Roland TR808 & TR909 Software Rhythm Composer

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Rastkovic, 9. März 2018.

Schlagworte:
  1. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

  2. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Möglicherweise einer der Gründe warum ReBirth-338 verschwinden musste....
     
    Würze gefällt das.
  3. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Musste?

    Wenn du da eine Story zu hast, hole ich das Popcorn aus dem Emoi-Keller ;-)
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Es gab ja diese eine kurze Pressemitteilung wieso ReBirth nun eingestellt wurde. Ist für mich plausibel das Roland damals schon für ihre Cloud Pläne vorgesorgt haben....

     
  5. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Aha — Danke für die Info!
     
  6. kybernaut_01

    kybernaut_01 Gähnende Katze

    Womit der Beweis erbracht wäre: Man kann auch mit 808 sounds eine uncoole und beschissen arrangierte Demo zusammenklöppeln [facepalm]

    :)
     
    Tax-5, dbra und vogel gefällt das.
  7. Sunwave

    Sunwave ||

    Die Drums scheinen mir nicht tight aufeinander zu sein, zumindes nicht so wie es bei einer 808 wäre.
    Das wäre super schlecht...
     
  8. kybernaut_01

    kybernaut_01 Gähnende Katze

    Ich fürchte eher das ist der Arrangementgeschmack des Roland-Demo-Ingenieurs :P Vielleicht hat er die Fills auch per Hand / über Pads eingespielt(?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
  9. Ich nutze für 808 sounds nur das ableton instrument rack von legowelt... gibts for free und ich weiß nicht warum, aber für meine ohren klingt es fetter und lebendiger als jede emulation oder sample pack das ich bisher gehört hab.
    Nehms aber auch nicht sehr genau mit der originaltreue
     
  10. Sunwave

    Sunwave ||

    Ja, vielleicht wurde da was von Hand eingespielt.
     
  11. hairmetal_81

    hairmetal_81 Musterschüler unter den Fittichen von Cpt. Obvious

    Das Demo ist keine Cloud-TR808 - das ist ein Octapad in Wolkenform... :sowhat:



    Roland Octapad Cloud.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2018
  12. vogel

    vogel Lebensform

    Oder er hat seinen betrunkenen Hamster über die Tastatur stolpern lassen.....
     
    kybernaut_01 gefällt das.
  13. was bedeuted roland cloud ? .....jährliche nutzungsgebühr ?
     
  14. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    --> https://www.rolandcloud.com/pricing
     
    siebenachtel gefällt das.
  15. huh ? :shock:

    nun denn.........bin eh kein roland fan ;-) :lol: aber die Tr-808s hätte was
     
  16. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mit Patternaustausch zur TR8s - 8 Takte. So muss das sein, nie wieder weniger, ihr Hersteller! Für Melodien gern bis Z. Oder so. Ambient Musiker werden es danken wie alle, die halt Musik machen. Alle Stile.

    Weak ist auch super - bedeutet mehr als Accent oder kein Accent. Bekannt aus Film & Fernsehen - also TR08 und TR09.
     
  18. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Sehen die GUIs eigentlich altbacken aus, oder täuscht das nur?

    :)
     
  19. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Altbacken sind eher die Vorlagen <- daher wohl die Optik der Software ;-)
     
  20. Tax-5

    Tax-5 ||||

    Die 808 Demo gefiel mir gar nicht und klang für mich eher nach einer "Sound-alike" als einer echten 808...
    Jaja... ich bin Purist
     
  21. Schneefels

    Schneefels (-_(-_(-_-)_-)_-)

    Wie funzt das denn in der Anwendung mit diesen Cloud-Instrumenten? Steht das in der DAW dann als VST zur Verfügung, so lange wie man das Instrument abonniert hat?
     
  22. Ich denke wenn das Abo abgelaufen ist, wird das Teil nicht mehr laufen. Es ist ja auch während des Abos so, daß bei jedem Start eine Anmeldung nötig ist - wenn dann das Konto deaktiviert ist.... Eines darfst Du allerdings pro Abo-Jahr behalten - das wird dann wohl freigeschaltet.

    Das mit dem Behalten ist zwar eine kleine Verbesserung, aber eher zu teuer für ein einzelnes PlugIN.
     
    Schneefels gefällt das.