Studio Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von netGRINDER, 16. Dezember 2006.

  1. netGRINDER

    netGRINDER Tach

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. palovic

    palovic Tach

    würde auch eher zu den Alesis raten, die Controll 1 von JBL sind nett und leistungsfähig, aber eigentlich nicht als Studiomonitore zu gebrauchen.
    Sie klingen zu sehr nach Hifi und zuwenig linear. Ich habe ganz am Anfang auch auf Hifi Boxen abgehört und war dann doch überascht wie groß der Unreschied zu richtigen Monitoren ist.
    Die Alesis sind in Ordnung und waren ursprünglich auch eine ganz andere Preisklasse.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein.
    Selbst schlechte Kompromisse kosten mehr, wenn du günstige *Lautsprecher* suchst mußt du mit ca. 300€/500€ pro Paar (passiv/aktiv) rechnen.
     
  5. Jörg

    Jörg |

  6. C0r€

    C0r€ Tach

    Ich habe genau mit denen angefangen, da ich nun den vergleich habe: ich würde sie nicht zum abmischen nehmen, weil sie nicht gut auflösen und viel zu nichtlinear klingen. Ich würde ESI near nehmen...
     
  7. palovic

    palovic Tach

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn schon/noch ein Verstärker vorhanden ist, sind die kleinen Nubert (140€/Stück) interessant.
     
  9. draft_730

    draft_730 Tach

    was haltet ihr von den JBL lsr 25 p-1

    sind die als studio monitore zu gebrauchen?
     
  10. netGRINDER

    netGRINDER Tach

    danke für die tipps! ich denke, ich werd' mir die alesis-Teile nehmen. Ich denke, die reichen für mich!
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Die hab ich auch. Sind ganz ok!
     
  12. wanna be

    wanna be Tach

  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    nö, nicht wirklich - an guten Boxen würde ich NICHT sparen.. und hier und bei elektr. Musik reichen solche Schachteln nicht.. Du willst ja auch den Bass beurteilen.. Es gibt Rock und co, wo man durchaus auf sowas mischen kann, aber es ist nicht so angenehm.. je konventioneller der Sound, desto eher geht es aber mit sowas.. Stichwort: Küchenradio..

    near05 sind ok, allerdings untenrum nicht so stark, wie gesagt: machst du ambient mit vielen dronen und willst unterhalb 100 freq. trennung machen, siehst du mit einigen teilen älter aus..
     
  14. mira

    mira bin angekommen

    abhören: ja
    mischen: nein
    Die hängen an meinem alten Win98 als PC-Lautsprecher, mehr sage ich nicht dazu. :roll:
     
  15. draft_730

    draft_730 Tach

    welche meinst du jez, die alesis oder die JBL?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    bei den Monitoren würd ich auch nicht sparen.

    finde ich etwas vom wichtigsten bei einem Setup!
    So hörst du wenigstens wenn dein Mixer, RecordingKarte oder PlugIn mal "scheisse" tönen würde...
     
  17. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    wer nicht gut hört der scheisse wird klingen. Eine Box viel kann verdecken und selbst die Dunkle Seite der Nacht will einen amtlichen Sound auf den Ohren, auf Ihren großen Anlagen in kleinen Bunkern... / Laber OFF
     

Diese Seite empfehlen