roland sh2000 umbau als vocal-effect?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von endererror, 1. April 2005.

  1. hi, ich hab nen roland sh2000 und m

    hi, ich hab nen roland sh2000 und möchte statt der presets andere audioquellen verwenden... als vocal-effect fänd ich ihn cool... tips?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    vocal? als tr

    vocal? als trägersignal für einen vocoder oder wiewas?

    audioquellen? presets? ehm..? was??
    wenn du damit meinst ,das die presets umstellbar sein sollten..
    dann schau mal rein, ob da nicht die presetten(tm) in form von potis oder sowas gespeichert sind..
    audio in? oder wie? das wäre nicht mehr als zeug durch den filter jagen können.. damit kann man noch nix vocalisieren..

    :denk: :denk:
     
  3. ... also eigentlich will ich die preset instrumente ignorier

    ... also eigentlich will ich die preset instrumente ignorieren und statt dessen eine andere audioquelle, z.b. stimme, durch die effekte und filter schicken...
    weiss halt nur nich ob das überhaupt möglich ist, und wo man dann den audioinput anschliesst...

    :roll:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    hmm, wenn du ihn einmischst nach den VCOs ,m

    hmm, wenn du ihn einmischst nach den VCOs ,müsste das gehen..
    die DIY Freaks können dir da bestimmt besser weiterhelfen.. aber theoretisch müsste das recht einfach gehen..
     
  5. [quote:965ad4a26a=*endererror*]... also eigentlich will ich

    Das Filter ist also nicht im Preset gespeichert? Zunächst wollte ich auch so nen Vorschlag à la Presetsteuerung rausschmeissen und Potis einbauen machen, wie Moogi oben ja schon sagte. Allerdings hab ich dann doch nix geschrieben, weil ich gar nicht verstand, was du eigentlich willst.
    Vielleicht nahmst du irrtümlicherweise an, bei den Presets handele es sich um Samples (wie beim klassischen "MIDI-Keyboard")?

    Gibt es nicht sowas wie ne Hüllkurve, die aufm Filter arbeitet und auch im Preset mitgespeichert wird? Das würde bedeuten, dass sich die Presets auch auf das Filter auswirken (können).

    Es ist halt irreführend bei einem analogen Preset-Klangerzeuger die Preset-Klänge ignorieren zu wollen (ausser man baut Potis ein und behält die Klangerzeugung oder sowas in der Art). Schließlich macht ein Preset-Klangerzeuger nunmal Preset-Klänge (und würde dann [vom Synth-Freak-Gefühl her] ja gar keine Klänge mehr machen :?

    Doch wenn wir dich richtig verstehen möchtest du das Filter ausbauen und den Rest quasi wegschmeißen? Oder Oszillator-Mute und Audio In einbauen einbauen und die Presets ansonstan behalten?
     
  6. *The SH-2000 is a very old and limited but funky analog synt

    "The SH-2000 is a very old and limited but funky analog synth. It has a bunch of preset sounds selected from those ugly green, red and white buttons beneath the keyboard. The sliders give you control of the filter cut-off, resonance, modulation, and sustain. Amazingly however, this 1973 synth has aftertouch which can be assigned to the filter or pitch or to the 'GROWL' sound"

    kann sein das ich das mit den presets falsch verstanden hab. also kein sample, sondern bestimmte werte für den oscillator oder so? also hab wenig synthesizer ahnung. dachte man könnte nen normales audiosignal durch die effekte schleusen. irgendwann kommt ja audiosignal raus. aber das scheint ja so zu sein, dass die "effekte" direkt in die klangerzeugung eingreifen und nicht erst nachher kommen, wie bei nem gitarreneffektgerät z.b. naja :roll: [/quote]
     
  7. kenne den synth nicht, aber hier ein paar grunds

    kenne den synth nicht, aber hier ein paar grundsätzliche überlegungen:

    filter cut-off und resonance sind doch parameter, die den filter betreffen - die kannst du (falls du es schaffst ein audio-signal hinter den vco reinzuschleifen) doch wie einen effekt verwenden.
    und bei modulation und sustain ist es nicht ganz eindeutig. bei sustain sieht es auch ok aus. das ist ja das parameter einer hüllkurve und wenn es da nur eine gibt, wird das wohl die hüllkurve für VCA oder filter sein (oder beides). dann würde sie auch dein audio-signal beeinflussen ... bei der modulation ist es mir erstmal völlig unklar. das kann eine modulation für den vco sein, aber auch für vcf oder vca (das sind wohl die naheliegenden möglichkeiten). da solltest du also erstmal herausfinden, was moduliert wird ...

    hoffe, ich liege da richtig :roll:
    grüsse c.chaos
     
  8. [quote:8b614d03a6=*endererror*]*The SH-2000 is a very old an

    [/quote]

    ich kenn die kiste nicht, aber die presets sind mit sicherheit keine samples, sondern, wahrscheinlich feste werte für die klangerzeugung, die aus widerstandsnetzweken oder ähnlichem bestehen. um ein externes signal durch die filter zu schleifen brauchst du die preset-knöppe wahrscheinlich gar nicht anzurühren. wie moogulator sagte, könnte man eventuell ein externes signal vor dem filter einbinden, wo genau müsste man mal aufm schaltplan schauen.
     
  9. Genau und wenn solche Preset-dinger g

    Genau und wenn solche Preset-dinger günstig zu haben sind und tatsächlich mit Widerstands-Schaltungen arbeiten dann wär es durchaus lohnenswert, gezielt nach weiteren derartigen Modding-Opfern zu suchen...
     

Diese Seite empfehlen