TB303 Accent

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von mos6581, 3. Dezember 2014.

  1. mos6581

    mos6581 Tach

    Kann mir jemand erklären was der accent Regler auf einer TB303 genau macht ?
    Ich werd aus dem Schaltplan nicht ganz schlau, der wirkt auf das Filter oder den VCA ?

    Bin noch neu und unerfahren ...
    Kann mir jemand eine günstige oder Freeware PlugIn für (win32) TB303 Klang empfehlen wo ich experimentieren kann ?

    Cheers

    M
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. mos6581

    mos6581 Tach

    Vielen Dank.

    habe viel gelesen über xoxbox, tb303, nodemachines etc, aber im Grund weiss ich noch immer nicht welche 303 box nun die richtige ist um ein bisserl acid sound zu machen ...
    die originale ist leider sehr teuer (30 jahre alte Potis kratzen da rum und uralt Elkos sind dann echt das Geld nicht wert) und die von Modemachines klingt zu sehr nach digital (zumindest was ich in den youtube clips so höre) und angeblich gibts die original transistoren vom Filter auch nicht mehr zu kaufern ......

    Werd jetzt deinen Venom Link mal testen...

    Cheers
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

  5. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich finde die Will Systems MAB303 am besten. Preislich auch nicht allzu teuer, sofern sich mal eine findet.
    Habe diesen Clone und auch das Original (und noch weitere Clones...)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verdammt, ich wollte nur kurz einen hilfreichen Tipp posten, aber durch das gegoogel und ein paar 303-Clone-Videos auf Youtube finde ich die kleinen Dinger immer interessanter...
     
  7. mos6581

    mos6581 Tach

    ja das verstehe ich.
    Habe nicht so viel Ahnung von Synthies aber dieses 303 Zeug scheint toll zum einsteigen.
    Mir ist die Woche eine Modemachine um 355 Euro angeboten worden und dann hab ich zum nachlesen um Netz
    angefangen und bin dann hängengeblieben.
    ja die mab303 war lange nicht zu kaufen ...
    Werde ich mir mal durchhören ....


    eine frage, mit welcher EXE kann ich die Venom DLL abspielen ?
    Brauche da einen VST player ?!


    cheers
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach dem Entpacken legst Du den Ordner zu Deinen anderen VST´s und lässt Deine DAW neu scannen. In der beiliegenden PDF-Anleitung wird die Installation auch nochmal beschrieben.
     
  9. mos6581

    mos6581 Tach

    @sammy
    Hab noch kein DAW, nur ein 1998 Cubase VST aber das installiere ich besser nicht auf Win7...

    @smokie

    Kannst Du mir kurz erklären warum du die MAB303 bevorzugst im Gegensatz zur roland303 ?
    Was ist besser, was nicht ?
    Der preis mit 150 Euro scheint gerecht zu sein.

    cheers
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann brauchst Du einen VST-Player, aber sowas habe ich bis jetzt noch nie benutzt und möchte Dir da keinen Mist empfehlen - sollte aber nicht schwer sein sowas im I-Net zu finden.
     
  11. mookie

    mookie B Nutzer

    Die originale 303 find ich schon besser, aber die Will Sys ist mM nach näher am original als die meisten Clones und der Preis schlägt auch fast alles andere.
    Kostet meist so um die 200€, ab und an sind welche auf ebay.
    Schlecht ist nur dass es kein Desktopgerät ist und sich's im Racke nicht so schön schrauben lässt. Die Regler sind dafür auch nicht die angenehmsten. Aber sie klingt halt, im Gegensatz zu vielen andern Nachbauten, "alt".
     
  12. mos6581

    mos6581 Tach

    Was genau ist an der original 303 besser als bei Mab303 ?
    Klanglich ? Der Filter ? Der Slide oder accent (weiss nicht ob der MAB das hat?)
    die Eingabeschnittstelle ?
    Der Sequencer ?

    (ich weiss inzwischen das die Mab keinen sequencer hat)
     
  13. mookie

    mookie B Nutzer

    Schwer zu sagen, irgendwie Alles. Ist ja das original an das die anderen versuchen ranzukommen.
    Die Sequencerbedienung find ich recht bescheiden an der 303, der Will hat leider keinen internen, das wäre noch die Krönung.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest


    Nun, die TB ist schlicht und ergreifend das orginal. Es gibt immer für und wider, wenn man sucht findet man sogar ein paar krümel auf denen man rumreiten kann und am ende kannst du sogar mit software recht authentischen acidsound generieren.
    Alles geschmackssache und es gibt kein besser, nur anderst. Das orginal hat zb cv/ gate out und du kannst damit ein modular ansteuern, ink slide und transpose. Hat der MAB zb nicht...

    Ich empfehle den TT bass bot, der ist nicht nur optisch sehr na an dem orginal.


    Guten abend



    src: https://youtu.be/uR3_Vhsm7_Q
     
  15. mookie

    mookie B Nutzer

    Hab mir den Bassbot neulich bei Thomas angehört und war sehr enttäuscht, da er klanglich doch recht weit entfernt war.
    Man muss halt wissen was man sucht und was man zu zahlen bereit ist.
     
  16. mos6581

    mos6581 Tach

    aha , Bassbot ... naja .. jetzt bin ich so schlau wie vorher ..

    Geld ist letztrangig.. Mir gehts um den Sound.
    Kaufe ich irgend ein Billigteil sind selbst 200 Euro verkackt wenn es nach einem Nachmittag nicht mehr
    interessant ist. Wenn ichs dann nicht losbekomme ärgere ich mich sehr darüber daß ich nicht gleich
    das ´gscheite Teil gekauft habe.
    Deshalb habe ich das Modemachine Teil noch nicht gekauft.
    Aber eine 30 Jahre alte Kiste um >1500 zu kaufen ist fachlich bedenklich (erstens schwer wegzubekommen wenn man das hobbyprojekt beendet hat, bei dem Preis)

    @mookie:
    wenn du sagst rankoimmen dann bedeutet das ja, das es niemand noch geschafft hat ?
    Also all die Hard und Softwarelösungen sind dann eher als mittelmäßig anzusehen ?
    also ist das original trotz der grottigen alten Teile immer noch die 1. Wahl wenns den "geilen" Klang braucht ?

    Wundert mich nach all den OpenSource sachen (xoxbox) warum dann niemand den MAB an den XOX angehangen hat ?
    Wenn das das DreamTeam wäre ...
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest


    Hab neulich eine im club gehört und das war schon sehr fett.

    Wie gesagt, es bringt nix da rumzueiern, es gibt immer für und wider und am ende ist es geschmackssache bzw eine frage der skills und bedürfnisse.

    @ mos.

    Wenn du nen 303 sound suchst wirst du jicht drumherumkommen alle clones selbst auszuprobieren, nur dann kannst du herausfinden welcher sound dir gefällt. Lehrgeld mussten wir hier glaube ich alle bezahlen, höhöhöhö.
    Und beim sound ist es oftmals wie beim wein, reine geschmacksache.

    Kauf dir den bas bot, dann hast schonmal was, oder die xoxbox, oder acidlab.

    Alles gleichgut.


    Guten abend
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. mos6581

    mos6581 Tach

    danke für all die Antworten.
    scheint ein schwieriges Thema zu sein. Werde halt dann mal anfangen und mir morgen was anhören gehn...
    mal sehen ....
     
  20. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    hier kannste auch mal durchschauen / hören

    http://www.acidvoice.com/tb_303_clones_contest.htm

    Ich mag die Baseline ganz gerne, kann man im gegensatz zu vielen anderen clones accents, slides und auch die Oktaven im laufenden betrieb eintickern. Das macht auch unheimlich Spass das ganze
     
  21. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...das hab ich grad vor 10 Minuten live gesehen, das ist echt ein unschlagbarer Vorteil!

    DIe TT-303 finde ich klingt vom Pulse her eher wie ein SH(scheint symmetrisch zu sein) als ne TB, aber wems gefällt?
     
  22. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Ich meine, dass das Resonanzverhalten doch noch recht anders anhört, gerade wenn hochgeschraubt.
    Auch ist das Rauschen des VCAs und das "Gate-Klicken" etwas unschön.


    Gruss
     
  23. mos6581

    mos6581 Tach

    wow da hab ich ja die pandora aufgemacht ;-)
    immer findet sich ein hin und her.
    anscheinend bleibt dann eh nur mehr die originale über.
    Wenn man dann bedenkt wieviele Stunden die Entwickler in die Kisten gesteckt haben und wir
    mit Ghz Cpus einen plastikschrott von 1983 wiederbeleben und trotzdem scheitern , dann gibt mir das schon
    ein wenig zu denken.

    obwohl ja die ABL2 nah nach original klingt, aber halt virtuell ohne console wo man rumdrehen kann...

    danke dorimar für die Liste.

    schade das die Xoxbox keine original Teile mehr im Filter hat, sonst würd ich echt die nehmen.
    aber irgendwelche transistoren ... ne danke

    mein Fazit bis jetzt: anscheinend klingen alle ähnlich und die kleinen mankos kann man dann durch stundenlanges rumfeilen am Klang (oder Postpro) ausbessern (= ausgleichen)
    bis es einem "Subjektiv" gefällt.
     
  24. Dorimar

    Dorimar bin angekommen

    Klanglich schon, Bedientechnisch aber nicht. Beim ORIGINAL muss man für vieles oder fast alles den Sequencer stoppen, also wenn man was einklopfen möchte geht das nur bei stehendem Sequencer und so weiter. Da sind viele clones schon einige Schritte weiter. den unwesentlichen Preisunterschied mal aussen vor gelassen
     
  25. slicknoize

    slicknoize Tach

    also eine x0xb0x kann klanglich auch sehr gut sein jetzt nicht gerade die von mode machines aber zb die vom x0xsh0p auch sehr schön in einem alucase.
    eine will systems mab 303 hab ich auch.das war mein erster clone damals als ich mir die 303 nicht leisten konnte.eine echte tb 303 hab ich übrigens auch deshalb kann ich auch verglieche anstellen und allen unkenrufe zum trotz sagen ja es gibt x0xb0xen die schon sehr nah an der 303 sind und sogar ein wenig besser :floet:

    also mos eine mab hätte ich wie gesagt noch hier allerdings ohne potiknöppe und auseinandergebaut
     
  26. Atarikid

    Atarikid Electrojunkie

    Meine ganz persönliche Erfahrung nach unzähligen Clones und diversen Originalen:

    Es gibt nicht die eine 303. Es gibt keinen würdigen Clone. Ich les hier, dass manche nah dran und sogar noch besser seien. Das ist doch Unsinn. Diverse Clones haben andere Features, aber letztendlich kommen sie doch nicht an den Sound ran. Am Besten sind dann noch die Clones ohne Sequenzer. Slides per Controller, Accents via Velocity.... Wunderbar. Weiter kann man sich von einer 303 gar nicht entfernen. Durch die andere Herangehensweise kommen da auch andere Sequenzen raus... Von 1990 - 1995 hätt ich jeden der mir mit so nem Clone angekommen wär wegen Ketzerei im heimischen Keller verbrannt ^^... Feeling? Null!

    Wenn Du wirklich diesen einen Sound haben möchtest und Geld keine Rolle spielt: Kauf Dir eine TB 303. Schau dir das Teil vor Ort an, prüfe Potis, Batteriefach, und Gehäuse (Batteriefach). Teste den Sequenzer. Achte darauf dass die Taster nicht prellen oder schwergäng sind. Und vor allem, kauf nur die 303 deren Sound Dir wirklich zusagt. Da klingt jede anders, und so klein sind die Unterschiede dabei gar nicht (für den 303 Liebhaber)...

    Eine 303 ist eine 303, alles andere ist nur ein Kompromiss. Je länger Du mit den Clones arbeitest, umso unzufriedener wirst Du werden, weils nie so 100% klingt wie die guten Scheiben aus den Endachtzigern - Midneunzigern.

    Was ich Dir aber wirklich von Herzen wünsche: Dass Dich die 303 wieder loslässt, so dass Du Dich auch mit Clones zufrieden geben kannst... Der Wahn um die 303 hat mich damals fast in den finanziellen Ruin getrieben, weil eine oder zwei ja nicht reichen... (und es ja auch noch anderes "superwichtiges" Equipment gab.. 808, 909, 202, 101 usw...)
     
  27. mookie

    mookie B Nutzer

    Stimme zu, nur eine 303 ist eine 303, alles andere ist nur ein Kompromiss wenn man den originalsound sucht.
     
  28. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Stimme überhaupt nicht zu.
    Niemand erkennt beim Pepsitest "die" echte 303, kommt drauf an welcher Clone, welche Bauteile drin, wie abgeglichen und wie eingestellt.
    Und das gleiche gilt nochmal für die 303 selber, klingen auch viele unterschiedlich.

    Ich würd mich nicht auf die 303 versteifen, andere Mütter haben auch "saure" Töchter.
    Elektron Analog Four finde ich auch sehr gut geeignet, wenn man eh schon viel Geld ausgeben will/muß.
    Kriegt man noch 2xCV/Gate, 4x Sequenzer, 5x Effekte, Audio In, Polyphonie, und eine vielseitigsten tricky Kisten überhaupt.
     
  29. darsho

    darsho verkanntes Genie

    die originale ist von der Bedienung her imo ne Katastrophe.
    Sequencer anhalten um was zu ändern geht für mich gar nicht.

    Wenn dann nur mit Quicksilver CPU Upgrade.

    Aber mir reicht meine xoxbox mit Drive Mod. Kann sogar halbes tempo usw.
    Von der Bedienung her deutlich weiter als ne 303.
     
  30. slicknoize

    slicknoize Tach

    ich sehe das auch nicht so dass man nur mit einer echten 303 glücklich wird.hab wie gesagt eine hier stehen und benutze trotzdem lieber die x0xb0x weil sie für mich einfach besser ist und auch besser klingt.und das hat nichts damit zu tun dass ich eine 303 nicht programieren könnte.kann ich nämlich sondern einfach damit dass mir die x0xb0x besser gefällt und ja auch bessere features hat was den sequenzer betrifft und je nach modifikation auch was die klangerzeugung betrifft.
    und dauernd liest man hier nur eine echte 303 ist die wahre 303 alles andere bringt nur frust.das ist alles nur bullshitbingo denn letztendlich wenn der clone sehr gut aufgebaut ist wird man keinen unterschied hören.es sei man greift zum korg volca bass dann schon ;-)
     

Diese Seite empfehlen