Roland SH01A: SH101 kommt als Boutique

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Moogulator, 23. Juli 2017.

?

SH101 Boutique

  1. dafür - kauf ich vielleicht

    27 Stimme(n)
    30,7%
  2. dagegen - kauf ich sicher nicht

    28 Stimme(n)
    31,8%
  3. (alles egal)

    33 Stimme(n)
    37,5%
  1. fanwander

    fanwander aktiv

    Nee, da steht drin:
    "Der SH - 101 ist grob gesehen ein monophoner Juno - 6. Der Grundaufbau und die Klangerzeugung sind nahezu identisch."
    Keine Aussage zu DCOs oder VCOs.

    Was meines Erachtens viel wichtiger für einen Soundunterschied ist: der Juno hat für noch etwas zackigere Envelopes als der SH-101. Der Juno hat arbeitet mit dem IR3R01, und der SH-101 mit diskret aufgebauten Envelope-Schaltungen.
     
    CO2, Moogulator, ARNTE und 4 anderen gefällt das.
  2. tom f

    tom f Moderator

     
  3. Horn

    Horn aktiv

    Die Übersetzung von Florian ist ja durchaus das, was dort steht.
     
    bartleby gefällt das.
  4. tom f

    tom f Moderator


    dir ist schon bewusst dass es in deinem sinne ist wenn ich dein originalzitat der deutschen version gegenüberstelle, da du oben mit einer passage zitiert wirst die den eindruck erweckt du würdest selber falsch zitieren - weil das zitat aus dem ablauf des diskurses gerissen ist?


    mfg


    edit: eine sogenannte richtigstellung war also gar nicht notwendig und wundert mich auch etwas.
     
    Horn gefällt das.
  5. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich verstehe diese sub-debatte gerade nicht so ganz.
    die zitierte aussage aus dem buch ist doch voellig korrekt: die grundlegende stimmenarchitektur ist bei 101, ju6/60 und ju106 gleich (1x osc mit pwm, noise; 24db tiefpassfilter; 1x lfo, 1x adsr; vca wahlweise per gate oder adsr modulierbar). die technische umsetzung ist jeweils etwas unterschiedlich (anders aufgebaute oszillatoren, huellkurven, ...), was dann natuerlich auch zu gewissen unterschieden im klang fuehrt.
    verstehe nicht, warum manche da einen widerspruch konstruieren wollen - freue mich aber darueber, als reaktion darauf den florian mal wieder hier zu sehen. :)

    (ist aber eigentlich eh alles ziemlich am thema vorbei, denn hier solls ja um den sh01a gehen, nicht um die junos...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2017
  6. tom f

    tom f Moderator

    die debatte gibt es nicht - es wurde bereits von horn das richtige zitat geposted - fertig

    und warum soll man nicht über die familie der geräte sprechen aus der der neue klon entspringt?

    oder ist schon alles besprochen zum neuen original:

    das gerät ist klein, klingt wie eine 101 - kann 4 stimmen und ist digital... den rest entnehme man bitte der werbung die wie üblich irgendwelche spontan begeisterte stars bemüht

    und bald kommt das nächste gerät und das nächste und dann noch eines...

    einfach kaufen statt reden :ultrafrolic:
     
    musicdiver und hairmetal_81 gefällt das.
  7. fanwander

    fanwander aktiv

    Ich hatte Dein Posting nicht gesehen, deswegen hab ichs korrigiert.
     
  8. Horn

    Horn aktiv

    Alles gut. Ich hatte Deine Intention schon richtig verstanden.
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich finde das kleine Roland Ding klingt, ungeachtet ob jetzt 100%ige klangliche Authenzität erreicht wird, wirklich sehr gut.
    Gute Arbeit, die da geleistet wurde.

    ps. Die 101 hat einen VCO. CEM 3340
    Alle Junos inkl. alpha Juno klingen ziemlich unterschiedlich. Nicht besser oder schlechter, eben anders. Die SH-101 auch wieder anders. Was ich an der 101 liebe, ist dieser geradlinige Hackepeter Bass.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2017
    musicdiver und Horn gefällt das.
  10. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    was ich an der 101 liebe ist die VCO Modulation mit Noise-LFO
    damit bekommt man so dreckig-kreischend perkussive "Nitzer Ebb - Warshaw Ghetto" Sounds hin
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    dann nehme ich auch gerne die indirekte kritik daran zurück.

    edit: du meinst wahrscheinlich sein posting - er hat es ja aus dem buch zitiert.
     
  12. eisblau

    eisblau bin angekommen

    Wird das Plug Out hoffentlich auch mit 8 Stimmen fürs System 8 erscheinen? War ja bei den meistens Poly-Boutique Synths bisher so.
     
  13. Ist der auf einem Deiner Demos zu hören?
     
  14. Lauflicht

    Lauflicht Blinklichtdilettant

    Ein Video mit einem der alten SH-101 Altmeister, genauso wie bei der TR-08, gibts ja noch nicht? Kommt hoffentlich.

    Mein Vorschlag an Roland: A Guy Called Gerald, aka Mr. Voodoo Ray !!
     
  15. musicdiver

    musicdiver bin angekommen

    Das AIRA Plugout gibt es ja schon für System-1 und System-8
     
  16. rz70

    rz70 öfters hier

    Aber nur mono. Fänd eine Erweiterung des Plug-Outs und des AU/VST Plugins auch sehr gut.
     
  17. musicdiver

    musicdiver bin angekommen

    Gibt es auch bereits.
    Der Juno-106 Plugin im System-8 ist achtstimmig, hat also mehr als das Original.
    In den Boutique ist der JU-06 auf vier begrenzt, aber auch der SH-01A hat vier Stimmen, wiederum mehr als das Original, und mehr als AIRA.
    Sogesehen liegt es eher am Releasedatum der Produkteinführungen wann ein Gerät mehr hat.
    Wäre tatsächlich wünschenswert, wenn Roland alle Geräte nach oben hin abgleicht, oder später sogar noch anhebt. Können tun sie es ja.
     
  18. musicdiver

    musicdiver bin angekommen

  19. darkstar679

    darkstar679 eingearbeitet

    der anfang klingt wie bei "I feel love" von donna summer
     
  20. verstaerker

    verstaerker recht aktiv

    vermutlich bin ich ignorant, aber ich hör da nix was mich aufhorchen lässt
     
    Nоrdcore und microbug gefällt das.
  21. tom f

    tom f Moderator

    jetzt wo du es sagst - ich dachte mir das selbe :)

    eigentlich klingt das alles ziemlich nach plastik - wenn da ein pro one von der seite kommt fliegt die hochkant von der strasse.

    aber in echt mag ich die doch - seltsam.
     
  22. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    stilpraegend waren sh101/mc202 in den 90ern doch u.a. fuer so englische sachen wie squarepusher, autechre... auf die schnelle faellt mir gerade ein:


    View: https://www.youtube.com/watch?v=WNQ-ORhMOiw&t=2m58s

    weiss grad gar nicht, ob das jetzt 101 oder 202 ist, die sind sich ja klanglich sehr aehnlich. jedenfalls klingt das fuer mich charakteristisch fuer beide: slides aehnlich der 303, aber komplexere klangerzeugung und deutlich laengere und damit komplexere sequenzen als nur 16 steps. wenn der sh01a das auch kann (ich hoffe mal sehr, sein sequencer erlaubt auch laengere sequenzen), dann wird er seine berechtigung haben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2017 um 21:01 Uhr
    Nоrdcore gefällt das.
  23. Steht doch auch da. Wobei das natürlich vom Sound her meilenweit vom Original, was mit einem Moog gemacht wurde, entfernt ist, aber darum geht's ja im Video nicht, genau wie beim späteren "Too Much Time on my hands", im Original von einem Oberheim stammend.

    Der SH-101 hat halt seinen eigenen Charakter, zeigt das Demo von Marko recht gut. Muß man ja nicht mögen, ich konnte mit der Kiste nie was anfangen, bin also auch vielleicht ignorant :)
     
    verstaerker gefällt das.
  24. musicdiver

    musicdiver bin angekommen

    I feel love - hat irgendwo einer schon mit dem SE-02 im Clip auf YouTube gemacht, der eignet sich dafür besser mit seinem Moog Sound.
    Vom Sound her ist der SH01A ja fast besser als das Original:

    View: https://m.youtube.com/watch?v=9emfNR2BeV4
     
  25. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    hier noch ein beispiel:

    View: https://youtu.be/l_kMKiNFs6I

    ich denke, das ist es, was viele mit 101/202 verbinden - diese charakteristischen pwm- und slide-sachen und natuerlich den roland-filter-sound, nicht irgendwelche nachgespielten moog-baesse...

    im vergleich zum moog-sound ist das nicht sonderlich warm, aber dafuer saucool. :)
     

Diese Seite empfehlen