Roland SE-02 "Minimoog-Style"

SE02

  • will ich

    Stimmen: 69 38,3%
  • will ich nicht

    Stimmen: 85 47,2%
  • lieber D Synth

    Stimmen: 26 14,4%

  • Umfrageteilnehmer
    180
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
Hab das Teil gebraucht geschossen für knapp 130€ inkl. Versand.

Wie sind die Grundeinstellungen vorzunehmen?

Ich bekomme aus dieser Box keinen Ton raus...


12V liegen an, verkabelt mit den 4 Kerben links,
Audiokabel bringt Sound wenn ich es direkt an den Se-02 anschliesse?!
 
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
Wie sind die Grundeinstellungen vorzunehmen?

Ich bekomme aus dieser Box keinen Ton raus...


12V liegen an, verkabelt mit den 4 Kerben links,
Audiokabel bringt Sound wenn ich es direkt an den Se-02 anschliesse?!

Idioten..

die Kerben liegen bei mir auf der rechten Seite des Kabels...
in der Anleitung falsch beschrieben!

aber GEHT!!!!!!!!!!!!!!!!! meine Helden !!!!!!!!!! SE!!!!!!!!!!!!!!! THX!!!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
randomhippie
randomhippie
|||||||||
Ich habe sie mir mal geordert... wieviel hast du damals für das Teil bezahlt?

169€ sind ne dicke Hausnummer für nen Knopp mit Kasten drumrum...

aber das Reizwort "Dronensound" hat mich manipuliert... vielleicht brauch ich gar kein Neutron mehr...
Du wirst es nicht bereuen... der SE-02 ist mit dieser kleinen Box eigentlich erst komplett. Ich persönlich liebe den Drive Regler, der fettet schön an, in Verbindung mit viel Resonanz ein echter Kracher. Der HP fällt dagegen etwas ab... das mag aber wie so oft im Leben auch Geschmackssache sein.
 
MaEasy
MaEasy
|||||
Idioten..

die Kerben liegen bei mir auf der rechten Seite des Kabels...
in der Anleitung falsch beschrieben!

aber GEHT!!!!!!!!!!!!!!!!! meine Helden !!!!!!!!!! SE!!!!!!!!!!!!!!! THX!!!!!!!!!!!
Ja, die Kabel müssen genau andersrum rein, dachte die hätten den Fehler in der Beschreibung längst behoben. Hab da auch erdt gesessen, wie der Ochs vorm Berg :)
 
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
So ich hab nun mal eben 160€ fürn Knopf rausgehauen und bekomme nicht eine Drone hin.... wie geht das überhaupt`?

Ich habe nen KeystepPro und nen Beatstep über nen Midimerger an der SE-02...
wie mach ich jetzt meine eigenen individuellen tollen Dronen?
 
randomhippie
randomhippie
|||||||||
So ich hab nun mal eben 160€ fürn Knopf rausgehauen und bekomme nicht eine Drone hin.... wie geht das überhaupt`?

Ich habe nen KeystepPro und nen Beatstep über nen Midimerger an der SE-02...
wie mach ich jetzt meine eigenen individuellen tollen Dronen?
Also den eigentlichen Drone Sound musst Du am SE-02 basteln, schon klar. Die Box stellt aber einen so genannten "Drone Mode" (ähnlich wie bei der GrandMa von Moog) zur Verfügung... muss eine Schalterstellung am Gate Knöppken sein. Sonst mal googeln... ich kann's jetzt selbst nicht checken im Studio, muss ins Bett.
 
randomhippie
randomhippie
|||||||||
Ziemlich simpel... der Kippschalter muss oben anliegen, dann hast Du wegen des quasi "stehenden" Gates die Möglichkeit, Deinen Dronesound in Realtime zu formen.

Siehe dazu auch folgendes Video auf YT (allerdings auf in französischer Sprache).


https://m.youtube.com/watch?v=kD0MTGYQEsk
 
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
freidimensional
freidimensional
Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
aber wie baut man eigentlich einen Dronesound auf?

Ich könnte mich irren, aber soweit ich den Se02 in Erinnerung habe wäre der eh nicht meine erste Wahl für n Dronesound.
Zumindest nicht alleine. Für mich machen Drones laaaaaaaaaaaaangsame und feine Modulationen aus, die ich mit den
kleinen Fritzelpoties (leider, denn der Sound der Kiste war echt bombastisch!) nie hinbekommen hätte.
Klassischerweise bastel ich mir für Drones z.B. einen soften Padsound, mit sehr langsamen fast nicht merkbaren Modulationen
der OSC`s, mal ein bisschen Noise dazu, ein bisschen hier von, ein bisschen da von. Langsame random Filtermodulation,
und jede Mege Delay und Hall da drauf, vorher andere Effekte je nach Gusto.
Dann sample ich davon z.B. 3 Minuten, packe das ganze in nen Sampler und spiele den Sound ne Oktave tiefer ab.
Da kommen dann noch mal ne Menge Hallsuppe und Delayknödel drauf, und nen EQ weils garantiert ein paar störende oder
ungewollte resonierende Frequenzen gibt. Das kann man dann antürlich auch noch mal filtern oder anders effektieren.

So oder so - n Drone rein aus dem SE-02 wird n büsschn...langweilig...klingen...mMn.

Evtl. hast Du Dich von dem "Drone" Schalter auf ne falsche Fährte locken lassen :dunno:
 
Randerscheinung
Randerscheinung
||||||||||
Also ne Drone hab ich heute als ich Zeit hatte mal eben nicht gebacken bekommen,
dafür bin ich ne gute Stunde am schrauben zu nem simplen Beat beschäftigt gewesen und muss schon sagen das der SE02 sich viel besser neu "verbiegen" lässt als vorher.

Leider macht die Ext-Box nur noch Mono-Out, der SE02 hat bei Stereoklinkenutzung die Faxen glaube auf 2 Kanäle gelegt...

Und nu?

Was soll ich an den Gate und VCF CV anschliessen damit ich endlich meine Drone bekomme?

Kann ich irgendwie den Keystep oder Beatstep dafür gebrauchen? die haben ja auch so Dinga....
 
F
Frank F
..
Ich habe eine Frage zum LFO, wenn er synchron zum Tempo laufen soll. Die gewünschten BPM stelle ich im Sequencer unter "Tempo" ein. Im Prinzip läuft der LFO dann auch irgendwie synchron. Aber eben nicht so richtig. Wenn ich 90bpm am LFO haben will, dann muss ich im Sequencer etwa 97bpm einstellen. Was mache ich denn da falsch?

Danke,
Frank
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben