TI - Total Integration -> Hard/Softkompatibelität

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Matthias Wenzel, 13. Juni 2013.

  1. Hey ho,

    Ich wollt mal fragen was euch an VST/Hardwarekombinationen einfällt die unabhängig von einander laufen.
    Also sowas wie die Novation K Station /V Station oder die Nord lead/ DiscoDSP Discovery Geschichten
     
  2. Thx2

    Thx2 -

    Re: TI - Total Integration

    Superwave.co.uk
    Die haben Emulationen von JP80x0, Korg MS 2000 & Roland TR x0x (diverse) gemacht

    dann den kostenlosen "Synth1", soll eine Emulation vom Nord Lead sein hab ich mal gelesen.
    Ansonsten die TAL Bassline und Uno-62, mehr fällt mir grad nicht ein...

    Denk mal das war was du meintest oder hab ich dich missverstanden?
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Meinst du sowas?

    Wavestation, M1 -> Legacy Collection
    DX7 -> FMHeaven, FM7, FM8
    microQ -> Terratec Komplexer
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: TI - Total Integration

    Überschrift und Frage verstehe ich nicht ganz..?

    Synthesizer mit Ähnlichkeit gegenüberstellen oder so?
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Ich schaetze er meint Patch kompatible VST/HW kombinationen.
     
  6. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    Re: TI - Total Integration

    bei TI muss ich an Access Virus TI,NI Maschine und Arturia Sachen denken ..Hardware und Software
    ---und nicht an VST Plugins die ein Synthie kopieren wollen
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: TI - Total Integration

    SQ80 <--> SQ8L
    Nord Lead <--> Synth1
    OPM <--> VOPM

    Wie instabil läuft V-Station bei Euch? Habt Ihr mal versucht, mehrere program changes zu senden, dann vielleicht noch 10 Parameter automatisieren, wann kackt er ab? Nach wieviel Minuten? Vor allem program changes. Welche Version von V-Station ist am stabilsten, schade eigentlich, sonst toller Klang.
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Re: TI - Total Integration

    Wenn man den Virus TI als Definition von Total Integration heranzieht, dann bedeutet TI, dass man ein VST/AU Plugin in der DAW hat, das als Schnittstelle zwischen DAW und Hardware dient und Total Recall, sowie bequeme Automation usw erlaubt. Ohne Hardware geht da allerdings nix.

    Also was gibts dazu:
    Den Virus TI natürlich :)
    Für den Voyager gibts auch ein "TI Plugin".

    Mit Logic dürfte man meines Wissens via Environment zu jeden MIDI steuerbaren Synth bequem eine TI basteln können (Hab Logic allerdings mindestens 10 Jahre nicht mehr benutzt)
     
  9. recliq

    recliq -

    Re: TI - Total Integration

    Für den Mopho gibt es von SoundTower ebenfalls ein VST Plugin (Mopho PlugSE), leider separat zu erwerben und nicht im Lieferumfang des Mopho.
     
  10. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: TI - Total Integration

    Ihr solltet TI nicht mit VST-editoren gleichstellen, welche on-the-fly einen ext. synth steuern und automatisieren können.

    Back to topic..
    Die fragestellung, sowie die überschrift des topicstarters wandern aneinander vorbei. Im fliestext wird nach software-pendants gefragt, welche nach hardware-vorbildern nachgebaut wurden und deren patches lesen können. Die vom topicstarter bereits genannten können das. Dies hat jedoch nicht mit der TI zu tun, welche auch keinesfalls (VST <-> hardware) unabhängig voneinander funktionieren.

    Die VST-implantate des virus TI benötigen selbstverständlich den virus in hardware, um funktionieren zu können.
     
  11. recliq

    recliq -

    Re: TI - Total Integration

    Wie definierst du denn "TI"?
     
  12. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: TI - Total Integration

    Die von Access-Music entwickelte TI ist weit aus mehr, als ein VST-editor, den wir z.b. von rekon-audio her kennen.
    Genaue definition ist auf der access-hp zu finden.
     
  13. recliq

    recliq -

    Re: TI - Total Integration

    Hm, also wenn ich die Definition auf der Access HP lese, dann klingt das genau danach: VST Editor für HW Synth.
    Man arbeitet in der DAW mit dem VST Plugin, wie mit jeden anderen VST Plugin (editieren, automatisieren, etc...) und alle Einstellungen werden an die Hardware durchgereicht, also im Prinzip ein VST Editor.
    http://www.virus.info/virusti/totalintegration
     
  14. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: TI - Total Integration

    Ein virus TI tauscht all seine daten (auch audio) via USB mit dem, bzw. den (je nach virus TI können es mehrere instanzen sein) plug-in in der DAW aus. Die virus-hardware dient hier nur als engine (bzw. kann so dienen).

    Ein virus TI plug-in, verhält sich somit exakt, wie ein nativer VSTi, mit all deren DAW-internen vorteilen (bouncen etc.)
    Ein TI plug-in innerhalb der DAW ist also quasi gleichzustellen, mit einem nativen VSTi (unter beachtung der via usb angeschlossenen engine).

    Eine VST-editor, wie u.a. von reakon-audio für diverse ext. (auch analoge) synths entwickelt, ist und bleibt NUR ein editor. Diese editoren verhalten sich nicht so, wie das o.b. TI plug-in.
     
  15. Re: TI - Total Integration

    die Ti software läuft auch standalone - nicht nur als vst... :floet:
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Deswegen schreibt er ja dass VST und Hardware unabhaengig voneinander laufen sollen und das geht an sich nur wenn das Plugin 'ne eigene Klagerzeugung hat.
     
  17. Zolo

    Zolo aktiviert

    Re: TI - Total Integration

    Total Integration gibts nur beim Virus TI.

    Es gibt aber noch Vst Plugins für "Midi Integration" von Hardware.
    Nennt sich "Editor" bzw. "VST Editor" wenn es dann als Plugin vorliegt :school:

    Jx8pv nutze ich viel um mein Jx8P vom Ableton aus zu steuern.
    Wird auch schön immer beim nächsten Live Öffnen geladen.

    Hätte gerne mehr davon, aber dieser Hersteller hat nicht wirklich
    viele Plugins im Angebot.

    Weiß nicht ob andere "VST Editoren" auch so gut funktionieren ?
     
  18. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: TI - Total Integration

    Was beim TI-plug-in nicht der fall ist.

    Ok, weiter beim thema:
    Clavia NM-G2 (demo) software kann doch auch die hardware-engine (sehr simple) ohne G2-engine wiedergeben, oder?
    (selbst als G1 user nie getestet).

    http://www.clavia.se/products/nordmodular/demo.htm

    Dann Waldorf Largo <> Blofeld ? Wobei die patches des blo wohl mit dem largo nicht kompatible sind.
    Die beiden sind sich zumindest sehr ähnlich, bis auf ein paar unterschiede -> http://www.waldorf-music.info/en/faq/2- ... sizer.html
     
  19. Re: TI - Total Integration

    :supi:
    hab mich mit TI vielleicht etwas rudimentär ausgedrückt :roll:

    Ist nur der DX7 mit FM Heaven oder gilt das auch für den DX11?
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: TI - Total Integration

    Dx11 ist ein 4OP Synth, man hat nie sowas wie ein Übersetzermodul gebaut.
    Ich meine aber, man hat sich an TX81Z und DX11 beim FM8 versucht..

    Nord Modular (g1 gibt es eigentlich nicht - wäre aber Klugscheiß-Kram.. also schonmal sorry dafür) ist nicht kompatibel mit dem G2, das Demo kann nicht alles was der G2 kann, deshalb laufen nur manche Patches, der G2 kann jedoch alle Patches des Demo laufen lassen, ist aber kein VST/AU, sondern eine Standalone Demo.
     
  21. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Doch die letzten Versionen (ab 1.3) konnten auch div. 4 OP Formate laden, z.B. die von meinem TX81z.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: TI - Total Integration

    auch von FM Heaven? Hat er sich also auch die Mühe gemacht das anzupassen..
     
  23. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Ich war ja praktisch einer der Beta Tester fuer die Funktion, hab' ihm damals die ersten TX Operator-Wellenformen geschickt, bis er 'nen eigenen hatte,

    Das mit dem TX81z kannst du hier nachlesen, an sich sollten alle 4OP Modelle funktionieren die auch der TX81z lesen kann.

    http://www.loftsoft.co.uk/
     
  24. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Re: TI - Total Integration

    Benutz ich seit dem erscheinen 2003. Vstation ist eins der stabilsten VSTs die ich kenne. Benutze allerdings die Version 1.7, da die 2.0 keine Verbesserungen gebracht hat. Im Gegenteil...

    Die 1.7 ist auch die letzte Version wo man nur die Seriennummer eingeben muss.
     
  25. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: TI - Total Integration

    Das konnte schon der FM7, die ganze Palette, afair sogar die des FB01, ist aber schon 'ne Weile her dass ich das getestet hab'.
     

Diese Seite empfehlen