Roland Juno-106 Demo Track

fanwander

*****
Liegt das nur an meinem Billigkopfhörer hier in der Arbeit, oder hat der Basssound tatsächlich "keine Eier"?
Gibts einen Grund warum Du den bass oktaviert gespielt hast und nicht mit Suboszillator?
 

snowcrash

*****
RetroSound schrieb:
Und außerdem sind es deine Kopfhörer. Das klingt doch schneckenfett. :lol:
Dann haben meine Kopfhörer wohl auch was, der Lead knallt voll rein, aber die Bässe sacken etwas ab. Das Audio Central Demo vom JU60 finde ich überzeugender und dort raschelt der rechte Kanal... :mrgreen:

*duckweg*
 

fanwander

*****
RetroSound schrieb:
Also ick wees nich aber das klingt ja eher nach KORG Odyssey als nach Juno-106. :selfhammer:
Wenn Du das da meinst:

play: https://www.sequencer.de/mp/roland/Roland_Ju06_Sequencer_de.mp3
(https://www.sequencer.de/mp/roland/Rolan ... cer_de.mp3)
Richtg! Das hat so dermaßen nix mit einem Juno 6/60 zu tun.

Und damit ich nicht falsch verstanden werde: der Sound gefällt mir auch, aber es ist ganz eine andere Richtung als ein Juno 60. Das klingt viel mehr nach Arp oder Moog. Mich erinnert es an meine MS-404; die können so klingen (was ja auch ein Moog filter ist).
 
fanwander schrieb:
RetroSound schrieb:
Also ick wees nich aber das klingt ja eher nach KORG Odyssey als nach Juno-106. :selfhammer:
Wenn Du das da meinst:

play: https://www.sequencer.de/mp/roland/Roland_Ju06_Sequencer_de.mp3
(https://www.sequencer.de/mp/roland/Rolan ... cer_de.mp3)
Richtg! Das hat so dermaßen nix mit einem Juno 6/60 zu tun.

Und damit ich nicht falsch verstanden werde: der Sound gefällt mir auch, aber es ist ganz eine andere Richtung als ein Juno 60. Das klingt viel mehr nach Arp oder Moog. Mich erinnert es an meine MS-404; die können so klingen (was ja auch ein Moog filter ist).
Ja den meinte ich. Das klingt absolut Null nach Roland, weder Juno, Jupiter oder JX. Mich erinnert der Klang total an den KARP. :selfhammer:
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
RetroSound schrieb:
nicht "limitiert" in Größe und Klang ;-)
Uh, das könnte direkt auf einer neuen Platte von Lambert Ringlage zuhause sein.

Ganz und gar nicht meine Tasse Tee -- klanglich und musikalisch.

Aber danke für die Mühe :supi:.

Stephen
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben