Tangerine Dream - Was ist Euer Best Of?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von muelb, 14. September 2016.

  1. muelb

    muelb Tischbach Mobiliarschreiner

    Ich war vor Kurzem an einen Tangerine Dream Konzert (bitte keine Diskussion hier, ob das noch TD ist und so...) und in der Zugabe haben sie "The Silver Boots of Bartlett Green" gespielt was ich mir jetzt noch einige Male angehört habe und mir sehr gut gefällt. Vor allem die Songstruktur macht das Lied irgendwie interessant.

    Was sind denn Eure Tips bei TD, was gefällt Euch am besten? Album? Songliste?

    Danke für Eure Tips!
     
  2. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Klar ist das noch TD. Das Unternehmen firmiert ja noch unter dem Namen. Darf man halt nur nicht mit den TD früherer Kreativperioden verwechseln. :mrgreen:

    Für mich persönlich flaut es nach "Livemiles" rapide ab. Ich hab sie 97 in Bonn gesehen, das war schon nur noch´n netter Abend IMHO. Ab und an haben sie in den folgenden Jahren Alben/Tracks veröffentlicht, die ich mir anhören kann, aber das Gros ist es nicht. Die "Five Atomic Seasons" find ich nicht schlecht und die "Quantum"-EP aus dem letzten Jahr lasse ich mir auch noch gefallen.
    Highlights finde ich einmal in der ersten Hälfte der 80er, die Zeit mit Johannes Schmoelling. Da sind Sachen dabei, die zähle ich zu meinen All-Time-EM-Favorites. Z.B. die ersten 10 Minuten vom ersten "Poland"-Set, "No Man´s Land" & "Cinnamon Road" von der "Hyperborea", "White Eagle" aka "Das Mädchen auf der Treppe".

    Und dann natürlich die klassische Berliner Schule der 70er! "Phaedra", "Rubycon" usw.

    Musikalisch/stilistisch sind 70er, 80er, 90er ff. alle ein anderer Schnack. Ich hab da kein Problem mit, das als Output ein und desselben Projektes zu sehen. Mir müssen die einzelnen Phasen ja nicht gefallen. Für mich ging es spätestens mit den 90ern allerdings mit TD ab in die Mittelmäßigkeit.

    Interessant ist übrigens, was so der ein oder andere Ex-TDler danach gemacht hat, insbesondere Schmoelling und Haslinger.
     
  3. Cyclotron

    Cyclotron |||||

    Ist ja witzig, genau den Track hab ich gestern zufällig für mich entdeckt und mich von da aus nach links und rechts durch das Album gehört.

    Ansonsten finde ich vieles aus der Zeit mit Schmoelling immer noch gut. Ferner auch fast alle Tracks, die aus der Feder von Jerome stammten (stellte ich zu meinem erstaunen fest, nachdem er seine Arbeiten für TD mal aufgelistet hatte). Die oft zitierte "kreative Phase" bis Mitte der 70er gibt mir dagegen rein gar nichts.
     
  4. MacroDX

    MacroDX Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen

  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Auf ihre Art sind ja alle Ph(r)asen kreativ.
    Wenn du was mit Jerome und Schmoelling anfangen kannst: kennst du LOOM?

    http://www.loom-project.com
     
  6. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Bei mir ist es eindeutig Poland, ich liebe dieses Platte einfach und höre mir sie mind. 1x pro Woche an!

    Danach kann ich kaum ne Wertigkeit festlegen, ich mag eigentlich alles bis 1985 (Le Parc) sehr gerne.
    Mit dem Weggang von Johannes Schmoelling 1985 und spätestens Chris Franke 1987 ist für mich TD uninteressant geworden.
     
  7. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Aus Wikipedia:
    Phaedra (1974)
    Ricochet (1975)
    Rubycon (1975)
    Stratosfear (1976)
    Cyclone (197:cool:
    Force Majeure (1979)
    Encore
    davor ist's "interessant", ich bin aber nie damit warm geworden. Eigentlich ist es mal wieder Zeit für einen neuen Versuch... Brüller. :lollo:
    danach habe ich sporadisch in die ein oder andere reingehört und habe irgendwann gelangweilt aufgegeben. Vielleicht habe ich ja nur die falschen erwischt...
     
  8. Jörg

    Jörg |||||

    - Rubycon
    - Stratosfear
    - Exit
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Alpha Centauri
    Atem
    Zeit
    Phaedra
    Rubycon
    Sorcerer
    Stratosfear
    Cyclone
    Exit
    Thief
    Logos (auszugsweise)
    Poland (auszugsweise)

    Damit hat es sich. The rest is silence.

    Stephen
     
  10. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  11. intercorni

    intercorni |||||||

    1. White Eagle
    2. Logos
    3. Ricochet
     
  12. intercorni

    intercorni |||||||

    The Silver Boots of Bartlett Green ist übrigens eine Komposition von Thorsten Quaeschning und war lange Jahre der Schlusstrack bei den Konzerten.
     
  13. betadecay

    betadecay |||||

    Platz 1: Ricochet & Encore
    Platz 2: Rubycon & Phaedra
     
  14. Cello

    Cello ....

    Bisher fehlt mir persönlich noch Tangram und Hyperborea und bei den Film Soundtracs
    The Sorcerer
    Thief
    Legend
    Firestarter
     
  15. SvenSyn

    SvenSyn ...

    Der Soundtrack zu "The Keep" ist auch ganz gut und, ähnlich wie einige Passagen von Logos, recht düster.



    Die melodiösen Parts von "Force Majeure" und Logos (der Velvet Part) sind auch wunderschön. Mich würde mal interessieren, wer die komponiert, respektive live gespielt hat... ich tippe auf Chris Franke am Minimoog.
     
  16. Cello

    Cello ....

    Stimmt! The Keep hatte ich vergessen!
     
  17. Cyclotron

    Cyclotron |||||

    Ja, kenne ich. Nicht alles davon spricht mich an, gelegentlich ist es mir vielleicht etwas zu "fluffig", aber es sind durchaus viele schöne Sachen dabei.
     
  18. starling

    starling Guest

    Ich oute mich mal als Banause: ich kenn kaum was von TD mit Namen.
     
  19. Jörg

    Jörg |||||

    Das ist ja noch schlimmer als Jeff Mills nicht zu kennen.
     
  20. Geht mir auch so. Das ging einfach wohl an mir vorüber. Glaube aber schon das ich von denen mal was gehört habe, nur erinnere ich mich an die Titel nicht. War in meinem Bekanntenkreis wohl nicht so angesagt - sonnt hätte ich davon ja mehr mitbekommen.
     
  21. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Oder Krftwrk...
     
  22. starling

    starling Guest

    Jeff Mills kenn ich auch nicht.
    Ich kenn Stomu Yamashta und Eberhard Schoener, auch nicht besser, und hat mit dem Thema jetzt auch nix zu tun.

    Wenn ihr euch geeinigt habt was das Best of ist, würd ich mir das aber gern mal anhören.
    Links bitte. :nihao:
     
  23. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Na Du bist ja ein Witzbold, wie immer bei Geschmacksfragen wird das nie passieren.
    Ein bisschen youtuben musst Du schon selbst, und Dir Deine eigene Meinung bilden. Oder Du suchst Dir einfach den nettesten von da oben raus und übernimmst seine... :selfhammer:
     
  24. nox70

    nox70 System konformer Querdenker...

    Je nach Laune, Stimmung ....

    70s: Phaedra/Rubycon/Ricochet/Stratosfear

    80s:Tangram/Exit/White Eagle/Quichotte/Hyperborea/Poland/ Le Parc in Teilen noch die Underwater Sunlight sowie die Soundstracks zu Wavelength, Firestarter, Flashpoint

    Mir ist nach dem Abgang vom Johannes Schmölling die TD Musik zu gefällig und am Ende - zumindest was ich davon kenne - sogar gesichtslos im musikalischen Sinne geworden. Da hat man sich in der EM-Ecke eingerichtet in der die Künstler irgendwie alle nach Spectrasonics Omnisphere und Stylus klingen...
     
  25. starling

    starling Guest

    Naja, vielleicht eher eine "muss man kennen"-Liste?

    Also bei K***w**k würde man sich da schon ungefähr einigen könne glaube ich. Oder Beatles, oder wer immer.
    Bei TD gibt wohl etwas mehr Material... aber ich hör immer so raus daß vieles späteres eh uninteressant ist..

    Also ist schon ernst gemeint, daß ich die Bildungslücke gern etwas stillen würde.
     
  26. Jörg

    Jörg |||||

    Ich würde sagen "Rubycon pt. 1" dürfte auf weitgehende Zustimmung treffen.
    Für mich DAS klassische TD-Stück. Bevorzugt von Vinyl und ordentlich LAUT. :mrgreen:

    Natürlich kann das nur für eine der vielen TD-Phasen stehen, das ist klar.
     
  27. starling

    starling Guest

    Danke, such ich nachher mal :nihao:
     
  28. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Geht aber auch für Kuschelstunden.... :opa:
     
  29. Jörg

    Jörg |||||

    :wft: würde bei meiner Frau wahrscheinlich nicht unbedingt auf ungeteilte Zustimmung treffen :mrgreen: