Was ist das f. ein Gerät? / Böhm

tja, eine alte begleitmaschine..
*klopfgeist*..

sieht st


tja, eine alte begleitmaschine..
"klopfgeist"..

sieht stark nach BÖHM aus..
geschätzt mal ende 70er, könnte beat sektion aus top sound DS sein.. anno 1979, denn das teil kenn ich.. ;-)

bin sogar recht sicher..
 

Studiodragon

||||||||||||
Herr Moogulator kannst du ein bisschen mehr

Herr Moogulator kannst du ein bisschen mehr ûber ihn sagen???
Habe nix bei Synrise oder sonst näher Informationen erhalten !!!
 
ja, weil B

ja, weil Böhm auch eher ein bisschen neben der Synthszene ist.. der "Böhmat" ist ein Preset Drumset mit "mischfunktion" typ "walzer-disco-salat"..
alles analog.. die sounds

und ein bisschen melodische begleitung "walking bass" und ähnliches eher old-schooliges ;-)
bj dürfte so 78-79 sein..
 

Studiodragon

||||||||||||
Thanks !!!
B


Thanks !!!
Böhmat ist der name also????
Naja Böehm hatte in dieser Zeit schon einige andere rausgebrungen,aber
im Gebrauchtmarkt dieser nicht oft verkauft, oder ??
Vielleicht eher selten,oder ??
Es ist für 170 kröten davon geflogen, scheinbar muss man auch basteln können !!!
Ist das ein Gerät noch heute zu empfehlen ???
 
naja, B

naja, Böhm hatte eben immer den muffigen Ruf "Orgel" und Begleitautomatik.. Das verkauft sich nicht gut..

Sie haben sogar einen Synthesizer gehabt, einen modularen.. Das Böhm Soundlab..

und es gab einen PD Synth ein bisschen im Fahrwasser der www.sequencer.de/syns/casio Casio CZ Serie.. das war auch ein Flop..

ich editier mal Böhm in den Titel,falls mal jemand danach sucht..
ein bild hab ich leider nicht ,gibts aber im netz..

www.Sequencer.de/moogulatorium/DIY_synt ... rmant.html
ganz unten miniinfo..

bild und co:



ok, ich schweife ab..
das ding , der böhmat ,war auch bestandteil der damaligen Orgelserie Top Sound DS.. sieht so aus:



meine persönliche erstkontaktherstellung mit elektronischer musik anno ende 70er..
das kleinere modell hiess DNT ..
die DS hatte sogar einfache hüllkurven jedoch waren filter und co nur einmal vorhanden.. so konnte man das sgnt "effektregister" ähnlich wie beim http://www.sequencer.de/syns/korg Korg poly800 spielen..
 

Studiodragon

||||||||||||
Ja, damals ab 648 DM der revolutionare digitale sound sampli

Ja, damals ab 648 DM der revolutionare digitale sound sampling im Profi Bausatz mit 8 Bit Auflösung!!!!

Das ist er doch wert, oder !!!!
 

Studiodragon

||||||||||||
Ja, hatte n

Ja, hatte nähere Information über doepfer erhalten, die sind auch sehr nett beim mailen!!!
In diesem System steht auch ein grosser Reiz ,aber die Grundrahmen für solche Geräte sind echt nicht geschenkt !!!!
 
320Euro's f

320Euro's für den doppelrahmen.. ja.. das ist leider nie billig,diese metallkonstruktionen..

nen 3er keyboardständer zB könnt ich brauchen..
 

Studiodragon

||||||||||||
mmh ich hatte nen netten aber leider nur f

mmh ich hatte nen netten aber leider nur für 2 bei Musicstore köln gesehen,scheinbar sehr stabil für nur 88 euro,sonst für nen Dreier hatte ich bei Thomann welche gesehen, aber der nimmt doch schon einiges an platz mit zwei dreick stangen !!!!
 
ja, das denk ich auch.. ich hab was gebaut mit 2 X-st

ja, das denk ich auch.. ich hab was gebaut mit 2 X-ständern für 10Euro ;-)
zumindest kosten diese billigdinger so viel weniger,das ich da nicht so überlege..

naja, malsehn wie lang hier noch was rumsteht..
der nächste hungersektor kommt bestimmt..

dieses metallgestänge ist immer sehr teuer imho.. da kommen sicher jetzt auch chinesen und bieten was für 20Euro an.. meine x ständer waren auch alle billig.. hab da auch ein paar für live genommen..
selbstbauen kann man sowas eh nicht.. sagen wir mal ICH kanns nicht ;-)
 

Studiodragon

||||||||||||
Ja, gute Preissrechnung !!!
Selbstbauen hab ich schon, find


Ja, gute Preissrechnung !!!
Selbstbauen hab ich schon, finde aber nicht gerade ultra stabile.
Und wenn du fürs Live und Studio brauchst, also ständig auf und abbau muss es echt stabiler road tauglich sein sonst hatt das ja keinen sinn !!!
Ja, die chinesen kommen aber ob das auch stabil ist, wird wohl ne andere frage!Wenn man zum Beispiel die Textilien näher anschaut dann hält der faden nie länger als drei Wochen!!!

Sonst hier noch was nettes von DR. Böhm !!!

www.gskoehler.de/html/orgel_pop.html

:shock: Da geht die Post ab !!!! :lol: hi-hi-hi
 

haesslich

*****
ich hab vor kurzem das a112 wavetable/sampler modul aus n

ich hab vor kurzem das a112 wavetable/sampler modul aus nächster nähe hören könne, und muss sagen:
supergeiles teil ;-)
das ist echt eine sounderweiterung, für jedes modularsystem! bei mir steht es auch auf der wishlist ;-)
 
bei mir auch.. eigentlich der hauptgrund

bei mir auch.. eigentlich der hauptgrund über einen doepfer-rahmen nachzudenken.. da sollten nur kranke und digitale module rein..

ist aber noch out of range, da der anfangspreis recht hoch ist: rahmen 320Euro's oder 280 für nen normales einfaches.. was ja nicht sooo ein unterschied ist..

nicht billiç..

__ böhm: na, der "rockt" ja.. der beat ,wie immer bei diesem genre, viel zu leise.. da hört man nix .. hab damals auch mal abgesampled.. ist lustig..
dr.böhm - heimorgel und vorfahren des Oasys.

china: oh, ich traue den chinesen nicht nur gutes gestänge,sondern eine verbesserung obendrauf zu.. die sind nicht doof..
 

Studiodragon

||||||||||||
das ist echt eine sounderweiterung, f

das ist echt eine sounderweiterung, für jedes modularsystem! bei mir steht es auch auf der wishlist

Also da steht bestimmt schon bei einigen was auf der Wunschliste!!!
__________
Moog...
bei mir auch..

:cry: Ja, bei mir auch ...,aber....
_________
Ja, Dr. Böhm bleibt lustig !!!!!
_______
Moog...
china: oh, ich traue den chinesen nicht nur gutes gestänge,sondern eine verbesserung obendrauf zu.. die sind nicht doof..

Ja, naturlich aber wie lange werden die noch in den Werken bauen ohne Syndikat und den Hunger Löhne !!!!
 
China: da ist sehr viel Reserve! Es gibt noch viele viele Le

China: da ist sehr viel Reserve! Es gibt noch viele viele Leute, die für sehr wenig geld hart arbeiten. So deutsch ist kein Deutscher..
Glaubs mir: Die bringen das und das Land ist riesig..

achja: benutzt du nicht gern den zitat/quote knopf?
ist einfacher zu lesen.. aber geht auch so..

beispiel: klick auf den quote knopf, paste den satz rein vom onkel ,der vorher was gesagt hat und dann nochmal auf den quote knopf klicken..

aber ja: ich bin auch zu faul manchmal - meist sogar.. wollt nur sagen,das das geht.. sieht so aus:

paul: eier kosten heute nix mehr
ja super!
 

Studiodragon

||||||||||||
achja: benutzt du nicht gern den zitat/qu
achja: benutzt du nicht gern den zitat/quote knopf?
ist einfacher zu lesen.. aber geht auch so..
Ja, no problemo, diesmal also mit zitat knopf so etwa...
Muss man sich eben nur dran gewöhnen !!!
Aber deutlicher ist es ja!!!!

Glaubs mir: Die bringen das und das Land ist riesig..
Ja, klar bringen die das wie Amerika früher, und vielleicht noch besser!!!!

Die haben hier schon den ganzen Textilien Markt durcheinander gebrungen, und jeder kauft immer öfter chinesisch ein.Bei so preisen ist das ja kein wunder, aber auch wenns spott billig ist ,ist oft die Qualität sehr mangelhaft ausgearbeitet!!!!

Nun ja ein bisschen abgedreht das thema von Boehm, oder ??
Apropo der böhmat gibt es also in vielen verschiedene versionen Böhm ublich).
 

Studiodragon

||||||||||||
Ja, ich komme noch mal kurz auf diesen B

Ja, ich komme noch mal kurz auf diesen Böhmat zurück !!!
(och je schon wieder ;;;-) :cry:

Also gibt es ihn in verschidenen Versionen "Compact"78 er,compact S...
Aber diese Version habe ich noch nicht getroffen.Scheint eine Luxus version zu sein, da es einige tasten mehr gibt, und die Farbe auch anders ist ???
 
soo genau weiss ich das nicht, der katalog ist mir noch vor

soo genau weiss ich das nicht, der katalog ist mir noch vor augen, aber es ist eben schon einige decaden her ;-)

vielleicht ist es auch einfach ein bastler, schliesslich gab es die dinger ja als bausatz..
 

Studiodragon

||||||||||||
vielleicht ist es auch einfach ein bastler
vielleicht ist es auch einfach ein bastler, schliesslich gab es die dinger ja als bausatz..
So wie keine Serien nr. vorhanden ist und keinen Namen oder referenz auf dem Gerät, hatt es sich bestimmt wie du sagst mit einem bausatz zu tun !!!
Ich hatte auf dem Net ein bisschen Nachgeforscht, aber leider nix konkretes darüber erhalten, werde wohl die frage weiter auf dem Böhm forum stellen, ausser wenn hier jemand noch dazu etwas weiss.
Thanks ;-)
 

herw

||||||||
hugo.33.im_toaster schrieb:
Tja, dieses Soundlab ist schon reserviert:

http://www.analogia.pl/s_naSprzedaz.php?tID=130

Aber wenigstens haben sie uns eine 11-minütige Klangdemonstration
hinterlassen:

http://www.analogia.pl/_database/towary/zalaczniki/130.mp3
das soundlab steht bei mir auch auf eine der Emulationslisten für Reaktor und ist schon teilweise in der Mache. Das CV-ADSR könnt ihr links in meinem Avator erkennen.
Das besondere sind die CV-gesteuerten Hüllkurven und natürlich, dass es keiner Mixer bedurfte, man konnte einfach die Steckkabel "stapeln" wie im Physikunterricht.
 
eins glaub ich allerdings: bisher hab ich aus reaktor noch keine emulation eines bekannten synths gehört, die auch klanglich mehr als nur an der original erinnert.. da geht doch bestimmt mehr..
 

herw

||||||||
Moogulator schrieb:
eins glaub ich allerdings: bisher hab ich aus reaktor noch keine emulation eines bekannten synths gehört, die auch klanglich mehr als nur an der original erinnert.. da geht doch bestimmt mehr..
ja mach mal ;-) alles nicht so einfach und man (ich) ist (bin) ja schon froh, wenn wenigstens formal dieselben Module enthalten sind. BTW: Roland stellte ja auch ähnliche Module wie Moog her und emulierte damit trotzdem nicht einen Moog.
Aber ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich auch gar nicht den Anspruch habe, eine "richtige" Emulation zu kreieren.
Meine Ensembles sollen ebenfalls eigenständig klingen und dann wird auch kein hardware-Hersteller auf die Idee kommen, mein Reaktor-Ensemble zu emulieren.
Wichtig ist doch, ob einem der Klang gefällt.

Trotzdem würde ich schon ganz gerne mal das Soundlab hören. Ich habe es nur einmal bei Böhm in Minden 1980 gesehen.
Mit Bernd Enders, einem der Väter des soundlab habe ich losen eMail-Kontakt und er wartet auf eine Software-Version. Für seine Vorlesungen stehen ihm wohl noch fünf Geräte zur Verfügung.
 


Neueste Beiträge

News

Oben