Virus TI Remote Problem

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Radium, 20. August 2006.

  1. Radium

    Radium -

    Hallo zusammen,

    ich möchte mit meinem Virus TI über die Remote Funktion ein paar Software-Synths ansteuern.
    Neustes OS 1.21 ist drauf. In der Ti Software kann ich die "Templates" auch editieren bzw. eigene erstellen.
    Nur tauchen die dann plötzlich nicht im Virus selber (über Shift+Remote) auf, außer dem ersten
    "0 Virus A-B-C". Das Handbuch sagt darüber recht wenig.

    Hab ich da irgendwas übersehen ?
     
  2. Ermac

    Ermac -

    Offensichtlich hast Du irgendetwas übersehen. Ich habe grade im Editor ein Remote Patch editiert und musste es noch nicht mal speichern. Es wurde von der Hardware automatisch übernommen. Wichtig ist, dass Du eins von den Presets veränderst, dass in dem Kasten ist und nicht irgendwas aus den Untermenues lädst oder speicherst. Im Virus schaltest Du die Presets dann mit "Program + -" durch, aber das ist ja eigentlich auch logisch.
     
  3. Radium

    Radium -

    Das Problem hat sich erledigt. Der USB-Anschluß läuft nur sehr instabil.
    Der TI fliegt nach einer gewisen Zeit sehr oft von alleine raus, ohne das es die Software sofort anzeigt.
    Konnte jetzt aber meine editierten Templates nach einigen Anläufen übertragen.
    Vielleicht muss ich mir mal ein neues Mainboard zulegen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    beim TI ist wichtig, möglich direkt anzuschließen.. keine hubs und co dazwischen..
     
  5. Ermac

    Ermac -

    Wenn der Bus überlastet ist, kann das auch schon mal passieren. Besonders bei schlechten Mainboards. Ich hatte zu Beginn auch ein paar Probleme mit Knacksern, die sich dadurch behoben haben, dass ich einen anderen Usb Port benutzt habe. Offensichtlich hing an dem (intern) nicht so viel Zeugs dran wie an dem anderen.
     
  6. man müsste in diesem zusammenhang mal auflisten, welche mainboards/chipsätze oder usb-karten problematisch sind.
     

Diese Seite empfehlen