Twin Peaks

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Anonymous, 7. Oktober 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    That gum you like is going to come back in style!
    #damnfinecoffee
     

    Anhänge:

  2. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    Twin Peaks war ja damals schon ne sehr coole Serie!...mal sehen was uns 'Transzendentale-Meditation'-Oberchef David Lynch diesmal auftischt :?
     
  3. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Hat mich absolut erfreut.War damals schon ein Riesen Fan.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Serie ist doch total unlogisch. :school: ;-)

    Im Ernst, ich hab nie alle Folgen gesehen aber mich hat schnell genervt daß es
    letztlich ziemlich beliebig wurde, wie Serien halt so sind.
    Unabhängig jetzt von Lynch's Style und dem allem.
    Kunst geht anders. :kaffee:
     
  5. Hallschlag

    Hallschlag Tach

    ich weiss ja net wie alt du bist, aber für uns alte Kerle (Mitte 50) war das schon ne echt geile Serie.
    Vermute aber auch, müsste ich das heute sehen....gäääähn?

    PS: Logik is net sooo wichtig :opa: , da gings um Magie u Magisches....soweit ich Demenzler mich noch erinnern kann :mrgreen:

    WIE geht denn Kunst???? Bitte um Aufklärung. Suche schon viele Jahre danach :selfhammer:
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ich fand die Serie auch toll damals. Jedenfalls am Anfang.
    War auch zu der Zeit ziemlicher Bowie Fan. das kam bei der Pilotfolge noch dazu: 10 Sekunden Bowie.
    Danach wars aber halt immer dasselbe ohne irgendwo hin zu führen und wirkte sehr beliebig.
    Das ist bei Lynch ja eh manchmal so aber da kommt halt dazu daß Serien sowieso nie irgendwo hinführen, die meisten jedenfalls,
    und ziemlich beliebig sind.
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    ...Mobys erste "Hit" "Go" beruht auf nem Twin Peaks Sample, die Serie fand ich total überbewertet.
    War halt was neues, aber viele Folgen imho brutal langweilig und ohne Aussage.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Titeltrack ist super finde ich, macht schon die Hälfte aus oder so, glaub ich wirklich
    Und Kunst: ist es doch, eigentlich zeichnet Lynch immer ein ziemlich scharfes tiefes Bild der US
    egal wo das Setting dort jeweils angesiedelt ist
     
  9. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Lynch mag man oder nicht.Ein zwischending gibt es eigentlich da nicht und Gott sei dank gehöre ich zu den ersteren. :)
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Nö, das stimmt so nicht.
    Ich finde einige seiner Filme sehr gut.
    Aber in Twin Peaks gibt es so einige von der Art "Füllfolgen", wo dem Drehbuchautor scheinbar nix mehr eingefallen ist.
    Das ist aber völlig normal im Serienleben, in "Breaking Bad" ist eine davon z.B. die Folge wo sie das Labor putzen und sich um die Fliege kümmern.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Twin Peaks ist geil. Das Ende war mir dann aber auch schon zu abgedreht. Aber der Rest? Großartig! Viel besser als diese Lost Grütze... :selfhammer:
    Alleine schon die Musik...und dann dieser feine Humor. :supi:
     
  12. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Klar gibt es in einer Serie immer ein paar"hänger"Folgen aber ich meinte eher den Stil von ihm,sprich zb Wild at Heat usw.
    Selbst Dune ist bei vielen syfy Fans eher verschrien.
    Für mich ist er wie ein guter Wein nach literweise Cola und Bier.
     
  13. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Schätze, in diese Folge hab ich neulich reingezappt und nach 20 min. umgeschaltet. "Das is also diese Serie, die alle so toll finden?"
    Twin Peaks ist damals völlig an mir vorbeigegangen. Ich weiß bis heute nicht genau, um was es eigentlich ging.
     
  14. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    Many have remarked that "Fly" is the show's most polarizing episode. It has been widely praised by critics, and several publications have ranked it one of the series' finest episodes, particularly for its cinematography and directing, and for the dynamic between Walt and Jesse. On the other hand, the episode received a very mixed reception from audiences, some ranking it among the worst episodes. Donna Bowman of The A.V. Club gave "Fly" an A grade, praising Rian Johnson's direction and remarking that the episode "would have been stellar even with more conventional direction, but with the unhinged images and bold juxtapositions Johnson provides, it's one of the most distinctive hours of television we're likely to see this year."[3] Alan Sepinwall, writing for HitFix, speculated that "Fly" may be "the best bottle show ever" and remarked in the subtitle of his review that the budget-saving approach ended up leading to "an instant classic".[4] In 2013, Matt Zoller Seitz, writing for Vulture, named "Fly" the greatest episode of the entire series, calling it a "perfect Breaking Bad episode and a perfect hour of television."[5] The same year, the episode was ranked #5 in Entertainment Weekly's list ranking all the show's 62 episodes from best-to-worst, with Darren Franich writing, "Some people despise 'Fly' for its artsy pretensions and its go-nowhere plot arc. Others frankly think it belongs much higher on this list. But we can all agree that "Fly" is one of the great bottle episodes of the new golden age of TV."[6]

    http://en.wikipedia.org/wiki/Fly_%28Breaking_Bad%29
     
  15. SvenSyn

    SvenSyn bin angekommen

    Dank Twin Peaks mag ich dunkle Roland Strings.

    Tolle Serie und gut dass es weitergeht - muss ich mir glatt mal wieder die Box reinziehn.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. Anonymous

    Anonymous Guest

  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    har, dachte dasselbe über BB, ich habs wohl nicht verstanden, ich wollte es gut finden - aber..
    egal - TV ist eh schon länger raus.

    Aber ich will jetzt nicht das machen was ich jetzt tat, den Miesepeter spielen. Hab dasselbe grade in FB gelesen, aber die will sich das alles geben und so. Ich verstehe allerdings leider auch die "Gags" nicht die sich auf diese Dinger beziehen und heute hat man da ja nen Abo bei HipsterTVstream Netflixt und zugenäht.

    Aber - TP würde ich mir anstesten, weil da so viele drüber reden, genau wie bei BB, kenne nur diesen "Film"..
    Mir kommt bei manchen Serien so was wie "ich sitze hier, das ist ne Kultserie, aber .. ich weiss nicht wieso ich da noch sitze"..

    und bei TP spielt ein Mädchen mit (echte Fans wissen eh wieder wieso ich das so sage).
    Aber Stimmung bei Lynch ist schon interessant, .. wenn auch meist wieder "Verbrechergeschichtn" - ich mag aber das Seltsame..
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    David Lynch ist ein Meister der Atmosphäre.
    Ich muss immer wieder grinsen einfach weils so hübsch verrückt ist.
    Er kriegt es auch hin das mir alle Haare zu Berge stehen, ohne die üblichen schockeffekte, daß können nur wenige. :kaffee:
    Bei twin peaks hab ich als noch verstört mit offnem Mund dagesessen wenn der Abspann schon lief.
    Der Riese war super unheimlich und so Sachen wie the owls are not what they seem, grusel der extra klasse.

    It is happening again

    src: https://youtu.be/-keJ7gORLVI


    src: https://youtu.be/Pz61hJZyVPU


    src: https://youtu.be/mbi7rq-TSk8
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaub Lynch macht irgendwelche subliminalen Tricks, vielleicht im Soundtrack ..
    Infraschall oder so..
    im Soundtrack von Mulholland Drive gibts zB so ein Stück mit nem tiefen Drone Sound
    hab ich erlebt daß ein Hund ausflippt wenn das gespielt wird
    fing voll an so alarmmässig rumzubellen und lauter so Zeug...

    Ich glaube aber er ist auch einem latenten Grauen auf der Spur das in den US untergründig überall vorhanden ist,
    und daß das ganze auf europäisch nicht funktionieren würde, jedenfalls nicht so
    Vieleicht irr ich auch
     
  21. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Call mä Kunstbanause :cow:
    Mulholland Drive ist der einzige Film von Lynch, den ich in Erinnerung habe. Wenn schon David, dann Ich bin eher der Cronenberg-Kunde.

    /Off topic offline :oops:
     
  22. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Der ist allerdings auch sehr gut.
     
  23. Hallschlag

    Hallschlag Tach

  24. krahz

    krahz Guest

    Ich mag die alten Lynch Filme sehr
    Allerdings wundert es mich das heutzutage ähnliche Machwerke wie bsb. only God forgives von Nicolas Refn, der meiner Meinung nach ganz locker Lynch das Wasser reichen kann, fast durchweg schäbige Kritiken erntet.


    src: https://youtu.be/Dkc7htnHrg0
     
  25. der berliner

    der berliner bin angekommen

    Auf kritiken höre ich schon lange nicht mehr.Ist natürlich schade,dass eine negative das finanzielle Ende für ein guten Film bedeuten kann,weil einer eben ein anderen Geschmack,schlecht gekackt hat usw.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest


    du wirst wohl irren:

    1: infraschall ist unter 20 hz und somit für die allermeisten Lautsprecher nicht wiederzugeben - bzw. ja nichtmal in den üblichen digitalen
    Formaten für Audio representiert.
    2: wenn den hund etwas stören würde dann ultraschall - da gilt aber ebenso, dass wohl die allermeisten fernseher das schlecht wiedergeben würden.
    3: wie will man bitte der viertgrössten nation der erde, die sich über einen halben kontinent erstreckt und aus 50 bundeststaaten mit einer reisigen bandbreite an kultureller diversität auszeichenen mal salopp eine "latente spur des grauens" attestieren ?
    4: und dann auch noch die eu als gesamtes ...

    naja
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mich macht der Trailer von Only God... gar nicht an und seh aus dem Trailer jetzt auch nichts was mich an Lynch erinnern würde.
    Lynch ist für mich zuerst mal eher Erasurehead als 90ties Schicki-Micki, also das Surreale
     
  28. Psychotronic

    Psychotronic aktiviert

    Es wird dann wohl Zeit die Tagebücher und die Vorgeschichte noch mal zu lesen. Damit ich entsprechend vorher wieder auf aktuellem Stand bin, die Menge an Inhalt und zusammenhängen vergisst man so leicht. Erst die Vorgeschichte, dann "Fire walk with me", danach hau ich mir noch ein paar Wochenenden vor Serienstart die alte Serie rein, dann sollte ich inhaltlich theoretisch tatsächlich mal mitkommen. Noch mal verarschen lass ich mich jedenfalls nicht Herr Lünsch! :opa:
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zum Infraschall hast Du technisch recht
    aber 20 Hz kommen schon rüber und kann von den meisten bei normalen Leveln schon nicht mehr gehört werden...
    Vielleicht bellt in dem Stück ein Hund, tiefer gepitched und so leise daß mans grad nicht hört...

    Die latente Spur des Grauens hinter der Fassade zieht sich jedenfalls durch alle Lynch Filme egal wo sie in den Staaten spielen,
    und der Kultur auf dem gesamten Gebiet in all ihren (wenigen, genaugenommen) folkloristischen lokalen Ausprägungen gemein ist,
    daß sie auf einem Genozid aufgebaut ist. Der gut verdrängt aber immer noch in Urängsten (vor dem skaplierendem Indianer, ect) vorhandenn ist.
    Das kommt im übrigen bei Lynch subliminal ebenfalls durch. Gerade auch in Twin Peaks...

    zu 4. was das jetzt mit EU zu tun hat, oder Du da sagen willst - sorry, kapier ich nicht :dunno:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    bzw, genaugenommen hast nicht recht, auch wenn die Anlage ausgewiesen zB nur einen Frequenzgang von 30Hz- X hat

    Infraschall kann man dennoch abspielen. Kann man sogar auf nem 1 cm MiniLautsprecher
    Keine Lust auf Details inzugehen, denk einfach drüber nach, wenns Dich interessiert.

    EDIT: und dfas mit Audioformaten istz sowieso Quark.
    Sorry hatte ich überlesen.

    Das war aber nur ein Beispiel, ich weiß nicht was er macht ..
     

Diese Seite empfehlen