Synthesizer gesucht

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Tomte, 28. Mai 2013.

  1. Tomte

    Tomte Tach

    Hallo,
    also ich bin neu hier und kenn mich noch nicht so richtig aus, aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen :)
    Ich suche einen Synthesizer. Ob er jetzt analog oder digital ist, ist mir egal :) Auf jeden Fall möchte ich damit nicht unbedingt diese schrilleren Lead-Sounds machen, die man vom Synthesizer gewöhnt ist, sondern eher atmosphärische Klänge, aber das können doch die meisten. Es sollte schon ein Synthesizer mit eingebauter Klaviatur sein. Die muss jetzt nicht mega groß sein. 2-3 Oktaven reichen voll :) Aber was ich sehr gerne haben möchte ist ein Externer Signal Prozessor oder ähnliches. Also das ich vor allem das Signal meiner E-Gitarre auch da durch schießen kann.
    Bis jetzt hab ich sowas nur beim neuaufgelgten Korg MS20 mini gesehen, aber so genau kenn ich mich auch noch nicht aus :)
    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. empfehle als herrlichen einsteigersynthesizer den korg microkorg;
    bietet quasi alle erdenklichen sounds und einen audioeingang.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Ms20 wäre monophon, ein Microkorg wäre polyphon
    Für die Gitarre wäre der MS20 interessanter, oder etwas was Audio-Eingänge und einen sgnt. Envelope Follower hat, ideal sogar noch einen PItch Follower - mit dem ersten kannst du dann die Lautstärkeverläufe von der Gitarre in der Klangsynthese einsetzen zB Filtern (dunkel machen wenn leiser..) und der Pitch-Follower folgt der Tonhöhe, was seltener ist.

    Leider gibt es die NordModular und G2 Serie nicht mehr neu (G2 ist Nachfolger des Nord Modular und hat noch Hall und richtiges Delay und ist auch sonst besser als die alten), denn da könntest du dir einen gebrauchten Micromodular (entspricht einer Stimme des alten, max 4 stimmen aber ist klein wie ein BodenFX) als "kleinstes" Ding holen und grade mit der Gitarre sehr viel anstellen, da der alles hat und modular ist und so weiter,..
    also vielleicht doch gebraucht nehmen? Du hättest einfach am meisten davon. Alte brauchen MIDI Interface (schnell) mit mind 2 MIDI in und 2 MIDI out getrennt, beim G2 nur ein USB und MIDI bei Bedarf - alle brauchen einen Computer um Patches zu bauen. Beim Neuen bist du mit nem Intelmac noch immer sicher, beim alten ist Snow Leopard die letzte Möglichkeit, ab Lion geht der Editor nicht mehr - PC: geht auch, alten PC nehmen dafür mit XP zB.

    :hallo:

    Hoffe, dass du damit was anfangen kannst- Der MS20Mini ist vielleicht cool, wenn du einfach spielerisch machen willst..
     
  4. muelb

    muelb wexelwirkend

    Wieviel würdet ihr eigentlich für einen Nord Modular G1 Rack (oder einfach ohne Tastatur :) noch bezahlen? Und kann man die Editor-Software auf 64-bit Betriebssystemen noch laufen lassen?
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Dieser Typ von Sonic State hat neulich ein Video hochgeladen, wo er Fragen zum MS20 Mini beantwortet. Da meinte er, dass der Pitch Follower vom MS20Mini sehr instabil und damit (außer zum Zeitvertreib) nicht brauchbar sei.

    Generell halte ich die Verbindung von Gitarre mit einem Synthesizer für wenig nützlich.
    Ausnahme sind so hochspezialisierte Dinger wie zB der EHX Microsynth.

    Für atmosphärische Sachen würde ich mich auf jeden Fall nach einem polyphonen Synth umsehen. Da wirds dann bei endlichem Budget schnell auf digital rauslaufen. Eingebaute Effekte sind Geschmacksache, aber wenn man kein Outboard Zeugs hat, besser als gar keine ;-). Je nachdem wie du arbeiten möchtest und auf welche Erfahrung du mit Synths zurückgreifen kannst, solltest du entweder auf gute Presets oder gute Bedienung achten. An letzterem hat man langfristig sicher mehr Freude.

    Schau dir neben dem Microkorg auch mal den Virus (von dem gibts Versionen mit 3 Oktaven Keyboard) und Ultranova an.
    Für die Gitarre bist du (mMn) mit der klassischen Modelleisenbahn besser beraten als mit nem Synth.
     
  6. Wenn du etwas atmosphärisches machen möchtest, dann hole dir eine alte Korg Wavestation, gibt es ja auch als Tastaturversion. Kostet bestimmt auch nicht so viel.
     
  7. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    vorsicht auch bei den korg signal processoren: die triggern nur single-picking halbwegs richtig, also kannst du auf der gitarre keine akkorde spielen. für akkorde brauchst du ein spezielles pickup und einen passenden synth, der die signale verarbeiten kann. da gibt es von roland einige modelle, die jedoch wiederum keine tastatur besitzen...
     
  8. Horn

    Horn |

    Meine Empfehlung wäre der/die Novation Ultranova.

    Das ist ein Synth mit ungeheuer vielen Möglichkeiten, guten Effekten und Audio-Eingängen. Zudem ist er zu gebrauchen als Audio-Interface für den Computer und als Controller für Software-Synths. Eine echte Allzweck-Waffe.

    Bedenke allerdings, dass Du mit der Gitarre einen zusätzlichen Preamp brauchst, wenn Du in die Eingänge der Ultranova reingehst. Das ist allerdings bei fast allen anderen Synths (die einen Eingang haben) auch so.

    Ach ja: und mal ganz ehrlich von Gitarrist zu Gitarrist: Synths sind toll, Gitarren ebenfalls, aber Synths über Gitarre ansteuern oder mit Synths Gitarren verfremden - das bringt es nicht wirklich.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Auf dem Mac bis Snow Leo sollte es gehen, mit Rosetta, danach nicht mehr. Bei PC Kompatibelitätsmodus, ist da ja genau so alt. Für OS X gabs ja nur eine Alpha-Version des Editors, ist also deshalb einfach... alt halt.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    wo sitzt du denn?

    falls in hamburg - könnten wir mal meinen korg ms03 ausprobieren mit ner gitarre an nem synth...(solang ich den noch hab)
    den könnte man auf jeden fall an jeden synth mit cv (Hz/V und V/Oct) anschliessen was die auswahl an synthesizern erhöht.

    der esp am ms20 ist schon sehr fummelig bis es passt - aber es geht - c.a. über 2 oktaven.
    (ton für ton - keine akkorde)

    was - wenn das den lösungsansatz darstellen sollte - sogar zu nem ms20 sinn macht weil man die einstellung dann immer so belassen kann und das gitarrenkabel einsteckt wenn gewollt. so blockiert man sich für bestimmte patches nicht den esp.. (der übrigens für alles mögliche gut ist am ms...)


    für gitarre ansonsten auch mal auf effekte wie den korg 911, ehx microsynth und boss syb 3 bzw syb 5 linsen... vielleicht passt da was zu dir.


    soll es ein bestimmter sound sein oder vielseitig?
    auch live? - dann würde ich zu effekten oder speicherbaren synthesizern tendieren..
    vom nord modular rate ich aus erfahrung als anfänger ab, weil das einen schon ganz schön überfordern kann.
    (ausser man nimmt die patches die es so gibt im synth und netz)

    hands on rules! - auf jeden fall zum lernen.

    soweit.

    lg,

    mark


    p.s. am einfachste wäre ein soundbeispiel was du ungefähr für sounds meinst...
     
  11. Thx2

    Thx2 Tach

    Dem würd ich mich anschließen, hat aber leider nicht die möglichkeit deine Gitarre einzuschleifen...
    Ein weiterer Nachteil ist das das eher ne Workstation/Rompler als ein Synth ist.
    Aber die Sounds wären wohl die richtigen. Aufjedenfall (und günstig ist das teil auch)

    Als alternative kann ich dir den Roland JD 800 nahelegen, der hat eine Tastatur und ist zwar auch ein Rompler-Synth aber kannst sehr stark bearbeiten.
    Bearbeiten ist das falsche Wort, du kannst eigene Klänge machen und hast viele möglichkeiten (Sample Basierter Synth halt)

    Einschleifen geht leider auch hier nicht, aber evtl. könntest du ihn ja modifizieren lassen.
    Allerdings weiß ich nicht ob das viel sinn machen würde... ist halt kein Analog Synth und was willst du da mit der Gitarre groß machen ?

    lg
    Thx2
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die AD Version der Wavestation hatte auch Effekte, darunter auch ein Vocoder - allerdings ist das keine echte Bereicherung im Sinne von die Synthese nutzen, sondern eben nur die Effekte. Vermutlich ist das mit der Wavestation so gemeint, dass man eben Flächen basteln kann und das das eben zu der Gitarrengrundlage passt?
     

Diese Seite empfehlen