Software-Sampler im Akai MPC Style ?

oli

|||||||||||
Hallo,

ein Freund von mir möchte ein sehr schlankes und einfaches Setup für Samples am Rechner haben.
Sprich nur mit einem Korg Nanopad Samples am Rechner abspielen.
Am liebsten hätte er eine Software-Sampler-Oberfläche im Akai MPC-Style, bei der er das jeweilige Sample auf das jeweilige Pad ziehen kann.
Welche Software fällt euch dazu ein?
Vielleicht gibt es auch etwas standalone und/oder als freeware?
Achso und er ist auf dem Mac unterwegs...

Danke!
 

oli

|||||||||||
Fxpansion Geist bzw. Geist2 sieht gut aus.
Ist ja fast wie ne eigene DAW mit dem Sequencer...

 

rz70

öfters hier
Maschine 2 (gibts wohl auch nur als Software), Geist 2, Groove Agent, AKAI MPC (gibt auch als Software Lösung ohne Hardware)
 
  • hilfreich
Reaktionen: oli

oli

|||||||||||
Danke für eure Feedbacks.
So wie es aussieht, sind die bisher genannten Programme zu komplex für ihn bzw. haben zuviele Funktionen 🤔
Er hätte es gerne reduzierter.

Bin eben durch lonershy über Soundplant gestolpert -> https://soundplant.org/
Ich glaube, das könnte was für ihn sein...
Ist eigentlich für Computerkeyboards gedacht und lonershy hat auch ein echt nettes, kompaktes Gamerkeyboard für 25 Euro gefunden...
Aber es gibt auch die Möglichkeit einen Midi-Controller damit zu verwenden...
"Can I use a MIDI device as input for Soundplant?
• Soundplant is optimized for use with the computer keyboard, but you can use 3rd party software such as Bome's Midi Translator or OSCulator to convert any MIDI device's input into computer keyboard hits. This has been found to work well with Soundplant by many users with various MIDI controllers."

https://www.youtube.com/watch?v=uXlbpren1xo
 

Sieht genauso aus, wie meine One. Habe die Software installiert und das ist eine MPC ohne Hardware.
 
Es gibt von Akai ja auch die MPX8 und MPX16. Die haben zwar schlechte Bewertungen, weil sich die Nutzer glaube ich mehr davon versprachen (denke auch teilweise zu Recht), aber einfach nur Samples abfeuern können die Dinger. Laufen auch Standalone.



Gibt's wahrscheinlich auch noch günstiger gebraucht.


EDIT: Noch kurz zur Erklärung, warum ich das hier gepostet habe: Es gibt für die MPX einen kostenlosen Editor, der wahrscheinlich viel viel unkomplizierter zu bedienen ist als eine DAW. Außerdem können glaube ich auch Sounds am Gerät selbst direkt den Pads zugewiesen werden. Die Geräte funktionieren dann also easy am PC (wohl auch als MIDI Controller) oder auch standalone. Ist natürlich nicht vergleichbar mit MPC & Co., aber wenn es nur um möglichst simples Sample Zuweisen und Abspielen geht, könnte das gut passen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hallo,

ein Freund von mir möchte ein sehr schlankes und einfaches Setup für Samples am Rechner haben.
Sprich nur mit einem Korg Nanopad Samples am Rechner abspielen.
Am liebsten hätte er eine Software-Sampler-Oberfläche im Akai MPC-Style, bei der er das jeweilige Sample auf das jeweilige Pad ziehen kann.
Welche Software fällt euch dazu ein?
Vielleicht gibt es auch etwas standalone und/oder als freeware?
Achso und er ist auf dem Mac unterwegs...

Danke!
Für ca. €80 gibts ein MPKII Mini mit MPC Essentials Software.
 

rauschwerk

pure energy noise
Heute gerade was passendes gefunden. Freeware.
 
  • hilfreich
Reaktionen: oli


Neueste Beiträge

News

Oben