die Lauscher,
    einige Aliasingfehler korrigiert sowie bessere und komplexere Transistormodelle
    eingepflegt. Klingt jetzt deutlich edler und plastischer meiner Meinung nach.

    Hier One Synth Demo musikalisch nicht anspruchsvoll aber es geht ja um den Sound.
    Keine EQ, Kompressor oder ähnliches. Nur gewürzt mit etwas Delay.

    Viel Spaß beim Hören.

    [mp3]dl.getdropbox.com/u/1581083/Synth-Demo.mp3[/mp3]
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Hier ist das "http://" vor dem mp3 ausnahmsweise mal böse, bei den mp3 darf das nicht da sein. (Was ich eher unplausibel finde - mal ja, mal nein... )
    Hab das in deinem Posting "repariert".
     
  17. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    wOw subba :shock:

    Bin eigentlich nur ein Freund der Analogen, aber das tanzt mir in der Birne rum :D

    Möchtest du daraus nicht einen VA in Hardwareform basteln?
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Genauso astrein wie alle anderen, die ich jetzt seit 2 Jahren oder so gehört habe.

    Es bleibt dabei: Wirf dich endlich einem Hersteller an die Brust. steig mit dem ins Bett oder verschwör dich sonstwie mit einem, oder zieh halt selber was auf mit Gleichgesinnten, damit das mal allmählich realisiert wird.

    Wie beim Fernsehen und der Enstehung der gesendeten Programm ist es in der Musikindustrie auch. Know How und ne Knalleridee samt Prototyp in der Schublade alleine sind nicht der Schlüssel zum Erfolg. Das ganze Konzept muss entwickelt sein, von mir aus auch um eine Technologie drumrum, Musiker sind da nicht kleinlich und kaufen so manches, man weiß das. Das Package mundgerecht per hartnäckigem Klinkenputzen offeriert, irgendwann will dich einer. Es gibt Entscheidungsträger, die zumindest eine Chance geben wollen, erweise dich denen als würdig und zieh es dann auch durch.
     
  19. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    klingt gut, aber wieso werden da keine naegel mit koepfen gemacht
    der feine unterschied ist jetzt ja schon beglichen ...also gui her und ausliefern!
    ich hatte dir schon angeboten dir nen kontakt zu geben, der arbeitet schnell und effektiv, in richtunk musik vst etc. etc. einfach pm, vielleicht waer das ja was fuer dich
    in der heutigen skype welt kann man sehr bequem arbeiten!
     
  20. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    jau, klingt echt sehr überzeugend. was ist denn nun der aktuelle stand der Dinge?

    und, falls du noch bedarf haben solltest - ich bin von beruf interface/interaction designer und würde mich freuen zu dem synth was beisteuern zu können.
    einfach melden...

    viele grüsse
    mark
     
  21. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Gefällt mir auch, genial...

    Blöde Fragen, weiß ja nichtg ob du schon so weit bist, haste ne Firma zum releasen, ist das nur PC oder auch Mac? Ne Firma zu finden da könnte ich dir bei helfen...

    Frank
     
  22. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    keine frage, dass alle schon recht heiss auf das teil sind, aber ich wuerde dir dringend raten in die entwicklung des interfaces/oberflaeche mindestens genausoviel aufwand und einsatz zu betreiben wie fuer die audio-engine dahinter. bitte bitte! :nihao:
     
  23. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Ja, sehe ich auch so. Die Frage bleibt offen, ob du das als rechnerbasierte Lösung siehst oder tatsächlich nen Hardware-Synth daraus machen willst.
    Daraus abgeleitet bleibt dann auch die Frage ob du ne Company suchst mit der du zusammenarbeiten möchtest. Sag mal an... vielleicht ergibt sich dann was, insbesondere in Richtung Hardware.
     
  24. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    wenn du das releasen willst dann machs auf eigene faust, ansonsten wirst sich dein aufwand der letzen jahre absolut nicht bezahlt machen!
     
  25. C0r€

    C0r€ -

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    sehr guter sound, damit blaesst du alle plugins weg die ich momentan kenne. Hat auch viel charakter, das gibts nicht so oft. Wuensch dir viel Glueck!
     
  26. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Also ehrlich gesagt sehe ich das genau andersrum, wenn er es allein vermarktet hat er weniger chancen... Aber gut, erst einmal muß alles fertig werden...

    Frank
     
  27. Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Hi an alle, danke für eure moralische Unterstützung und besonderen dank an Xenox.AFL. Ich hätte ohne euer tolles Feedback,
    wahrscheinlich längst aufgehört. Als Dankeschön gibt es kleines Schmankerl aus dem aktuellen Stand der Engine.

    [mp3]dl.dropbox.com/u/1581083/Moog-Demo.mp3[/mp3]
    Viel Spaß beim Hören!

    Euer Resofreak

    P.S.: Ist glaub ich mittlerweile fast unnötig zu erwähnen,
    kein EQ oder sonstiges nur etwas Delay. Alle Sounds
    aus der "Dream-Machine" ;-)
     
  28. Duke64

    Duke64 -

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Klingt schick ! :nihao:

    In welchen PlugIn Formaten wirds denn (HOFFENTLICH!) erscheinen ?
     
  29. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Re: DreamMachine: finished - letzte Audiodemos

    Nicht der Rede wert, ich helfe doch gerne, wie sieht der Stand denn aus?

    Frank
     

Diese Seite empfehlen