Universal Mono Tastatur CV/Trig

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von megavoice, 7. Juni 2014.

  1. megavoice

    megavoice Tach

    Hallo, die Damen und Herrn,

    weiß vielleicht jemand von euch, ob man heutzutage irgendwo noch eine "normale" CV/Trig Tastatur bekommen kann, um einen Mono-Synthi anzusteuern, der keine hat, wie z.B. der Taurus II od .ä.

    Wer baut denn sowas noch heutzutage ?

    Grüße
     
  2. citric acid

    citric acid aktiviert

    evtl. doepfer ?
     
  3. megavoice

    megavoice Tach

    hab ich auch schon überlegt, aber dann mit viel MIDI und muchas pesetas, dineros und dollares....
    Brauche eigentlich keinen Sonderschnickschnack......
     
  4. Mhm was ist es dir den so wert?Sonst gäbe es evtl. noch die Möglichkeit ein Midi-Masterkeyboard und en Midi zu CV/Gate Konverter
     
  5. megavoice

    megavoice Tach

    Jou, danke für den Vorschlag, ist wohl die aufwändigste Lösung.
    Ich brauch halt eben kein MIDI. Ich will die Taurus II Einheit bloß mit einer Fingertastatur spielen können, mehr nicht....
    man müßte dann die T-Einheit midifizieren, und dann könnte ich mit dem 08er ansteuern. Aber so wie mir Heinz gesagt hat, müßte man erst eine Midifizierung extra herstellen und programmieren. Da gibts schon was für den Prodigy und für den T II wäre es so ziehmlich das gleiche, aber unter dreihundert Euronen ist da nix und ich glaube etwas zu aufwändig, als eine stink normale Tastatur ohne sonst was ...............
     
  6. asdf

    asdf Tach

    Ich glaub ein ordentliches MIDI Keyboard (z.B. Roland A Serie) und ein Doepfer Dark Link MIDI-CV Konverter (ca. €100) sind da der einfachste Weg. Aus meiner Erfahrung ist der Dark Link super robust und funktioniert einfach wie er soll.
     
  7. Jepp an Dark Link hat ich auch gedacht.Bei MIDI-Masterkeyboards haste auch mehr Auswahl.
     
  8. banalytic

    banalytic bin angekommen

  9. megavoice

    megavoice Tach

    O.K. dann machn wer nach der Verschubung hier weiter.....finde trotzdem, daß es auch in die analoge Rubrik gehört, da es um einen analogen Synth geht.........aber Tant Pis.............und No Problem..........

    Also, herzlichen Dank soweit für die Vorschläge, habe nochmal mit Heinz Rücksprache gehalten und natürlich ist wohl ein Converter die beste Lösung, da es Bausätze schon für nen Zwanni gibt und da kommt dann noch ein Netzteil hinzu.
    Da kann ich dann mit meinem 08 ansteuern, was ich allerdings nicht so gerne mache, möchte lieber daß alle Synth voneinander unabhängig sind, .........aber erst mal auf jeden Fall ne gute Übergagangslösung.
    Und dann irgendwann eine 3 Oktaven Tastatur von FAME od. so, oder ist das nix ? Kostet halt wenig...............
     

Diese Seite empfehlen