Waldorf Blofeld – der Jubiläums-Thread (10 Jahre Blofeld im Jahr 2017)

SerErris

SerErris

||||
Kann im übrigen mehrfach (also für mehrere unabhängige Einkäufe) verwendet werden.

Habe ich ausprobiert mit Soundsets und dem License SL. Geht für beides.

Dadurch werden die Soundsets sehr schön billig ...
 
A

andreas

|
Und warum zwei Blo's? 1x Studio, 1x Live? :agent:
Der andere ist fest in einem THON-6HE-L-Rack verschraubt. Zusammen mit einem Q-Rack, Lexicon MX400 (Foto noch mit MPX500), SM10 Rackmixer, M-VS1 Rompler, KeyStep, H6 Recorder für unsere 3 Mann Truppe und diverse Midi-Merge- und Verteilerkram um uns zu Syncen und gegenseitigen Zugriff. Dazu brauche ich dann nur noch ein Ständer mit 2 Tastaturen, auf der einen ist dann auch der SE-02 mit Klettpunkten fixiert und ggf mein Modularsystem (ebenfalls in einem 6HE-L-Rack eingebaut). In 30 min bin ich damit Auftrittsbereit.
52262-38c2de0e9da191ec0c607acffda13ac4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Danke für deine Antwort.
Allerdings ist es im Rack kein Lexicon MX400, sondern wahrscheinlich ein MPX 500.
 
A

andreas

|
Richtig, im Foto ist noch ein MPX500 drin. Habs oben angemerkt. Die Rackaufsteller sind an eine andere Stelle versetzt, so ist ein Aufstellen auf annähernd 90° möglich. Die vordere 6HE-Klappe hat Aushängescharniere und Drahtschlaufen, so daß sie auf 90° hängt und der in ihr angeschraubte Keystep gut zu bedienen ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fluxland

.
Auch ich habe 2 Blo-Desks, beide mit Sampleoption und finds megageil, das ich dort Mellotron-Multisamples raufspielen konnte. So kann ich mein Vintage-Rompler zuhause lassen und gehe zum kleinen Gig mit Blo, SE-02, Zoom Stompbox als MasterFX, KeyStep und EMU-X49. Alles in der Keyboardtasche...
Hallo,

ich wollte mal fragen, wo bekommt man denn die Mellotron Multisamples für den Blofeld. Ich habe diese Sampleoption noch nie genutzt obwohl ich sie habe. Gruß Alex
 
SerErris

SerErris

||||

Da sind Multisamples, musst Du dann mit Spectre selber zusammenbauen ... ob und wie die Qualität so ist kann ich leider nicht sagen .. Google Ergebnis.

Hier gibt es noch mehr Samples:

Und hier gibt es ganz großartiges:

Ahh,

das hatte ich gesucht, das Monster Soundpack, das kann man dann kaufen und da sind auch welche drin:

Youtube Video dazu: (Vier Teile ... )
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=cEw-AtPQgFI&feature=emb_logo
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andreas

|
Also ich habe die Samples selbst von meinem MVS-! Vintagerompler aufgenommen und geloopt (mit Samplitude Pro), und mit Spectrwe zusammengebastelt und in den Blo reingeladen. War ne Sau-Arbeit...
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Wenn ich mich wie jetzt mal wieder (mit Editor) an den Winzling ransetze.....bin ich zutiefst erstaunt welch abgefahrenen Sounds ich damit hinbekomme. Gerade die Kombination mit Wavetable, den diversen FM_Möglichkeiten und Comb-Filter führt so kurz bevor es die Kopfhörer zerreißt zu solchen Sounds. Geht in der Art eigentlich mit keinem anderen Kandidaten den ich hier habe. Vielleicht sind die sonst einfach zu clean ? Ich vermute mal das sich da auch unvorhersehbare Artefakte bilden, die gerade diesen Klang ausmachen. Superschöne Wavetable-Pads geht natürlich genauso und auch Chorus/Delay finde ich mittlerweilen richtig gut. Noch nie für so wenig Geld so viel Synth bekommen !
 
Horn

Horn

|||||||||||
Wenn ich mich wie jetzt mal wieder (mit Editor) an den Winzling ransetze.....bin ich zutiefst erstaunt welch abgefahrenen Sounds ich damit hinbekomme. Gerade die Kombination mit Wavetable, den diversen FM_Möglichkeiten und Comb-Filter führt so kurz bevor es die Kopfhörer zerreißt zu solchen Sounds. Geht in der Art eigentlich mit keinem anderen Kandidaten den ich hier habe. Vielleicht sind die sonst einfach zu clean ? Ich vermute mal das sich da auch unvorhersehbare Artefakte bilden, die gerade diesen Klang ausmachen. Superschöne Wavetable-Pads geht natürlich genauso und auch Chorus/Delay finde ich mittlerweilen richtig gut. Noch nie für so wenig Geld so viel Synth bekommen !
Ja, schade ist nur, dass der Blofeld bei komplexeren Sounds so schnell zusammenbricht. Der ältere mQ schafft in der Praxis tatsächlich mehr Polyphonie als der Blofeld.
 
ANDR3A5

ANDR3A5

|
Noch nie für so wenig Geld so viel Synth bekommen !
Dem kann ich eigentlich nur zustimmen.

Würde mir aber dennoch ein finales Update von Waldorf wünschen, nach welchem man, wie im Largo, dann auch im Blofeld die Phasenlage, mit der die Oszillatoren einstarten, frei einstellen, zumindest jedoch die stets feste Startphase bei Rechteck, Dreieck und Sinus an- bzw. abschalten kann, ebenso natürlich auch beim Sägezahn, welcher aber, im Gegensatz zu den anderen Wellenformen, jetzt schon frei schwingen darf.

Für manche Sounds, knackige Bässe, Percussions etc., ist es sicher von Vorteil wenn die Oszillatoren mit fester Starphase einschwingen aber im direkten Vergleich mit Largo klingt der Blofeld dadurch oftmals sehr viel weniger lebendig, bei manchen Sounds fast schon so als würde er mit Samples arbeiten. Wäre klasse wenn man da die Wahl hätte.

An den clocked LFO Bug könnte man auch gerne nochmal ran und ein globaler LFO (pro Part) wäre auch sehr brauchbar.
 
ANDR3A5

ANDR3A5

|
Ich habe mal zu meinem obigen Post einen kleinen Audio Vergleich gemacht, einfach um mal zu demonstrieren wie sich die feste Startphase im Blofeld, insbesondere beim Rechteck, auf den Sound auswirkt. Schreiben kann man ja immer viel, hier dann auch mal zum hören für alle die es interessiert und vielleicht keinen Blofeld und Largo zur Hand haben.

Audiobeispiel mit ganz einfachem Patch, 2 Rechtecke leicht gegeneinander verstimmt, eins in Filter 1 das andere in Filter 2, beide Filter mit hartem Panning bissel Cutoff und EnvMod, ab in etwas Reverb und fertig. Blofeld und Largo identisch eingestellt.

Ihr hört zuerst den Blofeld (feste Startphase, geht ja nicht anders) dann Largo (feste Startphase bei 180° eingestellt, kommt dem Blofeld ziemlich nah) dann nochmal Largo (freie Startphase).


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/blofeld-vs-largo-mp3.73581/
 

Anhänge

Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Hier mal so was wie oben angesprochen - ist nur noch ein bißchen Comet-Reverb drauf. Am besten vorsichtig hören, nicht daß der Kopfhörer Schaden nimmt.
Hier mal die oben angehängten mp3's im Player zum Abspielen eingebettet:


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/blofeld_06-01-mp3.73612/


play: https://www.sequencer.de/synthesizer/attachments/blofeld_12-01-mp3.73613/
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Ach so, es waren zwei mp3's. Habe ich irgendwie übersehen. Habe nun beide eingebettet.
 
Astheologos

Astheologos

....
Tja mit dem Teil geht eigentlich fast alles! ;-)
Vielleicht sind die sonst einfach zu clean ? Ich vermute mal das sich da auch unvorhersehbare Artefakte bilden, die gerade diesen Klang ausmachen.
https://www.youtube.com/watch?v=LPjrzFaVsLg


Und wenn es wirklich abgehoben werden soll:
https://youtu.be/_o41z3PyAVc

Man kann ruhig irgend ein anderes, ähnliches WT dafür benutzen, oder eben auch gar keines nur "NOISE" funzt trotzdem!
--->
Die Videos von "Lu Crow 528" https://www.youtube.com/channel/UCObjLh1BggnB03fk66Jyvug/videos
sind zwar oft etwas seltsam produziert, doch was am Ende dabei entsteht ist schon einmalig!
Und wenn es auch in manchen seiner Videos unglaublich scheint,
er sagt (Lu spricht auch deutsch!), dass er immer absolut nüchtern ist und keinerlei Drogen konsumiert! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Crossinger

Crossinger

Dilettant™
Ich habe die Mail heute Morgen auch erhalten. Offen gestanden: ich habe den Blofeld jetzt seit 10 Jahren, aber die SL Option nie vermisst. Ich weiß zwar "technisch" was mir das bietet. Aber wenn der Blofeld ohnehin nur daheim neben meinem Computer mit DAW steht und ich auch mehrere Plugins mit Wavetable + Sample-Load habe: was wäre der USP für Samples im Blofeld (zumal das Einspielen derselben auch noch eher retro und fummelig ist)?

Sorry wenn die Frage provokativ klingt - ist gar nicht so gemeint. Ich mag den Kleinen sehr und habe ihm vor zwei Jahren auch erst eine Generalüberholung der Encoder spendiert.
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
Klingt FM mit Samples gut mit dem Blofeld? Das wär auf jeden Fall spannend zu haben.
 
zylone69

zylone69

|
Bislang hatte ich die SL Option auch nicht vermisst, und den Gedanken des Nichthabens gaanz tief in meinem Inneren verborgen.
Als ich gestern nacht hier was vonwegen 20 Euro las, hat's sofort, ohne überhaupt über Sinn/Unsinn zu sinieren, *click* *click* *click* gemacht und die Lizenz war eingetütet ! :mrgreen:
Fetten Dank nochmal an den "Informator" :nihao:
 
subsoniq

subsoniq

||||
ich finde braucht man nicht unbedingt is aber ne schöne ergänzung. auch gibts von hg fortune einiges an ambientsoundfutter mit kostenlosem sampleset
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Klingt FM mit Samples gut mit dem Blofeld? Das wär auf jeden Fall spannend zu haben.
Hatte nicht so den Eindruck, allerdings gibt es schon sehr abgefahrene Samples von HGF, die ich so an keinem anderen Gerät habe. Auch wenn man da an dem einen OSC sonst nicht viel macht sind dadurch interessante Ergänzungen möglich.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben