roland jv1010

M

Murano

..
Mir fällt auf, dass vergleichsweise wenig über den jv1010 zu lesen ist. Mir wird jetzt gerade von einem Bekannten ein solches Teil für attraktive 40 Euro angeboten. Lohnt sich die Anschaffung eines jv1010? Wie schätzt ihr das Gerät ein?
 
pesel

pesel

.
Für 40 Euro kannst du das Ding ungesehen kaufen.
Der enthält alle Sounds des JV1080 plus Session Board. Klingt halt nach Anfang 90er.
 
A

Anonymous

Guest
Nee, taugt nix. Der letzte Scheiß. Gibst du mir die eMail Adresse deines Bekannten? :mrgreen:
 
M

Murano

..
So, das Teilchen ist gekauft - und ist wirklich jeden Euro wert. Nicht unbedingt was für Soundschrauber, aber dafür mit über 1000 mehrheitlich wirklich guten Sounds für fast jede Lebenslage. Die Software und die Originalverpackung fehlte, deshalb der niedrige Preis - für mich ein Schnäppchen!
 
J

jot

.
Muss das jetzt mal hier ausgraben... :floet:


Kann jemand sagen ob das Gerät auch ohne Software-Kontroller verwendbar ist? Bzw. kann man Sounds auch über das magere Bedienpanel edieren?

Wäre auch super wenn noch jemand einen Software-Editor für OS X kennt? Vielleicht sogar einen als Max MSP Patch?
 
dhollmusik

dhollmusik

|
Murano schrieb:
Mir fällt auf, dass vergleichsweise wenig über den jv1010 zu lesen ist. Mir wird jetzt gerade von einem Bekannten ein solches Teil für attraktive 40 Euro angeboten. Lohnt sich die Anschaffung eines jv1010? Wie schätzt ihr das Gerät ein?
€40??? Wahnsinn's Preis.

Hier hab ich mal ein Demo von die Kiste gemacht:


Ist schon ein gutes Ding.
 
M

Murano

..
dhollmusik schrieb:
Murano schrieb:
Mir fällt auf, dass vergleichsweise wenig über den jv1010 zu lesen ist. Mir wird jetzt gerade von einem Bekannten ein solches Teil für attraktive 40 Euro angeboten. Lohnt sich die Anschaffung eines jv1010? Wie schätzt ihr das Gerät ein?
€40??? Wahnsinn's Preis.

Hier hab ich mal ein Demo von die Kiste gemacht:


Ist schon ein gutes Ding.
Der 1010 ist neben dem JV880 wohl die günstigste Art, die JV-Sounds in die gute Stube zu bekommen.

Hier in der Schweiz wird das Teil mittlerweile wirklich sehr günstig gehandelt. Meins für 40 Euro war natürlich ein Glücksfall (eben auch weil die Software fehlte), doch umgerechnet für 70, 80 Euro kann man hierzulande schon fündig werden.
 
dhollmusik

dhollmusik

|
Murano schrieb:
umgerechnet für 70, 80 Euro kann man hierzulande schon fündig werden.
Echt? Ich dachte die Kisten gehen für eher €120-€150 weg. €80 ist ein riesen Schnäppchen. Der hat so viele Vorteile gegenüber der bloße Sound Canvas (SC-55) der auch um die €80 im üblichen Gebrauchtmarkt kostet:

- besser Klang
- mehr Patches
- klasse Filter der mit alle potige Midi Controllern direkt aufrufbar ist
- Expansion möglich
- evtl. einige Synthese Möglichkeiten dank Software Editor


Wenn Ebay Maß Aller Dinge sein soll dann gibt es 3 private Auktionen Verkäufe die letzte 2 Wochen mit Raum: €113 - €153.

Also wer eine für €80 findet sofort zuschnappen :lol:
 
nox70

nox70

III
120 - 150 hätte ich jetzt auch von der Beobachtung gedacht.... 40 Euro :nihao: ... da war der letzte Kinobesuch zu Cars 2 mit Kids und Frau ja teurer...
 
P

ps4074iclr

Guest
Hatte mal den XV2020, ähnliches Format, einige gute Presets dabei, aber die Sounds aus der JV Reihe gefallen mir irgendwie besser.
Auch wenn Roland behauptet die wären bei dem XV Zeugs dabei...
 
J

jot

.
Haaaallooo...

Kann wirklich niemand sagen ob das Gerät auch ohne Software-Kontroller verwendbar ist, oder sinnvoll mit externem Midi Contoller zu verwenden ist??? ;-)

Würde mich echt mal interessieren bevor ich so ne olle Kiste Kaufe und damit nichts anfangen kann, da die Software auf meinem Mac nicht mehr läuft...



grüsse
 
dhollmusik

dhollmusik

|
jot schrieb:
Kann wirklich niemand sagen ob das Gerät auch ohne Software-Kontroller verwendbar ist, oder sinnvoll mit externem Midi Contoller zu verwenden ist??? ;-)

Würde mich echt mal interessieren bevor ich so ne olle Kiste Kaufe und damit nichts anfangen kann, da die Software auf meinem Mac nicht mehr läuft...
Du brauchst kein Software. Du kannst alles wichtig onboard (+midi controller) machen.
 
Zolo

Zolo

.....
dhollmusik schrieb:
Murano schrieb:
Mir fällt auf, dass vergleichsweise wenig über den jv1010 zu lesen ist. Mir wird jetzt gerade von einem Bekannten ein solches Teil für attraktive 40 Euro angeboten. Lohnt sich die Anschaffung eines jv1010? Wie schätzt ihr das Gerät ein?
€40??? Wahnsinn's Preis.

Hier hab ich mal ein Demo von die Kiste gemacht:


Ist schon ein gutes Ding.
Ach was die Demo ist von dir ?????

Wollte gerade in die Runde fragen ob der Youtuber wohl noch externe drauf gemacht hat :mrgreen:
Hörs gerade zum zweiten mal. Wow 50000 views :supi:

Also haste zusätzlichen Reverb benutzt ? Und ja welcher ? Klingt ziemlich edel :nihao:
 
dhollmusik

dhollmusik

|
Zolo schrieb:
dhollmusik schrieb:
€40??? Wahnsinn's Preis.

Hier hab ich mal ein Demo von die Kiste gemacht:

[ http://www.youtube.com/watch?v=dwURVxpGmLU (•Youtube VIDEOLINK) ]

Ist schon ein gutes Ding.
Ach was die Demo ist von dir ?????

Wollte gerade in die Runde fragen ob der Youtuber wohl noch externe drauf gemacht hat :mrgreen:
Hörs gerade zum zweiten mal. Wow 50000 views :supi:

Also haste zusätzlichen Reverb benutzt ? Und ja welcher ? Klingt ziemlich edel :nihao:

Hey Zolo! War lange hier nicht aktiv, sehe erst jetzt deine Nachricht :nihao:

Ja, danke...hat mich auch überrascht wie scheinbar beliebt mein JV1010 Demo ist. Hab keine Erklärung dafür, glaube nicht das jemand es in ein Blog oder so verlinkt hat da die Aufrufe und Kommentare mit konstante Geschwindigkeit steigen. Meine andere Synth Demos auf Youtube oder Soundcloud schaffen etwa nur ein Zehntel die Aufrufe/Kommentare.

Was mir auch verblüfft ist wie positiv viele Hörer es finden, habe sogar einige die die Kiste wegen mein Demo gekauft haben.

Verstehst du bissel englisch? Hab damals in der Beschreibung ne kleene Text dazugeschreiben. Kurz erfasst: es ist 100% JV1010. Onboard Reverb und onboard Filtersweeps, mit M-Audio Oxygen gesteuert. Output glaube war direkt an mein Alesis IO2 verbunden. Mit Soundforge dann als WAV Datei aufgenommen und ohne Bearbeitung so gespeichert, anschließend als 480p Datei auf Youtube hochgeladen. Auf mein Soundcloud kannst du das WAV wohl runterladen.


Hier das inselplauder:

i wanted a good all-rounder sound module that is also portable. the roland xv-2020 is a little too expensive for me right now and the kurzweil me-1 is hard to find any may also lack some types of voices.

i've settled on the older jv-1010, which has all the patches of the jv-1080/2080 plus all from something called the Sessions Card. Over 1000 patches in all.

i've read that the audio quality of the 1010 may not quite match that of the 1080/2080. i've not found any facts or specs to back this up. what i think some people may mean by this comparison is that the 1080/2080 have more outputs, which potentially would mean you can get a more optimised output quality than you could using just the 1010's L&R outputs. if anyone has audio comparison samples or experience with both the 1010 and 1080/2080 then do chime in.

so it just arrived and i hooked it up to my 2-octave keyboard controller (m-audio oxygen 8) which has knobs, allowing for easy filter control. not that interested in editing the patches right now, but i do have the pc software to do that for later (can send it to anyone who also needs it).

the audio file here is my first playing about with the presets, with some filter sweeps. a bit limited with just the 2 octaves, but this little demo is just about getting an idea of what some presets sound like. i'll make a more interesting one at some point.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben