Virus KB-Multitimbralität? Wie versch.Sounds-versch.Kanäle?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Deutlicher, 9. Mai 2006.

  1. Hi Ich habe mir einen Access Virus zugelegt.
    Weiss von euch jemand wie ich z.b. auf kanal 1 sound a21 und auf kanal 2 sound d 77 im Sequenzer ansteuern kann. Dieses Teil soll doch 16-fach multitimbral sein? im single modus bekomme ich es nicht hin. wenn ich global channel umstelle z.b. auf 1 dann spielt er nur immer auf 1. ich will aber auf kanal 1 den sound x, auf kanal 2 den sound y usw. abspielen und aufnehmen.

    hat jemand ahnung? :oops:

    vielen dank!
    euer deutlicher
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    muss halt in den multimode gehen ,das ist alles..
    der single mode heisst so ,weil er nicht der multimode ist und somit natürlich musst du auf multi drücken und dort die kanäle verwalten..

    manchmal sind die lösungen einfach ;-)
    ist übrigens bei sehr sehr vielen genauso gelöst..
     
  3. Wesyndiv

    Wesyndiv aktiviert

    Na gut!

    Multibutton drücken
    Partbutton links bis im Display oben links die 1 steht( Multikananl 1)
    Parameterbutton nach links bis zum Menüpunkt PartEnable dort on mit Valuebutton "on" einstellen.
    Parameterbutton rechts SelectBank mit Value bzw dem Regler die Bank einstellen
    Valuebutton rechts die selbe Prozedur für den Sound

    Zwischendurch mal schauen ob Du das Handbuch mitgekauft hast.

    wiederholen für Midikanal (bitte auf 1 oder sonstwas) alle andern Parameter nach belieben.

    Im Sequenzer eine Spur wählen...Midikanal korrespondierend mit Multikanal. den Ausgang im Sequencer wählen(Virus)

    Wenn kein Handbuch da, auf die Access-Seite runterladen

    Dann noch für den Virus KB im CTRL-Menü mit den Parameterbutton bis KEYBOARD Local und mit den Valuebutton auf off stellen.

    Im Sequencer Midi-Through aktiviren und beim Spielen auf dem KB im Seq. die entsprechende Spur markiert halten.

    Sollte soweit funktionieren ;-)

    Schönen Gruß
    Wes
     
  4. also ich sagsnochmal mit meinen worten :
    der virus hat fürs editiern von multis einen netten modus:
    drücke die mutli mode taste gleichzeitig mit der single mode taste
    (die sind eh neben einander)
    dann kommst du in densgnt. multi-single mode dort kannst du sehr einfach die verschiedenen sounds auf verschidene kanläle legen

    mit den tasten rechts neben dem display ganz oben kannst du einfach die kanäle von 1 bis 16 durchgen, mit den tasten drunter kannst du für den jeweiligen kanal die sounds nach bank und und patch (bank mit den beiden in der mitte, und einzelner patch mit den beiden beiden untersten, wie im single mode) zuweisen ;-) part enable sollte standartmässig auf on sein, und kann für jeden kanal on oder off geschaltet werden. das brauchst du vor allem um kanäle, die der virus nicht spielen soll auszuschalten

    local on/off solltest du besser auf on lassen, da du bei local off deinen virus nichtmehr mit den tasten und reglern , sondern nurnoch über midi steuern kannst, während es mit local On über midi und mit den händen, füssen oder was auch immer geht :)
    local oFF braucht man vor allem um mit dem virus midi signale an einen anderen synth zu senden,der keine bedinelemente hat wie zb mein Nord G2 Engine, und wenn man nicht will, das der virus dabei seinen sound verändert

    mfg draft
     
  5. Wesyndiv

    Wesyndiv aktiviert

    Wenn er einen Sequenzer verwendet ist die Aussage nicht ganz richtig. Alle Regler sind in Local off (betrifft nur das Keyboard) voll funktionsfähig, verhindert aber ein Doppeltriggern der Klangerzeugung. Eine Abgrenzung der Regler bewirkt ein Umschalten auf extern intern oder beides.

    Im Local off. wird lediglich der Trigger direkt zur Klangerzeugung unterbrochen während er nach aussen weiterhin sendet.

    Sollter er frei spielen und einfach nur das Audiosignal aufnehmen, muss es allerdings auf on stehen, das ist wohl war.

    ;-)

    Gruß
    Wes
     

Diese Seite empfehlen