Roland SE-02 "Minimoog-Style"

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sanomat, 20. Juni 2017.

?

SE02

  1. will ich

    41 Stimme(n)
    32,3%
  2. will ich nicht

    68 Stimme(n)
    53,5%
  3. lieber D Synth

    18 Stimme(n)
    14,2%
  1. sanomat

    sanomat eingearbeitet

    Anhänge:

  2. hairmetal_81

    hairmetal_81 I am Freeware...

    Re: Roland SE-02

    What!? ...ein Moog-Clone von Roland..? :denk:


    ...werden diese monophonen Minimoog-Replikas nicht langsam laaaangweilig...

    Wo ist der bezahlbare Omega-8 für die Massen... :-|
     
  3. orgo

    orgo -

    Re: Roland SE-02

    jetzt muss Behringer seinen Mini noch 200 Euro billiger machen :lol:
     
  4. serge

    serge |||

    Re: Roland SE-02

    Nur schade, dass ich bisher nichts hinsichtlich eines möglichen Batteriebetriebs gefunden habe – oder weiß da jemand mehr?
     
  5. Peter hates Jazz

    Peter hates Jazz Jabadabadu

    Re: Roland SE-02

    Das ist kein Mini... im Gegensatz zum Behringer D
     
  6. Jan_B

    Jan_B |

    Re: Roland SE-02

    Also wenn es das Teil dann irgendwann für 350 Euro gebraucht auf Kleinanzeigen gibt, dann muss man den ja eigentlich kaufen - und wenn es nur zum testen ist.
     
  7. orgo

    orgo -

    Re: Roland SE-02

    naja, auf jeden fall ein ganz enger verwandter...
     
  8. Re: Roland SE-02

    cool :phat:

    das mit dem Keytracking gefällt mir
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

  10. motone

    motone aktiv

    Re: Roland SE-02

    Bei 9V und 2A eher unwahrscheinlich.
     
  11. Re: Roland SE-02

    Analog und kein Boutiqe !?!?! Ich glaube Roland wird langsam gescheit.
    Ich habe eine TR-08 erwartet aber gut, vieleicht kommt das ja noch.
     
  12. Zotterl

    Zotterl Guest

    Re: Roland SE-02

    So ein Scheiß: hat keine Holzseitenteile - kann wech!
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: Roland SE-02

    Ist jemandem schon aufgefallen, daß da Studio Electronics draufsteht? Wollte mich schon wundern wegen des SE-Kürzels in der Typenbezeichnung.

    Scheint wohl ein weiterer Outsourcing Job von Roland zu sein nach dem System 500. Wenn's gut klingt und für 350 Euro bei Musik Produktiv zu haben ist, dann wird das Ding sicherlich seine Abnehmer finden. Mir ist das allerdings zu winzig.

    Stephen
     
  14. Re: Roland SE-02

    die Größe find ich spannend
     
  15. darsho

    darsho verkanntes Genie

    MOOLAND

    *edit* Moogland durch Mooland ersetzt

    Ich bin ein wenig verwirrt, dass Roland den Minimoog nachbaut.

    Ein MOOLAND sozusagen. Oder lieber ROLANDMOOG ?

    Aber es scheint sich jetzt zu bewahrheiten, was ich in einem Behringer Thread schon schrieb : Bei anderen Instrumenten-Gattungen baut jeder Hersteller alle Modelle nach und auch bei Synths wird das so kommen, dass es neben Behringer noch andere größere Hersteller geben wird, die das machen.

    Ich muss allerdings gestehen, dass ich persönlich genug Moog-Sound bei mir stehen habe und lieber eine analoge Neuauflage von Roland-eigenen Geräten sehen würde, z.B. die 101.
    Aber gut, das bin halt ich.

    Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.
    Ich denke mal, der Entwicklugsaufwand war hier einfach sehr kostengünstig. Gehäuse gibt es schon und die SMD Variante des Minimoog hatte Studio Electronics wahrscheinlich schon in der Schublade für andere Zwecke.

    Minimoog für Alle !!! :supi:

    P.S.:
    Vielleicht hört man aktuell nichts vom Ulimoog, weil die das vom Mooland/Rolandmoog hintenrum haben läuten hören und den Ulimoog nochmal überarbeiten.

    Ich freue mich schon auf Vergleichstests zwischen dem ULIMOOG und dem MOOLAND und dem originalen MINIMOOG !
     
  16. Jan_B

    Jan_B |

    Re: Roland SE-02

    Oder ein MOOLAND
     
  17. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Roland SE-02

    au, das ist gut, das nehmen wir.

    Mooland !
     
  18. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Re: Roland SE-02


    der schritt ist jetzt nicht mehr soo weit.

    ich vermute das der auf jeden fall kommen wird...
     
  19. Peter hates Jazz

    Peter hates Jazz Jabadabadu

    Re: Roland SE-02

    Wer wohl den ersten Fullsize raus bringt ? :mrgreen:
     
  20. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Roland SE-02

    Falls jemand Roland ne SMD Variante der 808 verkaufen kann, dann wohl schon ;-)

    Sie scheinen ja bei den analogen Sachen auf externe Expertise angewiesen zu sein. Beim System 500 war es Malekko, hier ist es jetzt Studio Electronics.
     
  21. borg029un03

    borg029un03 Elektronisiert

    Re: Roland SE-02

    Entgegen dem weitläufige Trend ist die Größe mit ein Kaufargument. In meinem Liveset ist sowieso nie Platz und nen Moogclone mit der Größe eine DIN A4 Blatts ein Traum. Solange die Patches speicherbar sind kann ich zuhause fummeln und Live auf Play drücken ;-)
    Dann nur noch ein bisschen am Filter spielen, ggf. geht dass dann auch per CC
     
  22. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Roland SE-02

    Ja, das ist doch mittlerweile klar, dass die meisten Leute heutzutage kein extra Studiozimmer/Studiokeller besitzen und die Geräte in Eurorack-Format optimal sind für den Massenmarkt.
    Ich freue mich immer, wenn ich die Synthesizer nach dem musizieren einfach in die Schublade packen kann.
     
  23. ringmodifier

    ringmodifier aktiviert

    Re: Roland SE-02

    was ich ja wirklich komisch finde ist die Tatsache das Roland rein analoges outsourcen muss, da die Company es allein wohl nicht hinbekommt...Haben sie jetzt Malekko in den Hintern getreten...?

    Ich habe ja das System 500 und bin glücklich mit dem sound- aber über 2 Jahre vom ersten teaser bis lieferbar ist wirklich nicht gut.

    wir können ja auch nicht von einer infoflut bezüglich des Manther dem Drummie und dem anderen Gerät , dessen Namen ich leider vergessen habe, sprechen... :waaas:
     
  24. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Roland SE-02

    Es schrieb tatsächlich jemand, dass Roland Malekko das System 500 wieder weggenommen hat mittlerweile und es lieber selbst fertigt in Japan.
    Ich suche das jetzt nicht raus.
    Ich meine es war Citric Acid, der das schrieb.
     
  25. Re: Roland SE-02

    1. Ist das im Boutique-Format? (Antwort: Ja!)
    2. Was wird das kosten?
     
  26. Jan_B

    Jan_B |

    Re: Roland SE-02

    1. Ja
    2. 500 USD
     
  27. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Re: Roland SE-02

    Ja, das ist Boutique.
    In Amiland kostet er 500 USD netto laut Sweetwater Shop , bei uns also ca. 550 EUR Brutto im Laden.

    Würde ich jetzt mal so sagen.
     
  28. Re: Roland SE-02

    Hieß es nicht das zwei Synthis heute vorgestellt werden ?
     
  29. hairmetal_81

    hairmetal_81 I am Freeware...

    Re: Roland SE-02

    "MikiMoog" (in Anlehnung an den "Ulimoog" bzw. des Firmen-CEO's.)



    Der zweite ist der FA-07.


    ...das kannst du über fast jedes Dings sagen - von "Poly800" bis "TimbreWolf"... :floet: :)
     
  30. Green Dino

    Green Dino Mein Synth ist geplatzt

    Re: Roland SE-02

    Hab jetzt auch mal n bisschen Demos gehört; Klanglich auf jeden Fall interessant, aber wenn die Demo auf dem Rolandchannel grösstenteils über den Midicontroller gespielt wird ist das Format mit so vielen Potis und Tastern wohl ziemlich unbedienbar.
    Schade. Klanglich und von den Features hätte das ein richtig guter Schraubersynth sein können.
    Für sowas hab ich kein Geld.
     

Diese Seite empfehlen