SM Pro Audio ADDA 192-S (AD/DA-Wandler)

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von User gelöscht, 5. März 2007.

  1. Ob das Teil was taugt? Zumindest hat es die besten Wandler verbaut, die Cirrus Logic im Programm hat. Und das lässt schonmal hoffen, wo doch für Budget-Verhältnisse beispielsweise das Focusrite Saffire vom SOS für die Wandlerqualität gelobt wurde - und da sind (wie bei diversen aktuellen Interfaces) alle Wandler auf einem einzelnen Cirrus Chip, welcher vom Hersteller nicht für High-End-Audio, sondern für Car-Hifi-Zeugs angepriesen wird :roll:

    Die Clock hat SM nicht genauer spezifiziert, doch dessen Hersteller Vectron ist ein Experte in Sachen Taktgebung.

    Stellt sich die Frage, ob der Analog-Teil des Interface tatsächlich so toll ist, wie SM Pro Audio behauptet...

    http://www.smproaudio.de/index.php?option=content&task=view&id=63

    Leider scheint es bisher noch kein richtiges Review zu geben.
     
  2. Ich sah neulich, daß das Teil gerade in der Keys getestet wurde. Also hab ich mir den Test durchgelesen: Die Wandlerqualität soll nach deren Aussage toll sein, im Gegensatz zur Qualität der Preamps (Rausch-Alarm). Also ist davon auszugehen, daß die Dinger ohne Ende rauschen, aber die Keys schreibt, etwas sei toll, dann muß das erfahrungsgemäß noch lange nichtss heißen IMO...

    Der Fachhändler meines Vertrauens kannte das Teil noch nicht aber meinte, daß alles, was er von SM Pro Audio bisher da hatte entweder total übelst klang oder innerhalb kürzester Zeit kaputt ging.

    Irgenwie finde ich es auch echt bekloppt, einen AD mit einem Dynamikbereich von 120 dB mit rauschintensivsten Preamps in eine Kiste zu packen. Manche Menschen kommen schon auf merkwürdige Ideen :roll:
     

Diese Seite empfehlen