Roland D-50 vs. D-550 vs. VC-1 ???

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Summa, 9. Juni 2010.

  1. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bin mal wieder ein wenig am Soundbasteln (frischer Wein aus alten Schlaeuchen), dabei sind mir kleine Unterschiede zwischen VC-1 und D-550 aufgefallen, z.B. dass der VC-1 bei geringen Mod-Tiefen bei der LFO Pitch-Modulation extremer als der D-550 reagiert, sich nicht ganz so fein einstellen laesst. Auch vom Grundklang her, geht der VC-1 imho mehr Richtung VA und ist, zumindest was die Hoehen des Synthesizer Parts betrifft, laengst nicht so "clean" wie mein D-550. Klingt der VC-1 einfach mehr nach D-50 oder ist die Emulation in der Beziehung einfach nicht ganz akkurat? Hat hier jemand D-50 und D-550 im direkten Vergleich?
     
  2. Ich besitze zwar beide... D 50 und D 550, aber bin leider nicht so der Klangschrauber :sad:
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich kann ja bei Gelegenheit ein paar Testsounds bauen und in's Forum hochladen. Kommst du mit Sysex MIDI Files klar?
     
  4. Ja, kein Problem. Habe ja in letzter Zeit viele neue Soundbänke auf den Roland D-550 geladen; mit MIDI-OX.
    (hauptsächlich nach Jean Michel Jarre Sounds gestöbert.)

    Müsste also ohne Probleme gehen.
    Andere Frage, von wo ungefähr kommt du denn? Wenn es nicht allzu weit weg ist, könnte man sich ja mal treffen.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wird noch einen kleinen Moment dauern bis ich so weit bin, muss mich erst nochmal um den Rechner meiner Nichte kuemmern... ;-)

    In einem kleinen Ort bei Friedberg Hessen, zwischen Giessen und Frankfurt.
     
  6. Da sind dann so 2 Autostunden von hier aus.
     
  7. tompisa

    tompisa aktiviert

    Summa, ich hab den 550 und Vsynth XT. Klanglich find ich den XT D50 besser. Gerade , wenn man den digitalen Ausgang nutzt und mit einem guten Audio Interface wandelt. Die Parametereinstellungen am XT sind m.E. absolute klasse und sehr fein. Kann ich so nicht bestätigen. Anhand welchen Beispiels machst Du das klar ?
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Anhand eigener Testsounds die ich zwischen den beiden Geraeten verschoben habe, also Synthese mit Ringmod etc. ohne PCMs. Wenn du zufrieden bist muss dich das aber nicht weiter stoeren, geht mir eher darum mit meinen Sounds moeglichst viele zu erreichen, was nicht funktioniert wenn sich die Synths in bestimmten Details zu stark unterscheiden. Ich kann an solchen Sachen aber halt nur dann arbeiten wenn ich nix besseres zu tun hab'...
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Zwei auf die Schnelle eingespielte Beispiele zum Postfilterringmod des D550, ich denke dass zeigt schon mal in welche Richtung die Sache gehen soll...
     

    Anhänge:

  10. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Vielen Dank fuer dein Angebot, aber dafuer muesste ich mein Bombentrichter hier erst mal aufraeumen ;-) Ich glaub ich stell das Projekt auch erst mal zurueck, grosses Interesse kann ich irgendwie nicht ausmachen, sind halt keine JMJ Sounds...
     
  11. Also wenn du die Klänge hier postest, probiere ich die natürlich aus.
    Hat ja nichts damit zu tun, welche Art Sounds das sind.
    Um den Umgang mit MIDI-OX zu vertiefen, habe ich eben verschiedene Bänke in den D-550 geladen.
    Das erstellen von Sounds mit D50 / 550 möchte ich ja auch noch besser verstehen lernen.
     

Diese Seite empfehlen