Überwachung?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Moogulator, 5. Januar 2013.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schon ne gute Idee..
     
  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Beilsender...pitteschön :mrgreen: . RFID als Implantat wird wohl manipulativ inszeniert--- "wir" werden das dann selber fordern nach Erschaffung begünstigender Umstände (Terrorereignis, Cyberangriff auf Banken o.ä.)
    Bargeld wird über kurz oder lang abgeschafft---keine Privatgeschäfte mehr ohne Kontenbewegung etc. Wird ´ne Menge Arbeitsplätze schaffen dieser ganze Kontrollzirkus. Gestern noch Utopie, morgen Realität. Kennt man ja...

    edit: https://netzpolitik.org/2013/neues-zent ... rrorismus/
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Bei mir gibts nix zu Beilen. Kein W-Lan, kein Handy, kein UMTS, kein DECTS, Funk gibts nur in Form von Luftdruckschwankungen wenn die Band sich trifft. (bin selbst erstaunt, dass meine Freundin meine Argumente immer noch respektiert, wo inzwischen sogar unsere Technikfeindliche Nachbarin mit ihrem Apfel-Notebook mit Funk im Internet surft!). Dafür schreib ich immer schön brav ins Forum rein, wo ich grad bin, was ich mach usw... :selfhammer:
     
  4. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Allein auf dem Meer treibend würde der letzte Technikfeind um dieses Implantat betteln.
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kommt drauf an, ob der Rest der Menschheit einen wirtschaftlichen Nutzen davon hat, den nassen Sack aus dem Meer zu fischen.
     
  6. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Es gibt ihnen gesellschaftliche Sicherheit, das sollte genügen.
     
  7. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Wenn die implantierten Mikrochips dazu führen, dass die Mehrheit schlagartig ein ernsthaftes Interesse an gesellschaftlicher Sicherheit entwickelt, fänd ich das richtig klasse! In den letzten 4000 Jahren der Menschheitsgeschichte hat sich das Volk aussschließlich für die persönliche Sicherheit interessiert.
     
  8. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Hier bitte ich jetzt aber mal um belastbare Quellen.
     
  9. Ach guckmal, Harte 12 ist auch schon wach und hackt munter Buchstaben in die Tastatur. Hier, noch ein bisschen Trollfutter... mmhhhh!
     
  10. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Was du gerade praktiziert hast nennt man trollen. Bischen Understatement bitte.
     
  11. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    http://www.bpb.de/
     
  12. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Die Homepage von bpb.de ist deine belastbare Quelle? Willst du mich veralbern?
    Wenigstens etwas was rudimentär mit deinen vorherigen Aussagen deckbar ist hätte ich schon erwartet,
    etwa einen beslatbaren Link mit Themenbezug.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ob man mit nem mobiltelephone noch nen peilsender brauch :rofl:
    die rfid chips wird man auch schnell los - mit nem glas Wasser 1 sec in die Mikrowelle :invader2:
     
  14. Ich hoffe Du erlaubst, dass ich das anders sehe. Das was ich gemacht habe ist provozieren. Auch nicht nett und wenig konstruktiv wie, wieder meine Meinung, die meiste deiner Beiträge. Ich halte es aber durchaus für möglich, dass ich deine Beiträge nicht richtig verstehe, und sie deshalb für Trollspeak halte, dann tuts mir leid!
     
  15. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Ich erlaube, weise aber vorsorglich darauf hin das man niemals verallgemeinern darf und jeden Beitrag für sich stehend sachlich auswerten sollte.
    Das halte ich für ein sachliches Miteinander in einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung für unverzichtbar.
     
  16. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Der rfid-Chip ist nicht dein Eigentum, die Zerstörung ist mindestens Sachbeschädigung.
     
  17. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ein Kollege sagte mal: "This is what they call a Blitzchecker!" ;-)

    Wie willstn so ne Aussage beweisen oder widerlegen? Empirisch kannste das sowieso vergessen. Man könnte jetzt die dokumentierte Menschheitsgeschichte durchgehen und versuchen alle Entscheidungen auf das Desinteresse des Menschen am Gemeinwohl zurückzuführen. Da aber (überspitzt gesagt) genau dies die Lebensaufgabe jedes Historikers ist, verweise ich auf die Bundeszentrale für politische Bildung oder auf ein beliebiges Geschichtsbuch. Falls du ne Glotze hast: In letzter Zeit kommen auch sehr gut verdauliche popularwissenschaftliche Geschichts-Dokus auf den öffentlichen, die (bis auf langweilige Ausnahmen) nur davon handeln, wie die Menschen sich gegenseitig die Köppe einschlagen, weil sie sich selber lieben und auf den Rest der Menschen scheissen.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab keine Ahnung wovon du sprichst
     
  19. Man darf alles, auch verallgemeinern. Vor allem wenn man 99% der Äusserungen einer bestimmten Person als Getrolle empfindet. Wie sollte die Beurteilung einer Aussage völlig unbeeinflusst von der allgeimeine Beurteilung der aussagenden Person sein??? Sorry, aber Du bist und bleibst FÜR MICH bestes Trollmaterial.
     

Diese Seite empfehlen