Schon mal einen MS-20 Classic Edition Controller geöffnet?

Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Hat schon einmal jemand von euch diesen 80% Nachbau des Korg MS-20, der als Controller/Dongle für die Classic Edition dient aufgeschraubt?

Falls ja, habt ihr dann Fotos vom Innenleben gemacht? Ist da noch ordentlich Platz drin? Kann man da noch etwas reinwursteln oder ist das alles ziemlich kompakt?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Würde mich auch interessieren, nen Microkorg mit reinbauen und nen Oktavschalter..?
 
bendeg

bendeg

..
Innenmaße Legacy-Controller

da hab ich doch glatt mal die Kiste aufgeschraubt und nachgemessen. ;-)
das Fotostativ li.v. im Bild sollte nicht stören.
ein erkennbares Bild des "Inhalts" war mir wichtiger.

hab auch gleich mal nachgemessen und es ins Bild gebastelt dass ihr es euch saven könnt und nicht immer den Beitrag suchen müsst. Bei Bedarf mess ich nochmal Millimeter-genau aus (jetzt bloß Zollstock) oder kann man sich auch gern mal im Raum Lpz. treffen.



korg_legacy_open.jpg


so far
benny
 
analogbomber

analogbomber

.
:kaffeemaschine: usb-kaffemaschine mit 24 pole filter oder was :lol:

sehr geile idee, hab hier arbeitstechnisch schon mit dem picoboard rumgedaddelt und in Verbindung mit ner solidstatedisk und nem abgespecktem minixp echt ne Überlegung wert. Ich glaub da muss ich mal echt drüber nachdenken fg Hab das Bundle doch auch zuhause... Übrigens zieht das picoboard bei vollast gerade mal 10 watt :D
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Danke dir fürs Bild!! Werd ich auch mal bloggen, wegen Interesse..

blogstoff.

Das dürfte durchaus machbar sein, verstehe eh nicht wieso Korg das nicht als "Hardware" rausgebracht hat. Das wäre viel cooler.
 
more house

more house

..
hmm das ding ist ja eigentlich gar nicht mal so teuer also der controller ...waer ne ueberlegung wert da was gescheites reinzubauen, voll analog versteht sich
letztendlich ist die kiste ja nicht viel teurer als ein anstaendiges gehaeuse, wuerd sich doch lohnen fuer nen ms20 nachbau
 
more house

more house

..
ich hab doch nicht gesagt dass es muss, war nur so ne idee
nen simplesizer wuerde da auch fein platz finden
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Oh nein! Hät' ich bloß nix gesagt. Jetzt steigen wahrscheinlich die Preise in der Bucht für den MS-20 Controler wie verrückt; und ich hab' noch keinen!

Also, vergesst das mal ganz schnell, gaaaaanz doofe Idee mit dem Umbau. Klappt eh' nicht, zu teuer, zu aufwendig, bla, bla, bla.
 
more house

more house

..
Mr. Roboto schrieb:
Oh nein! Hät' ich bloß nix gesagt. Jetzt steigen wahrscheinlich die Preise in der Bucht für den MS-20 Controler wie verrückt; und ich hab' noch keinen!

Also, vergesst das mal ganz schnell, gaaaaanz doofe Idee mit dem Umbau. Klappt eh' nicht, zu teuer, zu aufwendig, bla, bla, bla.
:lol: na man koennte sich doch absprechen oder?
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Wer war das?

Wer war das? :aerger:

Ich hatte gerade aufgrund einer Kleinanzeige bei Thomann nach einem gebrauchten MS-20 Controller zu einem interessanten Preis angefragt. Eben teilt mir der Verkäufer mit, daß er das Teil heute verkauft hat.

Also, raus mit der Sprache: wer von euch hat mir das Teil vor der Nase weggeschnappt?
Auf dem HKS wollen wir dann aber auch 'nen schönen Umbau sehen!
 
kfog

kfog

..
man könnte doch eine externe soundkarte einbauen da hat man immer gleich alels dabei .. oder ihn als gig-brotdose nutzen ;-)
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Ja klar, das Pico-Board hat ja eine Soundkarte. Sogar mit digitalen Outputs.
 
Orgel

Orgel

.
Interessant ist auch die Elektronik! Viele Tasten und viele Knöpfe. Damit kann man sich einen schönen Controller bauen. Hatte ich jedenfalls mal vor weil es keine gescheiten für meine Zwecke gab. Aus der Tastatur könnte man sich ein Knopfboard bauen, um z.B. Pattern ein und auszuschalten. An den Kontakten von den Potis, richtige Potis. Dufte Sache. Man kann es aber auch so benutzen.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben