Ton/Aufnahme/Löschkopfbeschaltung

Horbach

current GAS level: 34%
Hallo

weiss jemand was darüber? Wie man das Zeugs beschaltet? Find leider nichts im Netz und diversen gescheiten Büchern.

Schon ein Schaltplan würde mir weiterhelfen.

Grazie
 

tulle

||||||||||
Es sind 2 seperate verstaerker. der leseverstaerker arbeitet mit mV pegel aehnlich phono mm aber mit einer anderen entzerrung, der schreibverstaerker hat zusaetzlich noch eine vormagnetisierung drauf, das ist 'ne fixfrequenz so 50-100kHz. der loeschkopf wird ebenfalls mit dieser fixfrequenz betrieben.
schaltplan hatte ich mal fuer ein tapedeck, liegt aber noch irgendwo bei meinen eltern versteckt. der plan fuer die revox sollte aehnlich sein, allerdings sind die pegel an den koepfen hoeher als bei kassettenteilen.
 
Probier's mal hier:

http://www.el-me-se.de/

Eine wunderschöne Seite zu antiker deutscher Orchesterelektronik; sicher nicht genau das, was Du suchst, aber die Schaltungsprinzipien waren ja mit Röhren die gleichen.
Meine Bücher hab ich gerade durchgesehen; zu Hallspiralen gibts massig Pläne, zu Bandechos leider - wenn überhaupt - nur vereinfachte Prinzipschaltpläne. :sad:
 


Neueste Beiträge

News

Oben