Von der Idee zum fertigen Track - Eure Arbeitsmethoden

JG
JG
.
Mich würde mal interessieren wie ihr grundsätzlich beim groben Arrangieren von Tanzmusik
(Techno, House, usw) vorgeht... Ich denk mal jeder hat das so seine Routine um sich erst mal
einen Überblick über die typischen 6 - 7 Minuten zu verschaffen.
Was ich zur Zeit mache ist:

1.) Grundidee 8 oder 16 Takte
2.) Davon eine Variation mit gleicher Taktanzahl.
3.) Die ganzen Takte erst mal mehr oder weniger über die Tracklänge kopieren.
4.) Anfangen Blöcke/Spuren rauszunehmen (kleinere Veränderung perkussiver Art meist auf der 8
, grosse Breaks/Einsatz von neuen Elementen auf der 16)und rumzuprobieren. Hören wo am Besten
was einsetzt.
5.) kleine Breaks einbauen, neue Sounds, Parts mit Effekten verbinden, Automationen, etc.

Wie macht Ihrs um möglichst schnell ein Arrangment tanzmusikalischer Natur zu erstellen ? Die Schwierigkeit
ist denk ich mal mit möglich dezenten Mitteln einen Track unterhaltsam und tanzbar zu halten... Mit
zu vielen Sounds klingts wie eine Medley mit zu wenig Veränderungen wirds zu monoton...
Wie geht Ihr vor ?
 
 


News

Oben