Sequenz über Tastatur transponieren (beim MAQ 16/3) ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von x-deio, 22. Dezember 2006.

  1. x-deio

    x-deio -

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit eine Sequenz die im Döpfer MAQ 16/3 über eine angeschlossenen Tastatur zu transponieren ?

    Laut Anleitung gibt es die Möglichkeit.
    Ich begreife nur nicht wie das gehen soll.
    Denn ich mache alles nach Anleitung, doch es passiert nischt.
    Wie geht das denn ?

    Vielen Dank vorab.
     
  2. ja, das geht mit dem maq 16/3. wenn du alles nach anleitung gemacht hast und es nicht funzt, is irgendwas kaputt. ;-) evtl. das midikabel mal tauschen oder die anschlussreihenfolge ändern.
     
  3. ach warte mal, du musst, glaube ich, auch im menü ein programm mit transpose auswählen (mit dem drehrad), weiss aber nicht mehr ganz sicher...
     
  4. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    es kommt auch auf die version vom maq an...


    wennde nen alten mit rom vor 3.xx hast funst das glaube anders....
    kanns aber nich genau sagen....hab meinen schon vor 2 jahren rausgehauen.


    greetz
     
  5. x-deio

    x-deio -

    ich hab die version 3.0.

    danke. ich werd das nochmal versuchen.
     
  6. x-deio

    x-deio -

    ok. es geht jetzt.

    es muss also der

    -Notenbefehl "relativ" gewählt werden.
    -MIDI-Kanal der eingehenden Note mit dem MIDI-Kanal der Reihe übereinstimmen
     

Diese Seite empfehlen