Unbekannter Drumcomputer ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Neonlove1980, 30. Oktober 2012.

  1. Kennt den wer ? / Eigenbau ?

    [​IMG]

    innenleben

    [​IMG]
     
  2. olafp

    olafp -

    MFB 523 im Versuchsaufbau? ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    kein Lambada ? :roll:
     
  4. Jenzz

    Jenzz engagiert

    Aloha .-)

    Das sieht mir nach dem Drummie aus, der mal in einem Schaltungsbuch der Zeitschrift Elektor drin war (Krings, R. Elektronische Klänge; Gangelt: Elektor-Verlag, 1979), in dem Buch waren auch ein E-Piano und diverse Filter und Delays drin... Leider habe ich das Buch nicht mehr...

    Der M253-Chip ist ein spezieller Drumcomputerchip aus der Zeit... ist also im Prinzip ein 'Eigenbau'...

    Edit:
    Hier mal der Link zum Datenblatt: http://www.datasheetarchive.com/datafra ... part=M253#
    Die Steckkarten sind quasi die 'Instrumente'.
    Der Drummie dürfte an die Schaltungbeispiele im Datenblatt angelehnt sein...

    Jenzz
     
  5. Hoffe ich fibd nen schaltplan weil ich weis ned ob der so klingen soll wie er gerade klingt ?

    Desweiteren möchte ich einen trig out einbauen

    Gruss
     
  6. Jenzz

    Jenzz engagiert

    Das Buch gibt es noch bei Amazon gebraucht...

    Jenzz
     

Diese Seite empfehlen