Samplefutter für Vintage Sampler

swissdoc

back on duty
Ich war neulich auf der Suche nach Akai S1000 Disks oder Images, da ich damit und mittels EMXP meinen Emu EMAX SE füttern wollte. Ausser viel CDs zum Kaufen und einer CD zum Download habe ich nichts finden können. Vor allem keine S1000 Factory Disks.

Meine Frage nun: Zu welchen der Vintage Sampler (also typischerweise solche mit analogen Filtern) gibt es frei verfügbar die alten Factory Samples.

Gefunden habe ich bisher:

Fairlight Samples:
http://www.vintagesynth.com/forum/viewt ... 13#p489828

E-mu Systems Factory Sample Library for the Emax:
http://www.hermannseib.com/english/synt ... /banks.htm

Korg DSS-1:
http://glenstegner.com/dss1/home.html

Ensoniq Mirage:
http://sdereus.home.xs4all.nl/

Casio FZ1:
Da gibt es zumindest eine CD mit Samples, teilweise von Usern und einige Factory Sets.

Was kennt ihr noch und vor allem auch, (wie) kann man z.B. vom DSS-1 oder Mirage nach Emax wandeln.

Samplers aus der Zeit sind z.B. noch:
Ensoniq EPS
Akai X7000, S900, S1000
Sequential Circuits Prophet 2000
Emu Emulator I, II, III
Roland S50
 

Check Mate

Aquatic Beta Particle
Ahh super Thread,
Danke für den Link zu den Mirage Samples.
Mich würde insbesondere Interessieren wie man die Korg DSS-1 Files ins wav Format für die MPC bekommt.
Mit AWave Studio geht es nicht und ich hab ewig im Netz nach einem Programm gesucht, welches die Disk Images liest und die Rohdaten ausgibt. Ohne Erfolg.

FÜr die Roland S-50 Serie gibts diese Seite hier:
http://www.sgroup.ca/archive/

Das coole ist dass AWave die Images lesen und in ein MPC Program File umwandeln kann.
 

swissdoc

back on duty
Danke für die Roland Info, dann sollte es möglich sein OUT -(AWAVE)-> SF2 -(EMXP)-> EB1 zu konvertieren. Mal schauen was dabei herauskommt. Ich hatte mal Soundfonts (die bekommt man ja überall) konvertiert und das war bei den paar Versuchen eher unbrauchbar.

Wegen DSS-1: Sampler kaufen und analog absamplen. Ha ha :)
 

swissdoc

back on duty
Yamaha TX16W Factories gibt es wohl in der Yahoo Group TX16W, oder mit einiger Geduld hier:
http://www.madtheory.com/Yamaha/samples ... 0INDEX.TXT

Man muss sich einfach durch die Directories graben, findet dann z.B. Pipe Organ Samples hier:
http://www.madtheory.com/Yamaha/samples ... N/pipe.txt
http://www.madtheory.com/Yamaha/samples ... N/pipe.zip

Oder nun wirklich etwas von Yamaha (DBS301 aus der "DBS series library" - "WOODWIND 1 - FLUTE & PICCOLO":
http://www.madtheory.com/Yamaha/samples ... dbs301.txt
http://www.madtheory.com/Yamaha/samples ... dbs301.zip

Der Rest folgt mit Google z.B. nach DBS308 site:http://madtheory.com
Oder man folgt dieser Liste: http://web.archive.org/web/199710242007 ... o/tral.htm

Viel Spass.

Der SY99 verwendet wohl das gleiche Format, also vielleicht gibt es Samples für den SY99...
 

swissdoc

back on duty
Es geht auch einfacher:

ftp://ftp.funet.fi/pub/sci/audio/instruments/yamaha/

ftp://ftp.funet.fi/pub/sci/audio/instruments/yamaha-typhoon/


MOD: bei URLs die nicht funktionieren URL Tag verwenden:
ftp://ftp.funet.fi/pub/sci/audio/instruments/yamaha/
S
cheint aber noch nicht korrekt zu sein, daher bitte als CODE oder URL einfügen. Womöglich wurde das falsch interpretiert vom Forum.

Code:
Aus

ftp://ftp.funet.fi/pub/sci/audio/instruments/yamaha-typhoon/

wird

ftp//ftp.funet.fi/pub/sci/audio/instruments/yamaha-typhoon/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Golfi77

|||||
Beim EPS habe ich mich schon damit abgefunden, dass ich wohl selbst alles Samplen muss. Es gibt wohl Translationsoftware von Chicken Sys, aber die kostet auch einiges... Allerdings bekomm' ich noch nichts sauber gesampelt. Bin entweder zu doof oder mach was falsch. Ich wollte die Strings (ohne Attack & Release) vom Performer absampeln und bekomme immer ein knacken in das Sample. Ist somit unbrauchbar... :sad:

Über Webseiten mit DiskImages für den EPS würd' ich mich allerdings auch freuen. :)
 

blumenhofen

|||||||
Wie ist das den mit dem Kontakt ?. Der kann doch fast alles lesen und EPS ist mein ich doch auch dabei.
Hab auch noch einige EPS Disks und auch Kontakt. Leider aber kein Disklaufwerk.
Kannst mir vielleicht mal eine Disk als Image per mail schicken.
 

swissdoc

back on duty
swissdoc schrieb:
Fehlen noch die Akais (S1000 etc), Ensoniq EPS oder Mirage, SCI Prophet 2000 etc.
Mirage:
http://srpl.com/oldmachines/mirage/MetaScape/

SCI Prophet 2000:
http://srpl.com/oldmachines/Prophet2000/

Hier noch mehr zum Casio FZ-1 (incl. der Casio Werks-Sounds):
http://www.warningwillrobinson.com.au/S ... /Casio/FZ/
http://www.vintagesynth.com/forum/viewt ... =3&t=44276

Allgemeiner Tipp noch: Zum HxC Floppy Emulator gibt es ein Forum, wo auch Sampler speziell behandelt werden. Dort habe ich auch den Casio Link noch gefunden.

Wichtig noch für User des FZ-20M mit SCSI Schnittstelle. Dort brauch man eine spezielle Disk zum Installieren einer SCSI Platte 20SC/40SC oder 80SC von Apple, die FL-D1 Disk mit der HDD Operator Software.
Im Archiv http://hxc2001.com/download/floppy_driv ... Images.zip ist diese als Image Casio_FL-D1_OptionalSoftware_HDDOPERATOR.hfe enthalten.
 
Beim Stichwort Sampler wird oft der Kurzweil K2000/2500/2600 vergesen, weil er zwar auch ein Sampler ist, aber auch ein Rompler und vollwertiger Synthesizer.

Die Factory Samples sind fest im ROM (intern oder auf den Expansion-Modulen), die kann man nicht runterladen, aber es gibt Unmengen von Sample-basierten Sounds im Internet. Auch auf der Kurzweil-Webseite gibt es einige, wenn man weiß, wo man suchen muss:

http://tinyurl.com/nrk9vza

Man kann sich da auch durch die Verzeichnishierarchie hangeln und findet noch viele interessante Sachen, die auf der Homepage nirgendswo referenziert sind. Die Samples kann man aus den Kurzweil-spezifischen Datei-Formaten mit dem Programm kurzfiler extrahieren.

Außerdem kann die K-Serie auch WAVs und Akai S1000 Format und einiges mehr laden .
 
Besitzt jemand aus der Yamaha TX16W-Library folgende zwei Disks:

Nr. 702 und 703 (Choir 1)

Der Chor klingt ähnlich nach dem aus der K250-/ K1000-Serie von Kurzweil,
ich suche aber den aus der Yamaha Library.

(alter Thread, sorry)
 

virtualant

eigener Benutzertitel
Sebastian R. schrieb:
Besitzt jemand aus der Yamaha TX16W-Library folgende zwei Disks:

Nr. 702 und 703 (Choir 1)

Der Chor klingt ähnlich nach dem aus der K250-/ K1000-Serie von Kurzweil,
ich suche aber den aus der Yamaha Library.

(alter Thread, sorry)
woher kommt denn die Info dass 702 oder 703 Choir ist?
Laut dieser Liste http://web.archive.org/web/199710242007 ... o/tral.htm sind das
DBS 702 ETHNIC 2 14 files
DBS 703 ETHNIC 3 9 files 465.408 bytes

ich möchte für Yamaha Factory Samples auch auf diese Seite verweisen, sowohl im Yamaha Format als auch im Cyclone Format:
https://soniccharge.com/forum/topic/594 ... 6w-library
702 und 703 sind auch dabei.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Was sind so eigentlich für euch bei den Vintage Libs die Highlights?

Bei Emu EII ist mein favorite der "liquid Stack", den es übrigens auch kommerziell für die alte Roland S-Serie gab.

Bei Roland S3xx/S5xx/W30 sind es für mich "Silver" (synthpad), Metrasound PPG, Chroma und Fairlight Samples sowie die auch von den späteren Romplern bekannten Chöre und Strings.

Das blöde ist, dass ich die offizielle OMI/UOS-Lib für Roland schon Jahre vor dem EII hatte, da blieb dann beim EII so mancher "aha"-Effekt leider auf der Strecke ;-)
 

faltac

|||
Ein guter Thread.

schade dass die Links teilweise nicht mehr funktionieren.

Hat jemand vielleicht Fairlight Samples für einen Kurzweil k2600 oder Akai S1000 ?
 


News

Oben