The Claude Controller mit Vibe-Bar

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Anonymous, 8. August 2013.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab´s mir sogar bis zum schluss angeschaut, ein bißchen wie sagt man: wacko.

    Dieser Vibe Bar ist sicherlich interessant, aber viel spannender ist der kontroller: Er hat meines erachtens noch nicht das potenzial von diesem entdeckt.

    Darin schlummert ja die "Spielbarkeit!! aller soundparamenter". (Bisher hat man ja nur zugriff und kontrolle darauf!)

    Ich meine es wäre möglich damit alle paramenter so zu "spielen" wie ein klaviermensch seine noten - das hieße für mich auch, er müßte ihn beidhändig spielen.

    Natürlich geht es dann garnicht mehr um die tonhöhe und intonation, sondern um diese anderen dinge halt.
     
  3. Phil999

    Phil999 Tach

    sehr praxisorientiert, gefällt mir.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da stecken zwei schöne Ideen:
    1. Vibe-Bar
    2. Anordnung der Controller im Klaviertastenformat, egal ob jetzt wie im Video im 'dünnen Modwheelformat' oder diese moderneren Ribbon/Touchspuren. Die Tastatur endeavor versucht dies ja direkt über den Tasten, könnte man aber genauso getrennt vornehmen. Schön ist die einfachere Orientierungsmöglichkeit bei mehreren Parametern, ohne lang zählen und überlegen zu müssen. Genauso wie am Klavierkeyboard, durch diese 2,3 Gruppierung der schwarzen Tasten.
     

Diese Seite empfehlen