U-he (The Dark) Zebra v2.8

Plasmatron

Moderator
Ja das ist irgendwie Strange , irgendwie falsch kommuniziert , oder Absicht ? 99 Taler extra , wird es weiter supportet oder mehr ein Gimmik ? Hab auch Diva gekauft , also theoretisch auch die Filtermodelle , hab auch brav Repro bezahlt - eigentlich auch schon Zebra bezahlt ... ich glaube ich kaufe die Version aus Protest nicht ;-)
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ah, ich hatte dass richtig in Erinnerung. Wieso kann man das nicht als eigenständiges Produkt zum Zebra Original Preis verkaufen und dann ggf. Crossgrade Optionen anbieten?

Zum Original Zebra 99€, zum dunklen Zebra ebenfalls 99€. @Urs bitte kommen.... :)

AMAZONA.de:
Im ZEBRA ist nun auch der Filterbaustein von DIVA integriert. Ersetzt Zebra damit DIVA?

URS:
Was? Um Himmels Willen, nein! :)
Die Filter von Diva sind ausschließlich in ZebraHZ verfügbar, welches ausschließlich mit der Soundbank kommt. Im Gegensatz zu Diva hat ZebraHZ keine Multicore Unterstützung und wird auch nicht mehr weiterentwickelt werden (Bugfixes und Maintenance Updates wird’s natürlich die nächsten 10 Jahre oder so geben).
Zebra selbst als Einzelprodukt bleibt davon unberührt, Diva ebenso.

src: https://www.amazona.de/interview-report-u-he-the-dark-zebra-hz-hans-zimmer-howard-scarr
 

Plasmatron

Moderator
der Vorteil ist, wer Zebra HZ hat, bekommt Zebra 3 umsonst. Wenn es denn mal kommt ;-)
Ernsthaft ? Ich frag mal so weil sarkasmus im Netz nicht so schnell greift ... eigentlich finde ich die Filter gut , aber was Hans Zimmer da mal an Presets gemacht hat , nett , aber brauche ich nicht , mach selbst eigene Sachen damit..
 

rz70

öfters hier
ja bei KVR hat Urs das mal so angekündigt. Wer Zebra HZ besitzt, bekommt Zebra 3 für 0 €. Ob und wann Zebra 3 kommt, keine Ahnung. Urs soll sich da ruhig Zeit lassen. Man kann mit Zebra 2.8 schon wundervolle Sounds basteln.
 

Plasmatron

Moderator
Ja super , dann kaufe ich das HZ doch , :)

@Urs außerdem umfassende MPE Unterstützung , kein Bock auf den Mist von FXPansion !! :)))
 
Zuletzt bearbeitet:

Plasmatron

Moderator
hab zur Sicherheit noch mal nachgeschaut:

https://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?f=31&t=362210

ist wirklich so.
Ja das Update lohnt sich wirklich. Finde den Compressor wirklich gelungen und heilsam. Klar das Diva Filter klingt wirklich nochmal analoger, aber am meisten finde ich die Anzahl der Multistage Hüllkurven gut, man kann so richt verschwenderisch modulieren. Jajaja und dem Hans seine Sachen sind schon einen Blick, wie hat er es gemacht, wert - gleich mal was abgeändert und frech benutzt , inspiriert !! !
 

marco93

Moderator
Verstehe ich nicht ganz. Ist es unterm Strich billiger jetzt zu kaufen und upzugraden? Es gibt doch bestimmt auch wieder einen Einführungspreis. ?
 

Rastkovic

PUNiSHER
Du kannst Zebra 2 JETZT benutzen und bekommst Zebra 3 dafür hinterher billiger oder kostenlos.

Also entweder du willst das Zebra, oder du willst es nicht.... :)
 

Rastkovic

PUNiSHER
Äh, wer Zebra will, der sollte JETZT Zebra 2 kaufen und nicht auf etwas warten, was womöglich zu einen viel späteren Zeitpunkt erscheint. Das wollte ich nur damit sagen.

Ich find das ein wenig verrückt das sich einige so auf Zebra 3 einschiessen. Denke nicht das ein Quantensprung zu erwarten ist, sonder ehr das Beste aus allen bisherigen U-he VÖs......
 
Äh, wer Zebra will, der sollte JETZT Zebra 2 kaufen und nicht auf etwas warten, was womöglich zu einen viel späteren Zeitpunkt erscheint. Das wollte ich nur damit sagen.

Ich find das ein wenig verrückt das sich einige so auf Zebra 3 einschiessen. Denke nicht das ein Quantensprung zu erwarten ist, sonder ehr das Beste aus allen bisherigen U-he VÖs......
Herr Rastovic...das ist mal völlig aus dem Kontext gezogen und auch nichtssagend! Ich habe Zebra 2 seit 12 Jahren und Hz seit 8 Jahren, und damals wurde schon damit geworben: "Kauf Hz jetzt und Du erhälst Zebra 3 bei erscheinen dazu!...aber es erscheint nichts, rein gar nichts!...jetzt alles klar?
 

Rastkovic

PUNiSHER
Ok!

Wobei ich denke das Urs Wort halten wird, wenn Zebra 3 pünktlich zur Superbooth im Jahr 2023 erscheinen wird..... ;-)
 

Sulitjelma

||||||||||
Nutzt man denn als Zebra-HZ-Besitzer nur noch dieses, weil das alles vom normalen Zebra enthält oder eben mal so mal so ?
 

Rastkovic

PUNiSHER
Die Presets von Howard Scarr im normalen Zebra 2.8 sind echt von außergewöhnlicher Qualität.

So gut das es schon ein wenig deprimiert und man keine Lust hat selbst zu experimentieren.... :lol:

Werde noch meine Standard Klänge erstellen die ich immer verwende, ansonsten macht es Sinn einfach die bereits vorhandenen Presets ggf. anzupassen.
 

Rastkovic

PUNiSHER
Bei KvR hab ich den Tipp gefunden, Unipolare LFOs über den Modulation Mixer zu erzeugen.

Funktioniert. Man benutzt den MMix quasi als Offset Generator....
 
Oder LFO nehmen und User Waveform wählen - Rechteck und Dreieck geht einfach und sicher, ob man über Kontextmenü (rechte Maustaste) Sine als Shape wählen kann bin ich mir gerade nicht sicher.

Oder mit MMAP da geht das auf jeden Fall, gibt da auch ein Menüpunkt Unipolar.
 
Oder LFO nehmen und User Waveform wählen - Rechteck und Dreieck geht einfach und sicher, ob man über Kontextmenü (rechte Maustaste) Sine als Shape wählen kann bin ich mir gerade nicht sicher.
Funktioniert - Waveform User > im unteren Fenster rechte Maustaste > gewünschte Shape wählen > make unipolar > user mode: line (wenn gewünscht)

Da habe ich noch nicht herausgefunden wie das geht....
Da gibt es mehrere Wege, mit dem einzeichnen ist es wie bei dem LFO Waveform User s.o. - allerdings wichtig! brauchst noch ne Modquelle und je nach Modquelle den MMAP Mode wählen, wenn der "LFO" durchlaufen soll. Kommt halt auch drauf an was du vorhast.* Also du kannst nen anderen LFO (gehen alle vier Modi) als Modquelle nehmen aber auch den ARP (Increment oder Key) oder auch MSEG (Map Smooth oder Quantise).**

* Wie im anderen Thread beschrieben, kannst ja auch direkt MSEG als LFO Ersatz nehmen. Da gibt es dann halt keine zeichnerische Hilfe und du musst unipolar halt selbst zeichnen, aber sind ja Hilfslinien vorhanden. ;-)

** Dank deiner Fragen habe ich mich noch mal genauer mit den Möglichkeiten beschäftigt und bin auf Ideen gekommen, auf die ich sonst evtl. garnicht gekommen wäre. In der MMAP MSEG als Quelle nehmen, bei dem MSEG keine Linie sondern Kurve einzeichnen dann noch nen Loop nach der Attackphase definieren...
 

Rastkovic

PUNiSHER
** Dank deiner Fragen habe ich mich noch mal genauer mit den Möglichkeiten beschäftigt und bin auf Ideen gekommen, auf die ich sonst evtl. garnicht gekommen wäre. In der MMAP MSEG als Quelle nehmen, bei dem MSEG keine Linie sondern Kurve einzeichnen dann noch nen Loop nach der Attackphase definieren...
Uh, dass freut mich. So sollte es idealerweise in einem Forum laufen. :supi:

Freut mich ebenfalls das in Sachen Zebra kompetente Menschen hier anwesend sind. Wäre möglich das ich die ein oder andere Frage in der Zukunft noch haben werde.... :)
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben