Voyager rauscht

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anton, 18. September 2012.

  1. Anton

    Anton -

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem neuen (und eigentlich tollen) Voyager XL: Wenn ich die Lautstärke (egal ob Master oder Headphone Volume) auf 3/4 aufdrehe, dann ist ein deutliches Rauschen zu vernehmen. Das ist besonders gut zu hören, wenn ich sämtliche Oszillatoren abschalte. Ist das normal? Könnte es an irgendeiner Form von Fehlbedienung liegen, oder sollte ich den Voyager zurückschicken? Es wäre nett, wenn mir ein Voyager-Besitzer weiterhelfen könnte!
     
  2. Re: AW: Voyager rauscht

    Ich hab zwar nur den Slim Phatty, aber ist evtl. das USB-Kabel dran? Da hatte ich immer eine Art Brummen...
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Manchmal hat man ja Tomaten auf den Augen: Is der Rauschgenerator aus?

    Hab nen normalen Voyager, aber eigentlich kein Problem mit Rauschen.
    Wenn der VCA "aus" ist (also keine Taste gedrückt, Amp-Release auf 0) rauscht absolut gar nix.
    Wenn ich die Oszillatoren alle aus und den VCA auf mach (Taste drücken), und dazu die Anlage aufdrehe bzw den Headphone Volume ganz auf, dann hab ich ein leises Rauschen.
    Wenn ich dann nen Oszillator anschalte, hab ich nen Gehörschaden...

    Kurz: da sollte nix rauschen.
    Ausgewiesener Voyager Experte is der Rudi von Lintronics, den könntest du mal anrufen.
     
  4. Tom

    Tom -

    Ich kann das gerne morgen Abend mal bei meinem Testen.
    Ich konnte leider bisher nicht viel Zeit mit dem XL verbringen, aber Rauschen ist mir bisher NICHT aufgefallen.
     
  5. Anton

    Anton -

    Hallo,
    Vielen Dank, dass gleich so viele geantwortet haben. Der Rauschgenerator ist bei mir natürlich abgeschaltet. Es wäre nett, wenn jemand einmal mit seinem Voyager ausprobieren könnte, die Lautstärke auf 75 Prozent zu drehen und sämtliche Oszillatoren abzuschalten. Was hört Ihr, wenn Ihr jetzt eine Taste drückt? Ein deutlich vernehmbares Rauschen, nur leises Rauschen oder gar nichts? Wenn ich keine Taste gedrückt habe, höre ich übrigens absolut nichts.
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Wie gesagt: Ein leises Rauschen.
     
  7. Besitze selber keinen Voyager, aber genanntes Rauschen bei Tastendruck ist mir mehrfach beim Antesten diverser Exemplare aufgefallen, obwohl es nicht alle haben. Muss entweder der VCA oder (ich vermute eher) der VCF sein. Denn der Ladder-Filter in meinem Dotcom rauscht ähnlich, und auch hier kenne ich Besitzer desselbigen Moduls die das auch oder eben nicht haben. Beim Dotcom-Ladder ist es eindeutig eine Bauteilstreuung. Vielleicht gilt dasselbe für den Voyager.
     
  8. Ja, ist leider normal.
     
  9. Anton

    Anton -

    Ich habe jetzt noch einmal in verschiedenen Foren gelesen, dass offenbar das Rauschen auf dem Kopfhörer-Ausgang lauter ist als auf den Line-Ausgängen. Das scheint auch bei meinem Voyager so zu sein. Es handelt sich wohl eher um etwas, womit man leben muss.

    Noch eine andere Frage: Bei meinem Voyager ist Oszillator 2, wenn ich die Frequenz in der Nullstellung (12 Uhr) habe, leicht verstimmt. Exakt gleich schwingt er mit Oszillator 1, wenn ich ihn leicht (-9) herunterstimme. Ist das normal?
     
  10. Eine ganz leichte Toleranz ist normal, aber -9 klingt etwas viel.
     
  11. mira

    mira aktiviert

    Kann auch an der Raumtemperatur liegen und wie lange er warm gelaufen ist. "Echte" OSC's sind da etwas empfindlicher.
     
  12. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Btw. ein Problem, dass zB beim OS keins ist... :fresse:
     
  13. Tom

    Tom -

    Hallo Anton,

    also bei Patch A33 ab Headphone Stellung 7 bei niedriger Tonhöhe (1 u. 2 Oktave beim XL) ist ein Rauschen im Sound wahrnehmbar.
    Ab der 3te Oktave kann man das Rauschen im Sound nicht mehr wahrnehmen.
    Dies entspricht grundsätzlich dem was man auch hört wenn man alle OSCs ausschaltet. Dann ist nur noch das Rauschen
    und eine Art klicken des Einsetzens der Hüllkurve zu hören.
    Je weiter das Filter aufgedreht ist desto stärker ist der "Rausch und Klickeffekt"

    Bei A32 z. B. eine Art Sub Bass ist das Rauschen nicht oder nur minimalste zu hören.

    Da ich zur Zeit keinen Mixer habe kann ich das über die Line AUsgänge nicht testen, aber ich gehe davon aus das bei meinem XL das Rauschverhalten so OK ist.
    Im Allgemeinen würde ich die Headphone Lautstärke icht über Stellung 5 drehen und da hört man auch bei Patch A33 in den unteren Oktaven kein Rauschen!

    Anmerkung: Ich habe allerdings das SlewRate update bei Rudi Linhard machen lassen was angeblich das Rauschen etwas verstärkt.
    Wobei ich jetzt soundtechnisch bisher im direkten Vergleich KEINEN Unterschied zu meinem normalen Voyager feststellen kann.

    Grüße Tom
     
  14. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kann so Rauschen nicht vielleicht auch dadurch entstehen, dass irgendwo eine Masseleitung fehlt?

    Als ich meinen Voyager neu bekommen hab, war ein Flachbandkabel nicht angeschlossen, was dazu geführt hat, dass die 3 LEDs für die Menüs nicht funktionierten.
    Bei meinem MK7 war ein Flachbandkabel falsch aufgesteckt, was dazu geführt hat, dass die Anschlüsse falsch (bzw nicht) belegt waren.
    Hab seitdem den Verdacht, dass Hersteller in den USA beim Zusammenbau von Instrumenten gern mal ein Kabel vergessen anzuschließen. Vielleicht is ja auch das bei dir das Problem und irgendwo fehlt ne Masseleitung.
    In dem Fall wär's albern, das Ding nochmal auf die andre Seite vom Planeten zu schicken, nur um n Kabel zu checken.

    Hab selber keine Ahnung von der Materie, der Aufsatz soll dich nur ermuntern erst mal beim Rudi anzurufen, bevor du dich wieder von dem Instrument trennst.
     
  15. Anton

    Anton -

    Hallo Tom,

    nochmal vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, das Rauschen bei Deinem XL zu analysieren.

    So wie Du es beschreibst, hast Du bei Dir den gleichen Effekt. Die Frage ist halt nur: Wie schlimm ist es? Ich habe mich eben nochmal an meinen XL gesetzt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das Rauschen bei meinem XL eigentlich nicht tolerierbar ist. Es ist bei allen Patches, die wenig Höhen haben, sehr deutlich zu hören. Sowohl über Kopfhörer als auch über Lautsprecher.

    Da inzwischen mein Händler wegen des anderen Problems (verstimmte Oszillatoren 2 und 3) die Rücksendung angeregt hat, wird der Voyager zurückgehen. Ich hoffe, dass die Probleme zu lösen sind, denn eigentlich ist es ein tolles Gerät, mit dem ich in den wenigen Tagen schon viel Spaß hatte.

    Schöne Grüße,
    Anton
     
  16. Anton

    Anton -

    Da der Händer wegen der verstimmten Oszillatoren um Rücksendung gebeten hat, werde ich das jetzt so machen und gleichzeitig das Rauschen reklamieren. Mal sehen was dann passiert.
     

Diese Seite empfehlen