Schon gehört? Eventide SPACE

Cyborg
Cyborg
|
Hosenmatz schrieb:
das ist ja krass!

was die jetzt auch erfunden haben, ist sowas, das man so Hardware im Computer quasi nachahmen kann: http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Studio_Technology

mannmannmann, ich sollte wirklich mal mehr ins Internet gehen. In der Tageszeitung steht so etwas ja selten!

Ich bin sogar im USENET darüber gestolpert weil ich 2 Hefte vom
ELECTRONIC MUSICIAN MAGAZINE
gefunden und mal durchgeblättert hatte (Mai und Juli)

http://www.emusician.com/index
 
CO2
CO2
|||||||
...ist eigentlich auch garnicht so teuer und total praktisch, da man quasi alle Parameter direkt editieren kann, kaum Menue-Gefuddel (und das ist bei den meisten FX ja echt das KO-Kriterium..... Ich stehe mittlerweile total auf Stompboxen :supi:
 
A
Anonymous
Guest
ich hab das mal bestellt, ist unterwegs
Nachdem ich jetzt die Anleitung studiert hab frag ich mich ob das für mich bedienbar ist ..

Also die Unterscheidung PresetModus/PlayModus find ich grad nur wirr, :?:
mir ist weder klar was der Unterschied ist noch wozu,
noch wie man da wechselt und warum,
und die ganze Konfiguratin globaler bzw nicht globaler Einstellungen
wie die ganzen Pedalsettings und Speichern und das Morphin das im Preset abgespeichert wird - recht abschreckend, kryptisch und unzugänglich Yamaha like

Hatte mir vor dem Bestellen nur die gut überschaubaren direkt zugänglichen Parameter der Algorithmen angeschaut...

Ist das Gerät bedienbar? :waaas:
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
ich hab noch nie in die Anleitung geguckt und schraub einfach so lange rum bis es klingt. Sprich: das Gerät ist zum Schrauben da und ist damit mehr als nur ein EFX, sondern viel mehr ein zusätzlicher Klangerzeuger. Es lässt sich super einfach bedienen.
Habe es dauerhaft hinter dem Continuum hängen. :supi:
 
A
Anonymous
Guest
Ok, cool
Im Grunde brauch ich die Extrafunktionen ja auch nicht, reicht mir Algorithmen auszuwählen und einzustellen denk ich
 
S
slicknoize
..
memristor schrieb:
Ok, cool
Im Grunde brauch ich die Extrafunktionen ja auch nicht, reicht mir Algorithmen auszuwählen und einzustellen denk ich

ach sag das nicht gerade die morphings sind echt interessant und macht echt spaß.ist aber auch supereasy man kann sich jeden parameter+intensität auf´s extrene pedal legen und dann geht das morphen los.also ich kann dir sagen ich für meinen teil liebe mein SPACE und bereue den kauf damals überhaupt nicht.es sind sehr sehr geile effekte damit machbar und alles klnigt so tief und so plastisch.hatte früher eher billige hallgeräte und da hab ich immer das problem gehabt die klingen einfach nicht so die matschen eher und beim space ja man neigt dazu immer ein bischen mehr effekt hinzuzugeben eben weil es klngt.tooles teil!!!
 
Stue
Stue
Maschinist
Kann ich nur bestätigen, großartiges Teil. Habs auch direkt verknüpft - derzeit mit meinem P08. :supi:
 
q3tommy
q3tommy
.
hm... ich benutze mein space bisher immer als haupthall, glaube dabei kommt es echt zu kurz, werde es auch mal als effekt benutzen mit pedalen. nur was verwende ich dann als haupthall, gibt es vsts die diese aufgabe sehr gut erfüllen oder ist hardware da immer das bessere mittel?
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
q3tommy schrieb:
...... nur was verwende ich dann als haupthall, gibt es vsts die diese aufgabe sehr gut erfüllen oder ist hardware da immer das bessere mittel?
Valhalla Vintage Verb wäre ein tip
50$

tönt gut, easy einzustellen.
hardware ist halt...........ohne PC. Das ist der Hauptvorteil imho
 

Similar threads

Green Dino
Antworten
17
Aufrufe
567
Green Dino
Green Dino
intercorni
Antworten
2
Aufrufe
376
Grenzfrequenz
Grenzfrequenz
D
Antworten
16
Aufrufe
475
vogel
 


Neueste Beiträge

News

Oben