Tara Busch

rolandpower
rolandpower
..
Die Dame sieht nicht nur hübsch aus sondern ist auch noch total verrückt, was Musik angeht.
Infos über Tara Busch unter analogsuicide.com

Und nun Film ab

The making of...
 
Moogulator
Moogulator
Admin
sie tritt leider nur in London oder den USA wirklich auf
viewtopic.php?f=31&t=34402&p=356373#p356132
aber es gibt inzwischen auch ein aktuelles Album.
"I speak machine"…

interessant ist, dass bei Musikern selten voran gestellt wird, ob sie hübsch sind ;-)
Da geht es dann direkt um die Musik und hier muss man hin und wieder drauf hinweisen.
 
colectivo_triangular
colectivo_triangular
||||||||
Moogulator schrieb:
interessant ist, dass bei Musikern selten voran gestellt wird, ob sie hübsch sind ;-)
Da geht es dann direkt um die Musik und hier muss man hin und wieder drauf hinweisen.

Danke für diesen Kommentar!
 
rolandpower
rolandpower
..
Was ich an Tara sehr schätze ist: sie tut es einfach ohne sich dafür zu genieren. Sie ist sehr musikalisch, provoziert gern, macht auch krach und würde ohne drüber nachzudenken einen Synth während des Livegigs auch anzünden..wenn es Ihr in den Sinn kommt. Würde fast sagen, sie ist ein weiblicher Jimmi Hendrix!! Von der Stimme und Stil her..Ja..Kate Bush, aber doch eher Tori Amos!!

Das Album werde ich mir Kaufen!!! An meine Synths würd ich sie nicht ranlassen..die macht die kaputt!!! Echt crazy die klene...
 
J
joly
.
Gibts hier nicht die Rubrik "Reichlich überschätzte Musiker"?

Die Busch gehört definitiv dazu. Eitles Getue bei der Performance bei musikalisch wenig Substanz, wird übertüncht mit pseudo-experimentellem Knöppchengedrehe und plakativ britischem Görenlook. Mit meistens sehr ernst aufgemaltem Gesichtsausdruck. Dass sich damit Modularnerds ohne besondere Sozialkontakte Typ Weiblich den Kopf verdrehen lassen, ist keine Überraschung.

Nun zu etwas viel Wichtigerem: Die Wettervorhersage für übermorgen :)
 
RetroSound
RetroSound
||||||||||||
Ja die kann aber auch eine ganz schöne Zicke sein. :mrgreen: Also nicht vom "Schönen" täuschen lassen. ;-)
Tara kenne ich schon über 10 Jahre. Wir hatten oft zusammen über den Pro-One (ihr Lieblingssynth) philosophiert. Sie wollte dass das Ding einfach nur krank klingt. Hat geklappt. :mrgreen:
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Moogulator schrieb:
Tara B. ist Amerikanerin.

Ach ja, das kommt noch dazu... wenn die wenigstens den Mund hielte.

joly schrieb:
Moogulator schrieb:
Tara B. ist Amerikanerin.

Nein. Die ist Waliserin und wohnt halt jetzt in USA.

Perfekt assimiliert.

joly schrieb:
Gibts hier nicht die Rubrik "Reichlich überschätzte Musiker"?

Die Busch gehört definitiv dazu. Eitles Getue bei der Performance bei musikalisch wenig Substanz, wird übertüncht mit pseudo-experimentellem Knöppchengedrehe und plakativ britischem Görenlook. Mit meistens sehr ernst aufgemaltem Gesichtsausdruck. Dass sich damit Modularnerds ohne besondere Sozialkontakte Typ Weiblich den Kopf verdrehen lassen, ist keine Überraschung.
[...]

Danke.

Stephen
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Moogulator schrieb:
Das klingt nach einer nicht netten Beleidigung, weshalb? http://www.interglot.com/dictionary/nl/ ... uppelkutje
Weil Frau!?

Bullenscheiße, auf dem Wege ("bullshit, by the way").

"huppelkutje (het, -s), [...] blijmoedig, naief meisje". (Aalbrecht, Heidi en Pyter Wassenaar: Het woordenboek van platte taal, 's-Gravenhage 2007)

Wenn ich für jeden Blödsinn, der auf irgendwelchen niederländischen Sprachseiten im Internet falsch übersetzt wird, einen Euro bekäme, ich könnte von zuhause arbeiten.

Stephen
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Geht hier nicht um NL, es muss nur wenigstens stimmen. Aber es ist wohl am einfachsten was zu hören und dann zu entscheiden.
Schrei wenn du kannst, Synth!

Sie war sehr aktiv bezüglich eines ARP2600 in der letzten Zeit, nur so für die Nerds, auch wenn es die ja kaum noch gibt *G*
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Moogulator schrieb:
[...] Sie war sehr aktiv bezüglich eines ARP2600 in der letzten Zeit, nur so für die Nerds, auch wenn es die ja kaum noch gibt *G*

Das war ich auch, aber ich bin nicht niedlich.

Stephen
 
J
joly
.
Moogulator schrieb:
Sie war sehr aktiv bezüglich eines ARP2600 in der letzten Zeit, nur so für die Nerds, auch wenn es die ja kaum noch gibt *G*

Nope, die Tante ist relativ ahnungslos. Das wäre kein Problem, würde sie sich nicht so inszenieren.

http://youtu.be/

Schön ist immer, wenn die Hände mit großen Gesten den Raum versuchen zu füllen :)
 
rolandpower
rolandpower
..
joly schrieb:
Nope, die Tante ist relativ ahnungslos. Das wäre kein Problem, würde sie sich nicht so inszenieren.

Deswegen habe ich geschrieben das sie es echt drauf hat!!! Aber spielen kann sie trotzdem, wenn sie den will...
RetroSound schrieb:
Ja die kann aber auch eine ganz schöne Zicke sein. :mrgreen: Also nicht vom "Schönen" täuschen lassen. ;-)
Tara kenne ich schon über 10 Jahre. Wir hatten oft zusammen über den Pro-One (ihr Lieblingssynth) philosophiert. Sie wollte dass das Ding einfach nur krank klingt. Hat geklappt. :mrgreen:

Kannste sie mir mal vorstellen?? Ich stehe unbedingt auf Zicken. Frauen können im allgemeinen doch alle anders....zickig sein, nerven..deswegen sind sie aber nicht gleich schlecht...!!

Weil das Thema in Schönheiten und Weiblichkeit ausartet ( da bin ich wohl Schuld ) gibt es noch nen MOTORCRASH... I love this baby...

 
J
joly
.
Ich will dir dein Idol nicht nehmen :)

Die musikalische Substanz sowie Performance lassen sich mit gängigen Parametern ablesen, und da schneidet sie sehr durchschnittlich ab. Klavier ist frühes Teen Niveau, leicht gesetztes Material kann sie also. Ihr Sopran ist erkennbar nicht ausgebildet, man merkt das an der nicht vorhandenen Atemtechnik. Synthesizer Playing Skills normaler Hobbyistenstandard, eher aber drunter. Schrauben an Sounds einigermaßen, aber nichts dolles. Den Voyager mit einem Minibrute austauschen, und das würde reichen. Songwriting sehr knapp, auch aus experimenteller oder avantagrdistischer Sicht. Konzepte von The Sun usw. sind Dreizeiler, sehr nah an simpler Improvisation, die halt in der Performance repetiert wird, ohne künstlerisch nennenswerte Aspekte.

Sehr übersichtlich die Sachen, wo also ist das besonders Respektable?

Mir gings ums Überbewertete, denn sie wird ja rumgereicht, und das ist unfair. Man darf durchaus nach den Protegierenden fragen in solchen Fällen.
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Es ist doch ein wenig überzeichnet von Idol zu sprechen.
willst du das jetzt wirklich intellektualisieren?

Ich hab nur in der Synthnerdszene den üblichen Strom vernommen, sowas wie Medienpräsenz kann ich hier nicht sehen, da ist nichts was man als übertrieben bezeichnen könnte, nicht einmal braucht jemand hier einen Männerbeauftragten, weil sie eine Frau ist und die eigenen Werke zu wenig Beachtung bekommen weil man halt "nur ein Mann" sei. ;-)

Ok, das wäre so richtig intellektualisiert und politisiert.
Ich kenne eine Schlagersängerin die zzt in jedem 2.Halbsatz ist - damit wird man auch größer. Also auch mit einem Beitrag darüber, wie ungerecht das sei. Ich würde sagen, man spricht dann nicht weiter drüber, weil lohnt nicht.

Also - was schlägst du vor? Threadlöschung? Anweisung weniger in Facebook sich auszutauschen? Naja.
Mich würde interessieren wie und wer das aktuell tut. Ich hab den Eindruck dass sie ihre Promo mehr oder weniger selbst macht und die da als Paar ein paar Filme gemacht haben und so, wie jeder andere auch. Sehe keine Gefahr für das Abendland.

Ok, ich will das auch nicht weiter ausdehen, nur mal zurück werfen. Ich finde es auch mal gut, wenn man einfach mal was hier rein schmeißen kann und es ist ok einfach nur ok das zu tun.
 
 
Oben