Suche MIDI Controller <500€

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von waryaz, 25. Dezember 2011.

  1. waryaz

    waryaz Tach

    Grüße euch alle :)

    Tolles Forum, ich wollte mal euere Meinung zum folgenden Thema hören: ich mache schon seit 1 Jahr Beats mit FL Studio (mit Maus-.-) und nun wollte ich einigermaßen richtig in die Produktion einsteigen. Ich habe 500€ zur Verfügung und suche nun eine gute Investition dafür. Da ich nur zu Hause am PC arbeite, suche ich kein Live Gerät.

    Meine Favoriten bisher sind die NI Maschine (bzw Mikro), Akai MPD32 bzw Korg padKontrol. Mir sind gute Pads wichtig, was meinen guten Eindruck von der Maschine etwas trübt ist folgendes Video:


    Ok im Prinzip unterscheiden sie sich in der Spielweise, mich würde interessieren was deren Benutzer dazu sagen. Wie gut ist die Software von Maschine im vergleich zu FL?
    So wie ich das sehe lohnt sich Maschine nur wenn man auch deren Software benutzt, sonst kann man sich auch gleich die billigere MPD32 nehmen.
    Noch eine Frage zu Maschine V.S. Mikro....klar paar Potis weniger schmerzen...aber wie gravierend ist der Unterschied in der Produktion ?

    P.S. da ich bisher nur mit Maus gearbeitet habe, wollte ich folgendes ausprobieren:

    Ja mit dem MPC geht das, wird es aber auch mit den oben genannten MIDI Controllern gehen ?

    danke, bis dann :)
     
  2. serge

    serge ||

    Für mich fühlten sich die Pads der Maschine schlechter an als die der MPC, zudem empfand ich deren Regelweg als kürzer.
    Dagegen bin ich mit dem M-Audio Triggerfinger sehr zufrieden, wird nicht mehr hergestellt, ist aber sehr günstig gebraucht zu haben.
    Wie der im Zusammenspiel mit FL funktioniert, kann ich nicht sagen, da ich ihn einzig als Controller für's Nord Modular G2 eingesetzt habe, und dort auch nicht für Percussion.
    [​IMG]
    "araabMUZIK" ist wahrscheinlich auf jedem Instrument dieser Gattung beeindruckend fingerfertig.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    :hallo:

    wenn du nicht der hier bist viewtopic.php?f=72&t=63971 :mrgreen:

    auch ein LPD 8 ist empfehlenswert. gehts dir nur um die pads?

    auch novation baut gute controller :floet:

    die maschine ist in erster line ein controller zur NI software. die AKAI sind soweit reine midicontroller, mit den MPC typisch anschlagsdynamischen pads.
     
  4. waryaz

    waryaz Tach

    Hi chain danke :)

    Kannst du mir genaueres zur NI Software sagen ? (Im Vergleich zu anderen Softwares)
    Den LPD 8 hab ich beim Kumpel getestet, die Pads waren i.O. und es ging auch schneller einfache Beats zu machen, ich hätte es aber genauso gut mit einer Maus machen können. Da ich hauptsächlich Hip-Hop und DnB mache sind mir die Pads extrem wichtig (und LPD8 hatte 8 pads zu wenig ;-) ). Ich möchte aber etwas was mich auf die nächste Stufe bei der Produktion bringt -> momentan schwanke ich zwischen NI Maschine oder MPD32 + FL Studio (hab gehört Battery soll gut dazu passen). Was sagst du dazu ?

    MfG waryaz
     
  5. flyinger

    flyinger Tach

    Die Controller sind schon mal gut !
    Demnächst kommt ein neues Drum-Plugin von FXpansion (Tremor) raus, das den Quellcode vom DCAM Synth benutzt. Ich freue mich schon drauf, weil ich mit Drum-Plugins die eine eigene Synthese besitzen besser zurecht komme. Der Vorteil, wie ich finde liegt darin das man den Klang der Drums,Snares usw. besser auf seine Vorstellungen verbiegen kann, und dadurch auch leichter im Mix zu integrieren ist.
    Wenn du lieber mit Samples arbeitest, empfehle ich dir Geist von FXpansion.

    Zur Maschine kann ich leiter nichts beitragen. Ist aber bestimmt auch interessant. ;-)

    Brauchst Du meine Bankverbindung? :P
     
  6. waryaz

    waryaz Tach

    Hey! FXpansion sieht extremst lecker aus :) Werd mal die Demo version testen, schade dass es keine von Geist gibt :sad:
     

Diese Seite empfehlen