Roland SH01A: SH101 kommt als Boutique

SH101 Boutique

  • dafür - kauf ich vielleicht

    Wahl: 56 36,1%
  • dagegen - kauf ich sicher nicht

    Wahl: 53 34,2%
  • (alles egal)

    Wahl: 46 29,7%

  • Anzahl Votes
    155

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Re: SH101 kommt?

In Digital?

Also NOCH ein monophoner, bloss in Modelling-Technik? - Irgendwie wird das langweilig...
 
Re: SH101 kommt?

hairmetal_81 schrieb:
In Digital?

Also NOCH ein monophoner, bloss in Modelling-Technik? - Irgendwie wird das langweilig...
Ist nicht klar, ist ja nur ein Bild. Also total viel weniger als Wissen.
Machbar wäre das. Digital wäre einfach und klingt gut, ist für mich aber nicht die beste Variante der Roland-Serie, ich finde die anderen Plugouts spannender. System 100 HW Controller wäre auch was, also Synth mit Controller wie auch immer. Mit allem.
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Auch System 700 war doch bloss monophon ...oder irre ich mich da? :dunno:

...ein Polyphoner mit den Möglichkeiten eines (speicherbaren) Modularsystems - das wäre mal ein Produkt für Rolands aktuelles Portfolio!
 

fanwander

*****
Den 3340 gibts wieder, der IR3109 lässt sich problemlos mit zwei LM13700 ersetzen. Die restlichen Bauteile sind Standardware. Warum sollte der nicht in analog kommen. Einzig der nötige manuelle Abgleich spricht kostenmäßig gegen analoge Hardware. Der Rest wäre kein Problem.
 
Den SH101 gibt es doch seit Jahren als VST Plugin. Was soll der der Quatsch nun wieder von Roland?
Wieso machen sie es nicht richtig? Mit den heutigen Möglichkeiten der Technik... Warum immer noch alles in Bits und Bytes gießen...
Das ist doch irgendwie nicht mehr Zeitgemäß, finde ich. :lol:
...aber wie schon gesagt, es steht ja nicht fest, oder man weiß es eben nicht.. aber wieso sollte Roland mit dem SH101 anfangen, es richtig zu machen. :)
 
Wie auch immer, dieses Bild stammt von einem Mitarbeiter. Hab den Text erweitert, ist also etwas mehr als nur ein Video von irgendwem.

VST? jaNein, es gibt von Roland seit den System 1/8 den SH101 als Plugin als AU und VST und als Plugout im System 1 und 8.
Als eigene HW so nicht, aber innerhalb des System 1/8 geht das schon die ganze Zeit, ich bevorzuge dennoch die anderen. Aber egal.
 

Horn

*****
PWM schrieb:
Und dann auch noch so eine schöne SH-101 in Kindergröße.
Sollen die doch in normaler Größe bauen.
Hatte der nicht auch im Original eher Kindergröße? Die Bedienelemente müssten doch nichtmal kleiner sein im Boutique-Format. Oder?
 

Horn

*****
tichoid schrieb:
Erwachsenengröße und Kindergröße sollten mal definiert werden, ich hatte das schon einmal moniert.. sorry für OT :wegrenn:
Erwachsenengröße liegt immer dann vor, wenn etwas "vintage" ist, Kindergröße immer dann, wenn etwas neu ist ;-) ...
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Das kann kein Zufall sein, dass dieses Bild roundabout 45 Tage vor dem 9. September auftaucht... :floet:
 

Hi-Tech Music

||||||||||
Steven Hachel schrieb:
Den SH101 gibt es doch seit Jahren als VST Plugin. Was soll der der Quatsch nun wieder von Roland?
Wieso machen sie es nicht richtig? Mit den heutigen Möglichkeiten der Technik... Warum immer noch alles in Bits und Bytes gießen...
Das ist doch irgendwie nicht mehr Zeitgemäß, finde ich. :lol:
...aber wie schon gesagt, es steht ja nicht fest, oder man weiß es eben nicht.. aber wieso sollte Roland mit dem SH101 anfangen, es richtig zu machen. :)
wenig wie möglich einsetzen. viel wie möglich verdienen.
deswegen machen sie es nicht richtig.
 

Novex

||||||||||
Ich hoffe einfach mal das wenn die SH101 Boutique kommt das sie auch Analog ist.
Obwohl ich mir gut vorstellen kann das sie wohl Digital sein wird so wie die anderen Roland Klassiker.
Aber mal abwarten . SH101 und TR808 fehlen eigentlich noch im Boutique Sortiment.
 

vankerk

||||||||||
Na ja, also wenn es ums können geht, hat die genau die richtige Größe :mrgreen:
Im S8 hatte ich das Plugout mal getestet, war mir den Speicherplatz in einem polyphonen Synth aber nicht wert...

Aber speziell für mich, da kein Platz mehr für großes, aber so ne Micro 101 könnte ich mir tatsächlich vorstellen, noch irgendwo dazwischen zu packen.
Egal ob ACB oder analog, würde die sicher gut mit meinem anderen Mini-Jam-Kram (Softpop, Deluge, Avalon) zusammen arbeiten.
Vor allem weiss ich dann auch, was da klanglich kommt.

Also Roland, für mich alles richtig gemacht, her mit dem Ding :mrgreen:
 

Novex

||||||||||
Ja, warum verschwenden die ca.20% von der Oberfläche für Ribbon Controller ?
Das macht keine Sinn.
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Ich finde die sollten mal einen - von mir aus digitalen - polyphonen SH-101 bauen, der NUR aus Ribbon-Controllern besteht... :!!:


...sind bei 'nem SH-101 ja bloss 16 oder so... ;-)
 

Horn

*****
Die Ribbon-Controller sind so schlecht nicht. Allerdings wäre es schön, wenn man bei allen Boutique-Synths die Einstellungen dafür vornehmen könnte, die man beim A-01 vornehmen kann. Beim A-01 kann man nämlich festlegen, welchen CC-Controller die Ribbons ausgeben, ob sie mittengerastert sein sollen oder nicht und ob sie beim Loslassen auf den Ausgangswert zurückspringen oder ihren momentanen Wert behalten. Das würde ich mir für alle Boutique-Synths wünschen.
 


News

Oben