Sh-5 vs Roland 505 Filter

B

Bytes808

|
Hallo!

ich besitze einen Roland sh-2 und suche einen „neuen“ Filter für mein Euroracksystem. Da ist mir das aktuelle 500er System von Roland mit dem 505 Filter ins Auge gesprungen . Dieser soll dem Filter des sh-5 nachempfunden sein. Hat hier jemand Erfahrung mit diesem Modul und inwiefern er dem Original ähnelt/unterscheidet?

Danke!
 
joya

joya

....
das Lowpass Filter hat diesen Dioden Charakter den auch die 303 hat. Das Bandpass Filter hat einen eigenen Charakter und klingt anders als das im sh5. Als Doppeltfilter kann es auch mal brachial klingen. Ich habe keinen sh5 zum Vergleich. Es hat keine Selbstresonanz.
 
B

Bytes808

|
Kommen die beiden dem Original näher ? Finde beim 505 die Combi aus beiden Filtern sehr gelungen.
 
ringmodifier

ringmodifier

|||||
Ich hatte mal vor etwa 25 Jahren einen SH-5 ich fand den Bandpass sehr gut. Kam irgendwie "Sahnig" rüber, das es eine Freude war daran herum zu schrauben.

Aktuell habe ich das 505 Modul im Eurorack, muss aber sagen dass er einen schmalen sweetspot hat. grouweled in manchen Frequenzen, was sicher in Anlehnung am sh-5 so gewollt ist. hier ist der Effekt jedoch nicht so schön, klingt eher nach Zerrung. das Filter klingt nach meinem empfinden eher härter, drahtiger als beim SH-5.

Ist aber nur eine Einschätzung von mir. Ich weiß, dass man vieles was man früher hatte mehr positiv abspeichert als es wirklich war.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Vielleicht sind die Eingänge sehr empfindlich und man muss mit weniger Pegel ins Filtermodul reingehen?
 
B

Bytes808

|
Ich hatte mal vor etwa 25 Jahren einen SH-5 ich fand den Bandpass sehr gut. Kam irgendwie "Sahnig" rüber, das es eine Freude war daran herum zu schrauben.

Aktuell habe ich das 505 Modul im Eurorack, muss aber sagen dass er einen schmalen sweetspot hat. grouweled in manchen Frequenzen, was sicher in Anlehnung am sh-5 so gewollt ist. hier ist der Effekt jedoch nicht so schön, klingt eher nach Zerrung. das Filter klingt nach meinem empfinden eher härter, drahtiger als beim SH-5.

Ist aber nur eine Einschätzung von mir. Ich weiß, dass man vieles was man früher hatte mehr positiv abspeichert als es wirklich war.
Danke für die Antwort ! Ich habe eig gehofft genau das Gegenteil zu hören :D dass das 505 Modul dem Original sehr nahe kommt um meiner Kaufentscheidung behilflich zu sein..
Kann es leider nicht selber testen und YouTube ist da leider keine Hilfe.
 
B

Bytes808

|
Bei der Recherche ist mir unter anderem der 101 clone von „G Storm Electro“ ins Auge gesprungen. Kann jemand dazu etwas sagen ? Ist er sein Geld wert ?

Außerdem finde ich es beim 505 von Roland sehr positiv dass ich die Resonanz ansteuern kann! Kann auch nicht jedes Filtermodul von sich behaupten.
 
Zuletzt bearbeitet:
ID_nrebs

ID_nrebs

||||
Das Mutable Ripples klingt auch sehr gut Und eigentlich nie schlecht. Preis Leistung ist da eh top bei dem Modul. Ich hatte vor Jahren mal einen System 100m Clone von Curetronic und das Modul war ein reiner Sweetspot. Deswegen auch mein Tip mit dem Clone von Frequency Central...
 
B

Bytes808

|
Das Mutable Ripples klingt auch sehr gut Und eigentlich nie schlecht. Preis Leistung ist da eh top bei dem Modul. Ich hatte vor Jahren mal einen System 100m Clone von Curetronic und das Modul war ein reiner Sweetspot. Deswegen auch mein Tip mit dem Clone von Frequency Central...
Das habe ich mir eben mal angesehen und angelesen. Hört sich wirklich sehr vielversprechend an und ist auch bezahlbar ! Ich glaube fast da habe ich einen kleinen ersten Favouriten gefunden. Soll ja auch a la 303 aufzudrehen sein und oszilliert selbst. Schöne Sache! Danke für den Tipp.
 
McModular

McModular

|||
Preis/ Leistung und der Klang sind beim Ripples wirklich gut.

Das System 80 Jove Filter ist btw auch stark an Roland (Jupiter 6) angelehnt. Ich hatte beide Filter nebeneinander im Rack und habe mich dann vom Jove verabschiedet. Das deutlich günstigere Ripples war mir klanglich einfach zu ähnlich.
 
B

Bytes808

|
Also ich könnte das 505 Modul für 240€ bekommen, jetzt schwanke ich sehr zwischen diesem und dem XVCF von frequency Central für 190€. Denke bei dem 505 schwingt sehr der Name mit daher ist es in der UVP so „teuer“ im Vergleich.
 
ringmodifier

ringmodifier

|||||
Kaufe einfach das 505 modul bei 240 kann man nichts verkehrt machen. Wenn nicht gefällt wirst du es für das Geld wieder los.
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||||||||
Klar, aber für ein 15tel des Preises und klanglich wirds schon in die Richtung gehen, imho!
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||||
Klar, aber für ein 15tel des Preises und klanglich wirds schon in die Richtung gehen, imho!
Man wird sehen. Bin nicht sicher ob mir das reichen würde.
Beim 2600 war es anders, da kommt es mir mehr auf die Funktion, die Möglichkeiten und den Aufbau an, weniger auf 100% denselben Sound. Mit dem bin ich rundum happy.
Der SH5 scheint mir dagegen so wie er ist schon sehr speziell zu sein und ich befürchte, genau das wird für mich nicht zufriedenstellend zu replizieren sein. Zudem hatte ich den noch nie. Jede Menge SH synths, auch den SH7, aber nie den 5. Das nagt jetzt wohl an mir *lol
Bestes Beispiel wäre der Behringer Model D. Sound nahezu perfekt getroffen, aber im Vergleich zum Minimoog springt mir bei der Minikiste nicht der Funke über.
und da kann man tausendmal die Vernunft beschwören, dass es nur auf den Sound ankommt, aber nein. Tut es eben nicht immer.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben