Was ist "DRC check"?

A

Anonymous

Guest
Hab ich grad bei Olimex zu Sprint Layout gefunden:

SprintLayout
Low cost tool to create layouts for single-sided and double-sided PCBs . You can download limited demo version from the web site. NO DRC check which make this program quite useless.
Aber was ist denn überhaupt ein DRC check? :?
 
suital

suital

.
Hab beim googeln grad folgendes gefunden:

Design-Rule-Check (Überprüfung Ihrer Produktionsdaten):
Der DRC (Design-Rule-Check) wird von unserem erfahrenen CAM-Station-Team vor der Produktion Ihrer Leiterplatten durchgeführt. Dabei handelt es sich um einen äußerst wichtigen Schritt in der Leiterplattenherstellung. Die Kundendaten werden hierbei auf Produzierbarkeit und das Einhalten von Produktionsparametern geprüft.

Ein umfassender Design-Rule-Check hilft viele Fehler schon im Vorfeld zu erkennen und Reklamationen zu vermeiden!

Ohne den DRC ist Leiterplattenproduktion ein Glücksspiel. Es gibt zwar Leiterplattenhersteller, welche den scheinbar leichteren Weg gehen, und Leiterplatten ungeprüft produzieren, den Schaden und die Kosten durch fehlerhafte Leiterplatten trägt hierbei aber immer der Kunde!
 
A

Anonymous

Guest
Hmm, ok, dann scheint das ja eher Sache der Leiterplatinen-Herstellers zu sein.

Man kann bei Sprint Layout ja auch ins Gerber-Format exportieren.
Da ich jetzt auch mal in die Hilfe geschaut hab, weiss ich auch, wie
es richtig geht:
Jedes Layer braucht ne eigene Gerber-Datei!
Auch der Lötstoppdruck (falls industriell gefertigt).

Darüber müsste ja eigentlich jeder LP-Hersteller in seinem PCB-Tool nen DRC per Gerber-Import durchführen können.

Ok, aber bei der miniPSU hat es ja sogar mit selbst ätzen geklappt, da wird jawohl ne industrielle Produktion auch funzen. :?
 
T

tulle

...
sonicwarrior schrieb:
Aber was ist denn überhaupt ein DRC check? :?
Design- Rule- Check. Dabei gehts hauptsächlich um Abstände. Leiterbahnen, Bauteile etc. Es gibt auch teure Systeme, die dir beispielsweise Impedanzen ausrechnen, ein Length-Matching durchführen und differentielle Paare bilden. Sowas taucht da dann auch im DRC auf. Oder unrouted/partial nets.
Sind alles Nettigkeiten, die einem bei einem großen Projekt helfen. Denn irgendwann einmal verlierst du die gesamtübersicht, da ist so'n elektronischer Helfer/Reviewer durchaus gut.
Der LP--Hersteller testet nur auf Abstände bei Leiterbahnen, zu der Außenkante, zwischen Bohrungen etc. Das ist nur ein Test ob die Platine so fertigbar ist, aber nicht ob sie später bei dir funktioniert.
Beispiel: Dein System macht durch einen Fehler zwischen Pad und Leiterbahn einen Spalt von 1µ. Das fertigt dir keiner, und der LP--Hersteller hat jetzt 2 möglichkeiten: 1 er schließt die Lücke oder 2 er macht einen Abstand rein, der seinem Mindestabstand entspricht. Beide Varianten bestehen danach die DRC.
Klar?
lg,
Michael
 
 


News

Oben