TV und Werbung..

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 15. Oktober 2006.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Da hast Du natürlich vollkommen Recht..
    Normal wird die Gebür ja gezahlt damit diese Sender rein von
    Werbung sind zumindest das die Filme keine Pausen haben.
    Sollte das der Fall werden das es zb. in Arte Werbeunterbrechungen
    gibt sollten alle Sturm laufen und sich das nicht gefallen lassen.
    Aber die Vögel machen doch mit uns was sie wollen(step by step)
    [​IMG]
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Zumindest die SUMME müsste deutlich kleiner werden... 50% runter.. mind.
     
  4. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Die beschränkungen bei der werbezeit auf 12 minuten je stunde werden von den meisten privaten eh nicht eingehalten, was mit best. bußgeldern verbunden ist - diese rechnung scheint jedoch aufzugehen, weil die sender dies bewusst immer wieder wiederhollen. Des weiteren bezieht sich der artikel hinter dem link auf allgemeines TV : sprich auch (oder sogar vorwiegend) privates TV. Die GEZ bezieht sich wiederum auf öffentlich-rechtliche, die mit ihrer werbezeiten eh (zum glück) sparsam umgehen. Wenn die ARD, ZDF & co. nun auch (oder eben noch stärker) mit werbung auffahren werden, wie die privaten, dann ist die rechtfertigung der GEZ-gebühren echt in frage zu stellen! Aus allgemeiner erfahrung kann man jedoch wohl sagen, dass sich die summe, der zu zahlenden GEZ-beiträgen erhöhen wird, genau wie die werbezeit auch! Selbst im deutschen pay-tv gibt es seit einiger (recht langer) zeit werbung .. im ausländischen pay-tv ist das schon lange gang und gäbe. Eine frechheit, wie vieles andere in der einen oder anderen politik auch !
     

Diese Seite empfehlen