Shruthi Keyboard

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Anonymous, 30. März 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

    wow ....von Design gefällt mir das.
    Wer baut mir das :selfhammer:
     
  3. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Wenn du nett fragst, etwas Glück und ne Menge Geld locker hast, Mario von Synth-Project.
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...wenn man den jetzt noch per Chaining mit mehreren Shruthi Boards polyphon kriegt wäre das der Hammer!
     
  5. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen


    das scheitert an der Kohle - in mengen ist die nicht da :oops: :P
    Aber das hat er toll gemacht,gefällt mir von Design.
     
  6. Na es kommt ja bald der Ambika, mit max. 6 Voicecards. Da kann man dann 6 stimmig polyphon spielen ;o)
    Ein nettes Projekt wäre das. Und das für rund 500 € so viel ich weiß .

    http://mutable-instruments.net/ambika
     
  7. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    also wirds dann den Ambika auch in so nem schönen Keyboard Case geben wohl? Und der Ambika ist doch auch 6 fach multitimbral, also 6 Monosynths könnt auch er auch oder ?

    Wie viel tät dann ein komplett zurecht gebauter Ambika mit diesem oder einem entsprechenden Case kosten? :mrgreen:
     
  8. Habe mich damit noch nicht so genau auseinander gesetzt. Aber laut Midi CC Liste sind das ca. 60 Parameter, die man steuern kann im Gegensatz zum Shruthi mit 30.
    Hängt auch von ab ob mit 3 oder 4 Oktaven etc.pp . Gehe mal von ca. 1000 € aus, bei Form und Größe eines Virus Indigos oder so.
     
  9. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Insgesamt dann 1000 EUR ?? Passt ! :supi:

    Mal ne Frage, könnte man da nicht noch irgendwie den Sequenzer mit Steptasten drauf legen oder gibts das schon und ich seh das bloß nicht? :mrgreen:
     
  10. Laut Midi Liste läßt sich nur der Arp extern steuern, nicht aber der Step. Den muss man wohl nach wie vor mit dem Dial Encoder programmieren.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest


    geh mal von 1400€ aus, wenn es niemand aus Restbeständen und Liebe für Dich macht :mrgreen: :floet:

    was meinst du, warum ich nix von http://www.ucapps.de/ mache?
    weil die Kosten so schlecht planbar sind, außer es wird alles in Freizeit abgegolten :mrgreen:
     
  12. clipnotic

    clipnotic bin angekommen


    Na ja für 6 dick klingende analog Synths in nem feinen Case mit allen Reglern oben drauf und den ganzen Filtern noch drinne die es da ja scheinbar gibt ... schön sauber zusammen gebaut, wären 1.000 EUR doch ein super Preis oder? Ich mein, klar man muss den Ambika mal abwarten erst wie er dann wirklich so ist auch vom Sound etc. ... aber wenn der so ist wie sich das liest, braucht man doch im Prinzip keine alten Analog Bomber mehr kaufen? Da sind 1.000 EUR Peanuts, WENN es halt dann auch so ist, wie es sein könnte .. :mrgreen:

    Ja und mit der Liebe und dem Zusammenbau, da wird halt dann ein Thread aufgemacht in ein paar bestimmten Foren und hier auch im Suche Bereich, dann kann man die Preise ja gut vergleichen ... ! ;-)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo: gibts hier einen, der für clipnotic einen Ambika aufbaut für: 1000€ ?

    Hallo: gibt hier einen, der einen Ambika aufbaut? Eer würde das für 1500€ für clipnotic machen?


    :waaas: :schreiben: :prost:
     
  14. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ne ich red von nem Ambika inclusive diesem Key Controller dazu, also alles rundum inclusive das ich nur noch Einschalten und mich Freuen brauch ... aber die Frage ist ja eh noch, ob der Ambika das auch wirklich dann wert ist, das weiß man ja noch nicht ... :mrgreen:

    Und dann natürlich noch der Vergleich zwischen Einzelteile Kauf und Aufbauzeit ...
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    my question: you pay all in :twisted:
     
  16. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Der Shruthi ist ein Digitalsynth und ich dachte der Ambika wird auch auf dem Atmega basieren.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    wird er wohl, sind ja alles einzel boards usw
     
  18. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    ACH SO !!! Ja da stand ich jetzt nun gut auf der Leitung, die Videos haben sich vom Sound irgendwie so analog angehört ... :mrgreen:

    Hmm ja das ist natürlich wieder so ne Sache dann, weil Digitalsynths hab ich viele schon ...

    Muss man einfach sehen, wenn das fett klingt das Ding ist es wurscht wie das erzeugt wird ... :mrgreen:
     
  19. Keta

    Keta Tach

    analoges Filter macht analoge Sound :D
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest


    :tataa:
     
  21. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ah daher weht dieser feine Wind also ... da bin ich ja gespannt drauf, das Teil reizt mich schon ungemein ... :mrgreen:
     
  22. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Mal ne Frage:

    Sounds abspeichern geht aber schon in den Teilen oder? Wie viel Speicherplätze für eigene Sounds wird der Ambika haben ? Weil der Minibrute scheint das ja nicht zu können oder?

    EDIT:
    Ja kann er scheinbar über SD Cards ... ja sieht doch gut aus, dieser Ambika! :mrgreen:

    http://mutable-instruments.net/ambika/manual

    EDIT2:
    Jetzt frag ich das doch mal ... gäbs irgendnen Weg aus so nem Ambika auch irgendwie nen Korg Mono Poly rauszuholen, vielleicht mit nem entsprechenden Filtertyp oder sowas ... damit ich den endlich mal von der GAS Liste runter krieg und so ... falls das ne doofe Frage ist, ich hab halt keinen Plan von so DIY Sachen und was da so geht und was nicht ... ! :mrgreen:
     
  23. Hat der Mono/Poly nicht 4 OSC´s ? Der Ambika nur 2. Dann braucht man schon 2 Ambikas.
     
  24. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja aber der Ambika hat doch 2 OSCs pro Voice und insgesamt 6 Voices = 12 OSCs oder? Na ja da kann man doch 4 OSCs zusammen kriegen in so nen Patch irgendwie oder?

    Und hey beachten, ich frag da noch völlig noobig, gelle, ich beginne grad erst mich mal in diese neue Welt da einzulesen .. :mrgreen:


    Von der Webseite:
    http://mutable-instruments.net/ambika/manual

    Some of the key features of Ambika include:

    6 voices with individual outputs.
    2 digital oscillators per voice, with 36 oscillator algorithms/wavetables.
    1 sub-oscillator, also configurable as a transient generator.
    Pre-filter overdrive and bit-crushing effect.
    Analog 4-pole filter (or 2-pole multimode filter depending on the type of voicecard used) and VCA.
    3 ADSR envelopes, 3 patch-level LFOs, 1 voice-level LFO.
    Modulation matrix with 14 slots and 4 modulation modifiers.
    1 arpeggiator, 1 note sequencer and 2 step sequencers per part.
    Flexible mapping of the 6 voices. A single patch with 6 voice-polyphony, 6 independent mono parts, 2 layered patches with 3-voices polyphony, a 3-voice unison bass line on the lower half of the keyboard with a 3-voice unison lead on the upper half… all are possible!
    SD-card storage allows the storing of a life-long of patches, programs and multis, along with the history of editing operations for undo/redo.
     
  25. oops ... stimmt. Werde erst mal Rücksprache mit Olivier halten, wie das gemeint ist.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    shruti kann 444 sounds und 444 sequencen (unabhängig oder abhängig) speichern
     
  27. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Na das ist doch schon ordentlich und im Ambika sind ja im Prinzip 6 Shrutis drinne oder ? ... also hätte man ja dann theoretisch jeweils 2664 !! :mrgreen:

    Also das liest sich schon toll so das alles, mal gespannt wie das letztendlich wird, könnt schon ein Kracher werden!
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    wieder eine seltsame kausale kette, mein freund:

    natürlich liegt es am speicherchip! der Ur.Shuti 1 konnte nur 144 speichern, bis es einen Vergleichstyp gab.

    es wird, oliver :adore:
     
  29. clipnotic

    clipnotic bin angekommen


    Ja stimmt ist klar, halt ne ordentliche SD Card rein und man kann ja mehrere Cards haben ... ja die Spannung ist nun also da! :mrgreen:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    bin nicht ganz genau informiert: der shruti hat keinen SD und ob der Ambika auch alles "nur" auf SD speichert, glaube u hoffe ich nicht!
     

Diese Seite empfehlen