Roland TB-303

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von egophase, 16. März 2005.

  1. egophase

    egophase Tach

    Hallo,

    wollte Euch mal fragen was Ihr f


    Hallo,

    wollte Euch mal fragen was Ihr für eine 303 ausgeben würdet (max).
    Wollte das Teil schon immer haben und könnte es mir nach dem 26 :D
    leisten!
    Oder würdet Ihr eher sagen, kauf Dir für das Geld einen anderen analogen, da der 303 Sound ausgelutscht ist?
    Wer arbeitet denn noch alles mit einer 303?

    Danke und Gruß
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Tja, hier wirst du mit Sicherheit SEHR unterschiedliche Mein

    Tja, hier wirst du mit Sicherheit SEHR unterschiedliche Meinungen hören,
    wenn du DEN <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> tb303 Sound haben willst, kommst du nicht dran vorbei. Der reale Wert ist 50-100Euro ;-) Aber faktisch bekommst du keine 303 für einen vernünftigen Preis.. 700-1500 waren / sind normal..

    Imo ist das weit zu viel, wie wär es mit ML303 oder ähnlichen Clones?
    Eine echte Alternative ist sicher auch der Revolution von Futureretro.

    Naja, ansonsten kann man einen ähnlichen Sound mit einem guten Analogen auch machen..

    Egal,ob es ein <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> Prodigy oder ein <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> SH101 ist..
    Es wird nie 100%ig gleich klingen ,aber du bekommst einfach mehr fürs Geld. Das zweite und sehr wichtige bei der 303 ist natürlich der <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> !

    DEN bekommst du quasi kaum woanders, denn die Clones haben vorrangig keinen <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> an Bord..

    Da gibts dann so Sachen wie www.acidlab.de und ml303 site www.acidcode.de , ..

    da wirst du glücklicher mit sein.. auch preislich..
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Meine MC09 (die ich irgendwann mal verkaufen werde) hat eine

    Meine MC09 (die ich irgendwann mal verkaufen werde) hat einen TB-like Sequencer. Der Klang ist VA, naja.

    Ich fang denn mal an mit den "unterschiedlichen" Meinungen: Ich finde, die TB-303 klingt ganz geil, aber was wirklich besonderes ist das nun wirklich nicht. Der Sequencer, na und? Accent und Glide, kriegste beim Mobius z.B. auch.
    Wer mehr als 100 Euro für die Kiste ausgibt ist...
    a) geistig umnachtet oder
    b) stinkreich oder
    c) anderer Meinung als ich ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja ja,ne richtige tb 303 ist schon geil!

    aber bedenke das


    ja ja,ne richtige tb 303 ist schon geil!

    aber bedenke das die schon ein paar jahre auf dem buckél haben.
    reparaturen und andere unannehmlichkeiten kauft man dann
    sicherlich mit.
    aber manche lieben es ja in ihren alten analogen mit dem lötkolben
    rumzubrutzeln... :D
    nichts destotrotz ist der Sequenzer supergeil,
    allerdings beim orginal etwas umständlich zu programmieren.

    ich nutze zb www.audiorealism.se in ableton,
    ziemlich nahe dran was den Sequenzer -slide betrifft.

    ich geb keine -+700 euronen für ne tb mehr aus.... :katzendarm:

    obwohl,
    wenn irgend so ein rockgitarrist seinen keller ausmistet,
    und noch ne verstaubte orginalverpackte tb findet... ;-)
     
  5. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Ich w

    Ich würde mir wenn es sein muss keine originale 303 kaufen.
    Das Teil hat man einfach schon zu oft gehört und die meissten Musikkonsumenten merken eh nicht obs ne echte oder nen Clone ist.
    Ausserdem ist ne echte viel zu teuer für das was da raus kommt.
     
  6. ...finde den 303 Sound nach wie vor geil und h

    ...finde den 303 Sound nach wie vor geil und hätte ich nicht das Glück gehabt, bzgl. ML303 was zu ergattern, hätte ich mir wahrscheinlich irgend wann mal eine orginale geholt...was ML betrifft, das DIY Projekt ist vorbei, dürfte also nix mehr zu bekommen sein...

    Die sogenannten Clones (mit Ausnahme der ML :) decken immer nur einen Teilbereich der Orginalen ab und da mag es stimmen, dass vielleicht auch der Fachmann keinen Unterschied hört. Aber den "Bouw, Bouw" Sound, den ich so besonders mag, habe ich noch kein Gerät (mit Ausnahme der ML :) wirklich gut nachmachen hören, da liegt das Audiorealism PlugIn wahrscheinlich noch am nächsten dran, für die die PlugIns mögen ;-)

    Was heißt schon ausgelutscht ? Wenns danach geht, dürften hier alle ihren Virus verkaufen und einige andere dazu...klar, je mehr Möglichkeiten am Gerät, desto schneller fällt es auf, aber ne 303 soll ja auch schließlich nach 303 klingen. Ein Maler findet seine Farben ja auch nicht Mist, bloss weil alle anderen Maler sie auch schon verwendet haben, auf die Komposition kommt es doch schließlich an ;-) (Der Satz muss nun nicht näher von Kritikern zerpflückt werden ;-)

    Was den Preis betrifft, klar ist das nicht verhältnismäßig oder gar unverschämt, das trifft aber für einige andere "Vintage" Synthies genauso zu, der Preis steigt halt, je rarer und beliebter etwas ist, da muss jeder für sich selber entscheiden, ob ihm es das wert ist, oder eben nicht...ich kann ja auch nicht verstehen, wie sich Leute einen ranzigen Oldtimer kaufen, wenns fürs gleiche Geld nen Porsche gibt, aber wer einen Oltimer einen will, soll doch glücklich damit werden...jeder so, wie er mag :)
     
  7. CO2

    CO2 bin angekommen

    jo, w

    jo, würde ich auch sagen. die ganzen "clowns" kannste vergessen, bis auf die ml!!! und evtl den revolution, dazu kann ich aber nix sagen....
    das der konsument eh nicht hört, obs ne echte ist oder nicht, ist ein genau so schwaches argument, wie "ich benutze softsynth, im mix merkt es eh keiner...."
    wenn man den sound mag/will und dazu den spaß am schrauben und Sequenzen basteln, dann kommt man meiner meinung nach nicht an der tb (oder ml) vorbei.
    wenn das alles nicht so wichtig ist, würde ich diese abl software-emu empfehlen, ist echt ganz ok. ist halt soft.......
     
  8. Jörg

    Jörg |

    [quote:b642e1575c=*The_Unknown*]
    Was den Preis betrifft, kl


    Nö, seh ich nicht so. Beispiele? Welche Vintage-Synths meinst du denn?
    Selbst der MS20, dessen Preis ich auch eher albern finde, bietet für das gleiche Geld ungefähr hundert mal so viel.
    Ich denke, für die 303 gilt in noch stärkerem Maße, was ich auch immer in Bezug auf die 909 behaupte: Diese Kisten finden viele doch nur deswegen so geil, weil sie so sehr daran gewöhnt sind. Und weil ihre eigenen Tracks mit den Teilen automatisch "wie auf Platte" klingen. ;-)
     
  9. ...nun ja, hatte da jetzt nicht etwas Bestimmtes im Auge, mu

    ...nun ja, hatte da jetzt nicht etwas Bestimmtes im Auge, musste lediglich an den "es hackt" Thread denken, wo wohl einige Beispiele anzuführen wären (ja ich weiß, jetzt kommt wieder die Schimpfe auf evilbay ;-) ). Gemessen rein an den technischen Möglichkeiten im Verhältnis zur Preissteigerung magst Du vollkommen recht haben, da ist die TB303 einmalig (und jetzt lies den Satz mal nur nach dem Komma *hehe*).
    Aber es ist müsig darüber zu diskutieren, denke meine Haupaussage/-ansicht war verständlich und das ist eben nur meine persönliche Meinung...

    Insider @Helium
    Dich sieht man auch überall, setz Dich lieber an ein vernünftiges V6 Gehäuse ;-) *looooool*
     
  10. Jörg

    Jörg |

    [quote:f0fa9baab4=*The_Unknown*]Aber es ist m

    Hast ja Recht! :nihao:
    Nun gut, hier war nach Meinungen gefragt, und ich denke, meine ist deutlich geworden! ;-)
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    303 hmmm... ich dachte es geht hier um Synthesizer :teufel:

    303 hmmm... ich dachte es geht hier um Synthesizer :teufel:
     
  12. frixion

    frixion Tach

    Wer den *echten* 303-Sound haben will, muss sich *leider* ei

    Wer den "echten" 303-Sound haben will, muss sich "leider" eine echte kaufen. Wir haben uns erst vor 1-2 Jahren (muss mal schauen, wie lange das jetzt genau her ist) eine geleistet (um ca. 660 Euro auf Ebay) und den Kauf keineswegs bereut. Wenn man den 303-Sound liebt und mit der Programierung klar kommt (ich bin mehr der 202-Typ und lasse meinen Kollegen progr.) ist eine 303 nie falsch ;-)
    Ein sehr guter Clone ist IMHO die Syntecno TeeBee (habe die MK1-Version), die kann allerdings noch mehr (und hat auch mehr Druck) und ist nebenbei auch ein super 4-fach Midi-CV/Gate (auch Hz/V)-Konverter (&Midi/Din-Sync)
    Ein mir gut bekannter 303-Freak (baut auch Midi-Kits und das "Accenter-Tool") hat mir aber vor kurzem gemeint, dass auch die Braintec Transistorbass sehr authentisch klingen soll.
    AcidFrixion
     
  13. ...ah, dass Du bei Deinem Wohnort den lieben Ewald kennst, h

    ...ah, dass Du bei Deinem Wohnort den lieben Ewald kennst, hätte ich mir ja eigentlich denken können. Demnächst steigt ja was in Oberhausen, vielleicht lerne ich ihn dann auch mal persönlich kennen.

    Accenter Tools habe ich auch ein paar *grins* Eins ganz bald in meiner ML, ist echt ein geniales Teil, superfette Distortion !

    Dass dieses Syntecno Teil als bester Clone (weit unter der ML ;-) ) gehandelt wird, habe ich auch schon oft gehört, wird aber glaube ich auch recht teuer gehandelt und hat leider ebenfalls keinen Sequenzer, kenne das Gerät aber nicht selber. Den Braintec Transistorbass V3 habe ich ja auch, aber ehrlich gesagt habe ich noch nie die Mühe gemacht, eine 303 damit nachzumachen zu wollen, der kann ja auch noch einiges andere mehr, was ne 303 nicht kann...für um die 200,- Euro in der Preiskathegorie der "303 Clowns" aber mit Sicherheit noch der Beste (mir bekannte). Finde ihn auch um Längen besser als den MAM MB33 MKII, den habe ich ja wieder verkauft, viele mögen ihn, ich fand ihn grausig...
     
  14. frixion

    frixion Tach

    So teuer finde ich die TeeBee eigentlich gar nicht, die krie

    So teuer finde ich die TeeBee eigentlich gar nicht, die kriegt man normalerweise zwischen 250-300 Euro, was sie fast schon als Midi/CV-Konverter wert ist.
    Allerdings dürfte ich das gar nicht schreiben, da mein Kollege Michi (synthdoctor) auch länger schon eine sucht...*schnell wegrenn* (ich möchte einen Wegrenn-Smilie!!!)
     
  15. ...ah, habe den Preis nicht wirklich verfolgt, hatte einen s

    ...ah, habe den Preis nicht wirklich verfolgt, hatte einen sehr viel höheren Handelspreis in Erinnerung...

    @egophase

    Wenn Dir Geld egal ist, bei evilbay ist grad ne generalüberholte Devil Fish für Startpreis 1999,- zu haben, Schweinepreis, aber auch schweinegeiles Gerät, die Devil Fish Mod ist ja die 303 Veredelung schlechthin :twisted:
    Aber ich muss zugeben, selbst wenn ich das Geld hätte, würde mich das bei dem Preis nicht locken, alles hat seine Grenzen...wenn ich bedenke das ich für etwas mehr meinen A6 bekommen habe...da liegen dann schon Welten zwischen...
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    ganz ehrlich: eine richtig GUTE 303 hab ich in Software noch

    ganz ehrlich: eine richtig GUTE 303 hab ich in Software noch nicht gehört..

    Hat einer mal so ein paar Bassdronen gebastelt? Das klingt mit dem Original wirklich gut, aber mit vielen Soften leider.. naha, platt..

    ICh bin sicher nicht DER 303-Fan schlechthin.. aber dieser Sound ist schon ziemlich Unique..
     
  17. ...als alter Sofwarehasser werde ich wohl nicht wiedersprech

    ...als alter Sofwarehasser werde ich wohl nicht wiedersprechen *hehe*

    Aber die Variante von Audiorealism ist wirklich ziemlich gut gelungen, würde mich da bei den meisten Sounds nicht auf einen Hörtest einlassen...hast Du das Teil im speziellen denn mal gehört/getestet ?
     
  18. acidrulez

    acidrulez Tach

    Es gibt keine echte Alternative zur TB 303. !

    :cool:


    Es gibt keine echte Alternative zur TB 303. !

    :cool:
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Doch, guten Geschmack :fawk:

    ;-)

    :hallo:



    Doch, guten Geschmack :fawk:

    ;-)

    :hallo:

    Schoen dich hier wieder zu sehen :)
     
  20. Aeternus

    Aeternus Tach

    :dancehammer: :kiffa: :klo: :floet: kann ich dir nur emp

    :dancehammer: :kiffa: :klo: :floet: kann ich dir nur empfehlen SUmma :) statt einfach nur :fawk:
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Bei TB303 Liebhabern sollte man es vermeiden zu kompexe Smil

    Bei TB303 Liebhabern sollte man es vermeiden zu kompexe Smilies zu verwenden, das koennte zu seltsamen Verwirrungen fuehren :denk: -> :microwave:

    ;-)
     
  22.  
  23. acidrulez

    acidrulez Tach

    [quote:ed29703d55=*The_Unknown*]
     
  24. CO2

    CO2 bin angekommen

    nunja, da hab ich ganz andere erfahrungen gemacht mit meiner

    nunja, da hab ich ganz andere erfahrungen gemacht mit meiner tb und meinen mls :) (hängt aber ein bisschen mit der ml-version zusammen, die v4 war gut, die v5 ist spitze, in der hi-end version mit ba662 u. 2SK30A-O würde ich auch mit dem durchgeknalltesten acid-freak ein vergleichstest wagen.......)
     
  25. x-base

    x-base Tach

    Es kommt doch auch immer darauf an, was man mit ner 303 gena

    Es kommt doch auch immer darauf an, was man mit ner 303 genau machen will. Für ne schlichte Bassline oder ein bischen Geblubber im Hintergrund ist so was wie Audiorealism oder auch der ein oder andere
    Hardwareklon gut zu gebrauchen, da hört kein Mensch einen Unterschied.
    Je weiter die 303 aber im Mittelpunkt steht und je mehr Slides und Accents zum Einsatz kommen, desto mehr ist ein Unterschied zwischen Original und Klon zu hören. Insbesondere sehr lange Slides klingen beim Original schon sehr charakteristisch. Möchte da als Hörbanregung mal an die Hardfloor-Tracks "Transscript" und "Apperiance 1" erinnern, für mich jedenfalls auch nach über 10 Jahren zwei der besten Acid- Tracks der 90er, was vergleichbares hab ich mit nem Software- oder Hardwareklon produziert jedenfalls noch nicht gehört.

    x-base
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:19be3fe527=*acidrulez*]* das kann gar nicht sein ...

    Dann mach mal nen Vergleichstest mit mehreren TB's.

    Stichwort: Bauteiletoleranz. ;-)

    Der Filter hat ja auch nur 18 dB/Okt. weil die Transistoren nicht selektiert sind.
     
  27. Jörg

    Jörg |

    Also, das ist ja auch noch so

    Also, das ist ja auch noch so´n Punkt. Ist das nun ein 18er oder ein 24er Filter?
    Und wenn es kein 24er ist, weil die Bauteile scheiße waren, warum sollten es dann ausgerechnet immer zufälligerweise genau 18dB sein...?

    Aber man sieht: Moogulator hatte Recht, man hört hier sehr unterschiedliche Meinungen. ;-)
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:f1c13c411f=*J

    Die Bauteile müssen ja nicht scheisse sein.

    Sind halt nur nicht aufeinander abgestimmt.

    Denke mal die gegenseitigen Toleranzen sind bei der Kaskade vielleicht immer in ungefähr demselben Rahmen und deshalb 18 (ist ja auch nur ein circa Wert). KA, war ne reine Mutmaßung.

    Wäre natürlich interessant, die Werte für eine besonders gut klingende 303 zu wisssen.

    Dann kan man ja selber selektieren.
     
  29. SIGMA

    SIGMA Tach

    Ohjeohje, immer noch soviel Legendenbildung um das 303-Filte

    Ohjeohje, immer noch soviel Legendenbildung um das 303-Filter? :shock:
    Die Schaltung ist zwar dem 24er Moog-Filter sehr ähnlich, jedoch etwas modifiziert. Bei der Transitorenbeschaltung hat man als typische Roland-Sparmaßnahme Basis und Kollektor einfach zusammengeschaltet und so ein paar Widerstände und Leiterbahnen eingespart. DAHER rühert die geringere Flankensteilheit.
    Richtig ist, das es aufgrund der nichtselektierten Bauteile Klangunterschiede von Gerät zu Gerät gibt, und zwar mitunter sehr deutlich. Wenn man eine "gute" 303 erwischt macht das Filter jedoch richtig Alarm.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aha, dann k

    Aha, dann könnte man ja recht einfach nen MOOG Filter bauen, denn man auf die 303 Charakteristik umschalten kann.
     

Diese Seite empfehlen