Roland TR8S Sampling Drummachine

Dieses Thema im Forum "Drums" wurde erstellt von Frank, 3. März 2018.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo: !! :)
     
  2. zylone69

    zylone69 ...

    Aloha ! :D

    Sodele...also 16 & 24bit PCM Samples funzen, 32 nicht. Firmware 1.10.
    Prehören geht, importieren auch, dann ist aber lediglich eine Art weißes Rauschen zu hören, welches immerhin ganz normal benutzt werden könnte. :roll:
    Denke, dass das mit dem nächsten Update wieder behoben wird.

    Frohes Schaffen :nihao:
     
    renewerk gefällt das.
  3. Wie bitte? Vorhören geht, aber dann sind die Samples nur noch weißes rauschen? Oh man
     
  4. 32bit-samples?
    Wozu braucht man das in einem Drumcomputer?
     
  5. 24bit reichen vollkommen!
    Gingen eigentlich auch Stereo-Samples?
    Und gibt es einen Workaround um das Problem mit dem weißen rauschen von vorgehörten Samples zu umgehen?
     
  6. zylone69

    zylone69 ...

    Vor dem 1.10 Update gingen 32bit mono/stereo Samples.
    Jetzt gehen halt "nur" max. 24bit mono/stereo. 32bit kann man zwar Vorhören, aber nach'm Import is nur weißes Rauschen zu hören.
    Allerdings fußt diese Aussage, allein auf meiner Analyse ! :school:
    Ne, ich hab mal in den Filter/LFO Einstellungen geguckt, ob's da irgendwas komisches drinsteht, aber da is alles ok.
    Is mir eigentlich auch Wumpe, 24bit reichen ja vollkommen...aber vorher gingen halt auch 32.
    Mein Bug, dein Bug oder Feature...DAS ist die Frage ! :mrgreen:

    PS: Mit eingeschleiften Effektpedalen alla Mr. Black Supermoon, EHX Looper o.ä., lassen sich ja schon fast drone/trance/ambient-ähnliche Patterns erzeugen...feines Teilchen :supi:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2018
  7. Achso, die TR-8S konvertiert 32bit Samples in weißes Rauschen, 16/24 bit bleiben nach dem Vorhören und laden wie sie sind?
    Also doch keine Bugs? Dann kann ich ja ganz beruhigt von 1.04 auf 1.10 updaten!
     
    renewerk gefällt das.
  8. zylone69

    zylone69 ...

    Nach meinem Dafürhalten ja !

    Was meint eigentlich der Menüpunkt: PTN LOCK genau ? Auf ON gesetzt, macht er immer einen Autoreload des Patterns zu dem man grade wechselt ?!
    Klingt irgendwie nicht nach LOCK, eher das ich da was nicht richtig verstehe !
     
  9. Frage: Kann man auf einem Step mehr als einen Parameter-Lock setzen? z.B. LPF-Cutoff und Tune oder Reverb.
     
  10. Ich@Work

    Ich@Work |||

    Da es für Tune einen Regler gibt geht das. LPF-Cutoff musst Du dann auf den CTRL-Parameter setzen. Wenn ich es richtig verstanden habe kann man nur pro Sample nur die 4 Regler automatisieren. Man kann nicht mehrere CTRL-Parameter automatisieren. Zudem hat es noch die ein und andere Tücke wie in diesem Video gezeigt wird (ab Minute 57) :



    Mit viel Automation ist da nicht. Aber okay, ist halt so.
     
    hairmetal_81 gefällt das.
  11. Danke Ich@work.
    Hat denn schon jemand Roland angeschrieben bzgl. eines Features mehrere Parameter auf einen Step legen zu können?
     
  12. Habe heute das neue Update v1.10 auf die TR-8S aufgespielt ohne Probleme.
    Als nächstes habe ich versucht die Ausgänge (Stereo + 6 Einzelausgänge über USB) von der TR-8S nach Ableton Live 10 (unter Windows 10) zu routen.
    Das halt auch soweit geklappt: Ich sehe für jeden einzelnen Kanal einen Pegel, aber leider kann ich den Sound nun nicht mehr auf mein externes USB-Audiointerface hören.
    Ich kann unter Optionen/Voreinstellungen/Audio nur die Audiokarte oder TR-8S auswählen, aber nicht beiden.
    Sprich ich hätte gerne als Eingang die Kanäle von der TR-8S und ein Stereoausgang zu meinem USB-Audiointerface (Steinberg UR-22).
    In der Anleitung steht dazu leider auch nur sehr sehr wenig.
    Auf der Roland Webseite habe ich auch nur das gefunden: https://www.roland.com/us/support/knowledge_base/201920279/
    Was mache ich falsch?

    tr8s_Eingang.JPG
     
  13. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Unter Windows geht doch immer nur ein Audio Interface, oder? Macs können das.
     
  14. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Beim TI mit dem Umweg übers Plugin, was beim TR8s nicht der Fall zu sein scheint, mit ASIO4ALL lassen sich auch mehrere Interfaces kombinieren.
     
    Green Dino gefällt das.
  15. Echt jetzt? Das Windows nur ein Audio Interface nutzen kann war mir neu. Aber mehr benötigte ich bislang nicht. Kann ich kaum glauben. Dann ist die TR-8S unter Windows nicht nutzbar aus meiner Sicht.
    Es sei denn, man nutzt den Kopfhörerausgang der TR-8S als Masterausgang von der DAW. Ist das möglich? Ist hier kein Windows User der dieses Problem kennt bzw. getestet hat?
     
  16. Mit Asio4all kann man mehrere Interfaces kombinieren.
     
    Summa und dbra gefällt das.
  17. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Windows schon, aber die DAW mit ASIO/Low Latency nur über den bereits genannten Umweg.
     
  18. Und die TR-8S als Audioausgang nutzen? Naja, vielleicht habe ich morgen Zeit es zu testen.
     
  19. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Davon würde ich ausgehen, ohne eine TR8s zu haben ;-)
     
  20. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das mit dem 32bit ist insofern doof, weil alle Samples in der MPC Live auf 32bit konvertiert werden. Soweit ich es kapiert habe, kann man nicht von der MPC aus auf eine niedrigere Bit-Zahl exportieren. Schade. Wollte mir eigentlich eine TR8S als Side-Kick zur MPC Live holen (quasi das beste aus beiden Welten). Muss also mit Umweg konvertieren. Lästig.
     
  21. microbug

    microbug ||||||||||

    Mal ein paar Fragen an die Besitzer:

    • Kann man eigentlich inzwischen die Variationen über MIDI CC auswählen?
    • Und was passiert, wenn man AutoFill ausgeschaltet hat und den Fill-CC sendet, wird dann ein Fill gespielt?
    • Kann man eigentlich auch Pattern als MIDI File im/exportieren?
     
  22. Green Dino

    Green Dino Techno Anno 1902

    Ach ja, mit Asio4All soll das ja gehen. War da nicht auch was bzgl. zwei
    Wieviele Interfaces kannst du denn in deiner DAW auswählen? Immer nur eins, oder?
    Irgendwas hab ich noch im Kopf von mehreren Interfaces des gleichen Typs, die den gleichen Treiber nutzen - öfter mal gelesen. Wie war das noch genau, oder hab ich da Blödsinn gehört?
    Das war doch in letzter Zeit aufgrund der Synths mit eingebauten USB Audiointerfaces immer mal Thema.

    MacOS hat die "Aggregated Audio Devices", mehrere Audio Interfaces zusammengefasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2018
  23. microbug

    microbug ||||||||||

    Wenn der Treiber es unterstützt, gehen auch mehrere des gleichen Typs. Bei MOTU ging das mit den FireWire-Modellen zB, die konnte man kaskadieren.
    Normal sollte ein Classcompliant und eins mit Treiber nebeneinander gehen, aber das weiß Kollege @mink99 im Detail wesentlich besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2018
  24. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Ja, zwei PCI Karten von Yamaha hab' ich auch kaskadiert, die nutzen dann aber nur einen ASIO-Treiber.
     
  25. microbug

    microbug ||||||||||

    Keiner etwas zu diesen Fragen? Kann ja wohl nicht sein.
     
  26. Nein, geht nicht.

    Auch das geht nicht.
     
  27. microbug

    microbug ||||||||||

    Hmpf, Danke, also vorerst doch keine Alternative zum Sampler.
     
    Summa gefällt das.
  28. Intus

    Intus ||

    Roland scheint irgendwie Probleme bei der Produktion zu haben. Oder ist das normal? Ich hab meine vor 2 Wochen bei Recordcase.de bestellt. Da hieß es die wird ab 7.9. geliefert, dann auf einmal der 13.9 und gestern die Mail ab 10.11. Auf deren Seite steht aber ab 22.9. Da versuchen die wohl noch kackfrech Kunden zu bekommen. Ansonsten war ich da mit dem Kundenservice sehr zufrieden. Hab da echt nen Super Deal. Deswegen will ich da eigentlich ungerne den Händler wechseln. Aber auch bei anderen sieht das ja mit dem lieferdatum nicht viel besser aus, oder ich bin mir halt nicht sicher wie genau da die Angaben sind. Roland scheint die Händler irgendwie immer wieder weiter zu vertrösten.
     
  29. Intus

    Intus ||

    Ihr habt die Maschine wahrscheinlich schon alle und ich bin zu spät dran. Aber ich kann auch warten. Bleibt mir ja auch nichts anderes übrig.
     
  30. Sebastian R.

    Sebastian R. .....

    Selber Sampeln ist doch kein Schwachsinn. Ich baue Drums selbst und nutze ungern vorgefertigtes 1:1-Material von Dritten. Meine Ergebnisse würde ich gerne absampeln.