Spectrum Analyzer - bunt

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Tennessee, 8. April 2011.

  1. Tennessee

    Tennessee Tach

    Hey Folks!

    Ich bin auf der Suche nach einem Hardware Spectrum Analyzer. Eigentlich
    sowas wie der Audioscope 2813.
    [​IMG]

    Gibt es sowas in günstig und/oder in neu? Oder von Ratiopharm?

    Danke und Gruß

    Timo
     
  2. bendeg

    bendeg Tach

    Samson D 1500
    [​IMG]

    Phonic i7600
    [​IMG]
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bin sicher, dass man sowas preisgünstig sehr gut per iPad machen könnte.
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der BEHRINGER DEQ2496 hat auch 'nen Analyzer eingebaut... (ok, farbig ist die Anzeige nicht)
     
  5. citric acid

    citric acid aktiviert

    [​IMG]

    weiß nicht ob der was ist.... aber ich liebeugel auch mit nem analyser nur sind die guten auch echt unbezahlbar...am liebsten einen von klark

    dieser von omitronik liegt bei 250-300
     
  6. s-tek

    s-tek Tach

    behringer ultracurve
    [​IMG]
     
  7. Moogulators Tipp finde ich sehr gut. Da gibt es wirklich prima Sachen für Ipad & Co! :supi:

    Ratiopharm-Variante (aber ohne Pharmabestechung von Ärzten/Apotheken): Kenwood GE 1100
    (ich hätte gerne wieder einen, vermisse meinen alten, den ich aus Geldgier verhökert habe)
    [​IMG]
     
  8. [​IMG] <- click
    aber software, und alles ausser windows
    Ist aber sicher die preisgünstigste und warscheinlich auch funktionellste Variante.
     
  9. Zolo

    Zolo Tach

    Na kostenlose Software Analyzer gibts ja wie Sand am Meer. :stop:
     
  10. Jaja du hast sicher recht :oops:
    Sowas wäre doch eigendlich für DIY prädestiniert oder?
     
  11. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab den Audioscope 2813 seit vielen Jahren fest in der Summe drin. Er ist über den Meterbridges vom Pult mintiert, alles was ich höre, kann ich so auch immer sofort sehen. Da ich viele Samples produziere, ist ein brauchbarer Analyzer eigentlich unverzichtbar. Software wäre daher keine vernünftige Lösung für mich, auch wenn ich in Wavelab einen Analyzer drin habe, so das ist nicht daselbe.
     
  12. Zolo

    Zolo Tach

    Wobei man dazusagen muss, daß die Software enorm genauer ist und Hardware nur grob im Ansatz das Spectrum abbildet. Hardware ist gut um einen groben überblick zu bekommen und es sieht schön aus (will mir auch einen zulegen irgendwann). Aber kann nicht wirklich einen Software Spektrum Analyzer ersetzten.
     
  13. lilak

    lilak Tach

    wobei spectrum analyzer ohne zeitachse ziemlich sinnlos ist. ich schau mir fast alles was mich interessiert im scrolling spectrum analyzer von foobar 2000 an. da sieht man mit etwas übung ziemlich genau wie die musik funktioniert.

    [​IMG]
     
  14. Zolo

    Zolo Tach

    So ein Quark! Man darf nicht seine eigene Vorliebe zum nationalen Standard erklären :lol:
     
  15. lilak

    lilak Tach

    danke für den hinweis! hab ich was von "nationalem standard" erwähnt? haupsache erst mal beschweren gehört ja hier zum ton neuerdings ...

    was ich meine ist dass die frequenzveränderungen (die zeitachse) das wirklich interessante ist, nicht die einzelnen freq. ein klassicher hardware analyzer zeigt die nicht an, das machst du im kopf ... der bekanntlich nicht besonders analytisch ist. kannst du mir da folgen?
     
  16. Zolo

    Zolo Tach

    Die Zeitachse ist unwichtig. Höchstens wenn mal jemand überprüfen will ob zuviel Hall im Einsatz ist und er es nicht raushören kann. Wäre es so wichtig wie du denkst, würden die meisten Ton- und Masteringstudios nicht mehr ohne arbeiten.
     
  17. lilak

    lilak Tach

    wäre fernsehen wirklich verblödend würde ja keiner freiwillig gucken ... stimmt auch wieder!
     
  18. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich mische eigentlich mit den Ohren, aber es hilft trotzdem enorm, wenn man das Spektrum immer im Blick hat. Software nervt, ich brauche meine beiden Monitore am PC für wichtigere Sachen.
     
  19. lilak

    lilak Tach

    schon klar bernie, mit den ohren mischt sichs sowieso am besten. ich bin sehr visuell veranlagt also für mich war das schon ein aha erlebnis musik graphisch zu sehen. vor allem ist interessant dass meistens das was mir gefällt auf dem bildschirm eine einfache grafik ergibt weil die frequenzen der voices bandlimitiert sind. da lernt man viel über gutes mischen.
     
  20. Zolo

    Zolo Tach

    Hab schon mehrmals einen 8 oder 10 Zoll Monitor als 3. Moni nur für Analyzer gesehen :lol: Einmal sogar ins fette Mischpult eingebaut :supi: Áber sowas lohnt sich ja oft erst im professionelleren Bereich. Alleine die Phaselage relativ zum Spectrum ist heutzutage enorm wichtig. Gerade bei m/s Spielereien. Da kommt die Hardware ja nimmer mit.
     
  21. bendeg

    bendeg Tach

    welcher ists nun geworden und warum?
     
  22. Tennessee

    Tennessee Tach

    Habe wirklich noch keinen passenden gefunden. Wenn ich an meinem LiveSet schraube läuft zu Hause oft der Spectrum Analyzer von TRackS3 mit

    [​IMG]


    Der hat bisher immer gut funktioniert, aber ein guter HW Analyzer steht immer noch auf dem Wunschzettel. Sieht ja auch gut aus wenn sich da was zu der Musik bewegt ;-)
     
  23. Hänger

    Hänger Tach

    Re: AW: Spectrum Analyzer - bunt

    Hallo,

    Sorry das ich so einen alten thread ausgrabe, aber die suchfunktion hat mich halt hier her gebracht.

    Gibt's ne gute kostenlose Variante zu dem Analyser von t-racks? Finde den auch sehr gut, aber einzeln kaufen kann man den ja nicht.

    Nutzt ihr Freeware Analyser? Wenn ja, welche?

    Lg
     
  24. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    das schlimme ist ja: tv IST verblödend und die meisten zahlen sogar freiwillig dafür.... was sagt uns DAS ??? :mrgreen:

    moral der gechicht , kauf dir lieber einen spektrum analyst.
     

Diese Seite empfehlen