Standalone Software-Synths über Hardwaresequencer

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Jockel, 29. Juni 2006.

  1. Jockel

    Jockel Tach

    Hallo,

    da die Arbeit mit einem HardwareSequencer aus meiner Sicht direkter ist, würde ich zwar gern Software-Synths einsetzen, aber eben nur als Soundlieferanten. Alles weitere soll dann über den HardwareSequencer laufen. Mal davon abgesehen, wie sinnvoll das mancher findet, würde ich gerne wissen, welche Software-Synths ich in woller Funktion als Standalone Soundlieferanten verwenden kann? Mit voller Funktion meine ich, dass sich die LFOs mit einem HardwareSequencer per Midi synchronisieren lassen und nicht nur mit einem Host. Ich hoffe, dass ich meine Vorstellung einigermaßen verständlich beschrieben habe. Der klangliche Charakter sollte analogähnlich sein.

    Gruß
    Jörg
     
  2. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Mit H.Seibs VST-Host eigentlich alle...

    Das NI Zeug gibts fast alles in Stand-Alone!
     
  3. Jockel

    Jockel Tach

    Danke für die schnelle Antwort. Das Programm ist wirklich der Hammer. Damit lassen sich auch die vielen Freeware-Synths Standalone betreiben.
    Genial!

    Gruß
    Jörg
     
  4. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Kannst dem Meister auch persönlich danken - unter ARAKULA ist er hier ab und an unterwegs... ;-)
     

Diese Seite empfehlen