TD-12 + Midi-Keyboard + Cubase SX3 ?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Musiker_1234567, 10. Januar 2006.

  1. Hallo an alle !

    Ich habe folgendes Problem und hoffe das mir jemand von euch weiterhelfen kann.
    Ich besitze Cubase SX3, den Drumcomputer TD-12 von Roland und ein Midi Keyboard. Nun kann ich,dank eurer Hilfe hier im Forum, am Midi-Keyboard die Sounds des TD-12 auswählen und über die Midi Tastatur spielen. Hören tu ich das ganze über Kopfhörerausgang am Drumcomputer.

    So weit so gut aber nun hätte ich gern ne Verbindung mit Cubase auch noch :

    Also, ich würde gern am Midi-Keyboard spielen und das ganze dann über die Computer-Boxen am PC (Cubase) hören. Aber wie geht das ? Auf was muß ich achten ? Channel ? ID ? Welchen Midi Ausgang muß ich auf einer Spur unter Cubase auswählen ? Wie sind die richtigen Einstellungen um Cubase auf die Instrumente des Drumcomputers zugreifen zu lassen ?

    Kurz um: Es sollte Cubase mit dem Drumcomputer und der DC mit Cubase komunizieren können. ! ! ? ?

    Verbunden habe ich das ganze auf folgender Art :

    "MIDI OUT" am Keyboard in ---> "MIDI IN" am Drumcomputer
    "MIDI OUT/THRU" mit dem ---> "MIDI IN" Kabel am PC.

    Ist das schon mal richtig ?



    Hoffe auf Hilfe !!! :cry: :cry:
     
  2. dhoop

    dhoop Tach

    Hi, Du musst den Midi Out vom Keyboard in das Midi In von Deinem Midiinterface(PC) stecken. Midi Out vom Midiinterface ins Midi In vom TD-12. Das ganze dann auch noch umgedreht(TD-12 Midi-Out in PC in ...)
     
  3. Umgehrt auch ?

    Wie soll den das gehn ?. Ich habe ja nur MIDI IN und OUT auf dem PC Kabel ! !

    Und der Drumcomputer hat auch nur MIDI OUT/THRU und MIDI IN

    Also die erste Möglichkeit klingt logisch die zweite dagegen völlig unlogisch !

    Bitte um weitere Hilfe ! !
     
  4. Als ich das Keyboard am Midi Out (Midi IN Stecker des PC´s) angeschlossen habe habe ich im Cubase mit dem Midi Keyboard spielen können. Aber WIE nütze ich jetzt unter Cubase die Sounds vom TD-12. Was muß ich einstellen ??

    BITTE DRINGEND UM HILFE !!

    :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
     
  5. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    PUHHH...

    aller Anfang ist schwer

    1. Keyboard OUT in PC Midi IN

    2. PC Midi Out in Drummi In

    3 Cubase aufmachen und Midi Spur einfügen

    4 In der Midi Spur Das Midi Gerät wählen ( wahrscheinlich der Midi Out deiner Soundkarte zB Soundblaster Midi Out ect.

    5 In der Midi Spur einen Kanal ( 1-16 ) wählen

    6. Den Drummi auf den gleichen Kanal einstellen

    jetzt müßte dein Drummi ein Midi Signal bekommen

    weiter mit dem Audio

    7. Audio Out des Dummi mit Soundkarte verbinden

    8 Cubase Audio Kanal aufmachen

    9. Soundkarte auswählen

    10 In de Spur Record und Monitoring drücken ( zwei runde Buttons )



    hoffe helft ! wenn s ein Problem gibt benutzen sie die angegeben Nummer ;-)
     
  6. Vielen Danke. Wenn ich das richtig verstehe werde ich den DC (die Instrumente des DC) erst hören, wenn ich auch per Audio zum Cubase zurück verbunden habe ?

    Wie kann ich überprüfen ob der DC MIDI Signale empfängt ??

    Danke das wäre dann alles ! !VORERST :D
     
  7. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Wenn ich das richtig verstehe werde ich den DC (die Instrumente des DC) erst hören, wenn ich auch per Audio zum Cubase zurück verbunden habe ?

    -- Du kannst deinen DC auch direkt an deine ANlage anschließen um was zu hören, als erster Schritt eventuell besser, bis das mit der Midi Verbindung funzt - du kannst j aauch einen Kopfhörer nehmen.


    Wie kann ich überprüfen ob der DC MIDI Signale empfängt ??

    Wenn bei punkt 1 - 4 alles richtig gelaufen ist, dann musst du im Cubase einen balken ausschlagen sehen, das ist die Midi aktivitäts Anzeige und ist in jedem Kanal . Wenn du also an deinem Keyboard ne Taste drückst müßte diese sich jetzt melden ! das bedeutet nur das Cubase das Midi Signal Empfängt -

    Wenn das der Fall ist dann mußt du dem Midi Kanal den Out zuweisen und eine MidiKanal Nummer vergeben ! dann müßte das Midi Signal auch gesendet werden

    Du Mußt dann deinem D sagen auf welchem Kanal der Empfangen soll ! zB Cubase auf Kanal 1 und deinen D auf Kanal 1 -

    Jetzt schleift dein Cubase das vom Keyboard kommende Signal auf den Midi Out weiter wenn du spielst - ! Kopfhöerer an den D zum kontrollieren ( oder Anlage
     
  8. dhoop

    dhoop Tach

    Wenn Du es so willst, musst Du in beide Richtungen verbinden. Hast Du nur ein Midi In, brauchst Du ein Midiinterface mit mehreren Ins und Outs.
     
  9. Eine allerletzte Frage.

    Wenn ich nun mein Keyboard über Midi Out in den Midi In des DC gebe und vom DC dass MIDI OUT/Thru mit dem Midi IN der Soundkarte verbinde. Sollte ich dann nicht die Sounds die ich am Keyboard Spiele im Cubase aufnehmen können ?
    Mich würde es nicht stören wenn ich die Sounds weiter nur über die Kofhörer am DC höre. Würde das gehn ???

    Kurz um: Cubase sollte vom DC die Daten aufnehmen können ! Also nur eine Richtung !
     
  10. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    wenn er nur seinen Drummi ansteuern will reicht das so ! Klar, wenn er Controller von seinem Drummi senden will muß er

    A: einen zweiten In hinzufügen

    B: das Midi Keyboard austöpseln und dafür den Dummi in den In stecken


    :twisted:
     
  11. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen


    Midi sind nur Steuerdaten - kein Audio !! ganz ganz wichtig und hat überhauptnix miteinander zu tun - Midi einfach gesagt nur die tasten/ Noten die du auf dem Keyboard spielst ( noch etwas mehr daten, aber für den Anfanf reicht das echt )

    Audio ist getrennt, dein Sequenzer verarbeite beides gleichzeitig dH du kannst über Midi deine Geräte Ansteuern ( schreibst Noten in die Midi Spuren) und Zeitgleich das was dein Gerät wiedergibt über eine Soundkarte aufnehmen !!
     
  12. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    ließ dir am besten mal das Handbuch von Cubase durch ! du hast doch ein Handbuch :school:
     
  13. Hat geklappt !! WOW !! Danke !.

    Ich muß schon sagen. Hab dazugelernt.

    Also da ich in beide Richtung arbeiten will, muss ich mir wohl ein Midi Interface kaufen. Welches ist denn da gut und reicht für meine Bedürfnisse aus ?

    Hab da was gefunden : http://www.klangfarbe.com/shop/detail.p ... 007&back=3

    Brauch ich noch irgendwas zusätzlich bis auf das Interface ??


    Was ich auch nicht verstehe ist warum das Ding eine USB Schnittstelle hat ?
    Wie soll ich das denn unter Cubase ansprechen. Und vorallem warum ?
    Ich dachte es geht nur um die zusätzliche MIDI Schnittstelle damit ich senden und empfangen gleichzeitig kann???
     
  14. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    USB ist doch nur eine schnittstelle zum Computer - erst der Treiber macht das angeschlossene Gerät zu dem was es ist - USB Scanner USB Drucker USB MidiInterface. Midi dagegen ist ein uralter Standard.
    Was hast du in Zukunft vor ! das ist denke ich wichtig um dich nicht mit schwallereien von tausenden Euros zu belasten- es gibt sehr viele Stufen und im Foru, neige ich selbst immer dazu das beste vom besten als normal anzusehen ;-)
     
  15. Reicht dieses MIDI Interface(Link weiter oben) für meine Bedüfnisse aus ?
    Oder brauch ich dann noch was ?
    An welches Kabel müßte ich dann das Interface anschliessen ?

    Das wäre mir wichtig zu wissen !!!


    danke ! !
     
  16. dhoop

    dhoop Tach

    Das hat halt auch nur ein IN/OUT Du brauchst aber mind. 2 INs/OUTs und mit zwei verschiedenen Midiinterfaces würde ich nicht arbeiten, da gibt es meist Timingprobleme
     

Diese Seite empfehlen