Was sind das nur für Töne bloss ?

Zolo

Zolo

.....

Ist ganz Subtil und leider bei der Qualität nicht sooo gut zu hören:
Ab 0:35 kommt so relativ leisen und durchgehend was neues dazu: das meine ich. Bei 0:38 hört man es ganz gut raus und bei 0:45 schwirbelt der Sound von der Melodie her ein paar Okatven hoch.

Was könnte das sein ? Wills jetzt nicht nachbauen aber es geht mir schon seit Monaten - da es mein Handyklinkelton ist) nicht ausm Kopf... Find diese Töne auch soo geil irgendwie - was immer es auch sein mag.

Was schätzt ihr was es ist ?
 
Lothar Lammfromm

Lothar Lammfromm

..
Glöckchensound mit langem Sustain und viel Vibrato in der Sustainphase, dessen Klang durch eine Flanger (u.ä.) gejagt wird.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Das ist auf jeden Fall mehrstimmig und durch ein Filter gejagt worden.
 
A

Anonymous

Guest
Rauschen durch ein stark resonierendes Filter (mit keyfollow), würde ich tippen ...
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Keiner der Synthesizer ist angeschlossen. Man hört dennoch etwas.
 
kl~ak

kl~ak

|
naja ich weiß nicht so genau welchen sound du meinst - aber anhand der antworten vermute ich mal das hier:


für mich klingt das als wenn es auch aus dem klawum kommt _ und der sound klingt nach abgenommenen metallplatten a la xylofon bzw = rhodes


und dann ebn vibrato und hall _ vielleicht auch nkurzes moduliertes delay mit hall



grüße jaash
 
tom f

tom f

||||||||||||
Moogulator schrieb:
Keiner der Synthesizer ist angeschlossen. Man hört dennoch etwas.

asiaten vertragen keinen alkohol und haben kleine glieder - drum spielen sie im video zu bier total doofe lieder!!!


euer bumsmuckel (was sich reimt ist gut)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der PU-Schaum-Muckl ist aus Bayern, das ist mehr bei euch. Aber Spaß war bei YMO immer schon dabei.
 
Zolo

Zolo

.....
Studiodragon schrieb:
Zolo schrieb:
...Ist ganz Subtil und leider bei der Qualität nicht sooo gut zu hören:
Hier bei einem Live Aufritt, und mein siel bekommt das auch gut hin ... ;-)
Hier ist der Sound erst bei 4:06 drinnen aber kaum noch rauszuhören weil ziemlich viel Reverb drauf ist. Dafür bist zum Schluss bei 5:09 drinnen.

Glaub auch mittlerweile das irgendein (traditionelles ?) instrument ist, was durch n Filter gejagt an nem bestimmten Punkt so eine art eigenresonanz bekommt ?
 
Zolo

Zolo

.....
Ich glaub ich hab das ungefilterte Orginal gefunden!
Und zwar hier bei 3:54

Glaub es ist wird von dieser kleinen Hüpfmaus hinten gespielt. Leider kann ich nicht erkennen was das wohl für ein Synthi sein soll (Prophet und Oberheim sehe ich hinten) - kann auch nicht genau erkennen wer diesen (schnellen Arpagiator?) Sound spielt.
 
A

Anonymous

Guest
Zolo schrieb:
Ich glaub ich hab das ungefilterte Orginal gefunden!
Und zwar hier bei 3:54

Glaub es ist wird von dieser kleinen Hüpfmaus hinten gespielt. Leider kann ich nicht erkennen was das wohl für ein Synthi sein soll (Prophet und Oberheim sehe ich hinten) - kann auch nicht genau erkennen wer diesen (schnellen Arpagiator?) Sound spielt.
Da klingt es wieder nach Dreieckswelle, irgendwie der typische Analogflötensound.

Im Live Video oben könnte es auch ein Rompler sein, da gibt es ja immer diese "spectrum" samples, die treffen das recht gut.
 
Zolo

Zolo

.....
Spectrum Samples im Rompler ? Klingt gut - wie muss ich mir das vorstellen ?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
DWGS (DW8000) oder Prophet VS aber auch die PPG/Waldorf Wavetable Teile generieren solche aus max. einem Zyklus, der meist additiv erzeugt wurde.
Das wäre Spektrum, oder?
Der SH32 hatte auch solche Digi-Spektren an Bord und damit eigentlich etwas cooler als andere "VAs" aber der Rest war halt wohl nicht so überzeugend, dass es geklappt hätte damit. So Digiwellen bringen viel, siehe Microkorg. Naja, Buchla ist es noch nicht, aber so ein bisschen anders als Grundwellen wäre es schon. Was uns dazu bringen könnte mal nachzufragen, weshalb es so wichtig ist, keine Samples in Synthesizern zu haben, besonders wenn sie eh digital sind.
 
A

Anonymous

Guest
Tja ähm, Romsamples haben ja üblicherweise Namen ... Und dann gibt es darunter oft auch geräuschhafte, aber spielbare Samples mit Namen wie zB. "Spectrum", "Tuned Noise" oder ähnliches ... also ich meinte eher so den simplen Weg ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Zolo schrieb:
Was schätzt ihr was es ist ?
Es handelt sich um eine editierte Variante von "Ting Voice". Das ist ein Sound, den Dave Bristow für den DX7II bzw. TX802 programmiert hat, findet sich unter den Factory Presets.

Beschreibung: Der Attack hat etwas von Metallplättchen und der Sound ist gelayert mit einem hoch gestimmten Synth-Choir, dem eine Menge LFO Modulation verpasst wurde. Vielleicht auch mit Fixed Frequency, das weiß ich jetzt nicht auswendig.

Die Version im Videoclip ist ziemlich in den Hintergrund gemischt und ist zusätzlich durch den Summen-Compressor etwas verdeckt. Dennoch ist er einigermaßen erkennbar rauszuhören. Die Editierung muss nicht den Sound selber betreffen, könnte auch mittels simpler Effekte so hingebogen sein. Der Attack ist etwas abgeschwächt gegenüber dem Original, das klingt etwas glasiger bzw. sptzer. Im Normalfall genügt da auch eine Reduktion der Obertöne, was mit einem Modulator erledigt wird. Einfach runterstimmen. Wenn man das Layer mit ein wenig Chorus anreichert, wird das so flatterig wabernd wie im Clip klingen.
 
Zolo

Zolo

.....
:shock: Das wäre ja der Hammer wenn du das so ausm ff sagen könntest. Kannst du mir vielleicht ein Sysexdump hochladen oder keiner der orginalitäten mehr vorhanden ? Egal obs das jetzt nun wirklich ist - scheint mir ja dann zu gefallen ;-)
Was meinste ?

Viele Grüße
Zolo
 
kl~ak

kl~ak

|
ok

bei 4.12 sieht man wie der typ die melo spielt ...

bei 1.50 sieht man die typenbeschreibung ...

und bei 1.56 das ganze gerät ...


und deswegen isses .............



oder ?


grüße jaash
 
Zolo

Zolo

.....
Danke für die Mühe - aber den Chord sound meine ich nicht :cry:

Ich meine das hohe flötenartige gefummel (was ja in der aktuellen Version durch den Filter wieder so Vocodermäig klingt).
Ich kann nicht ausmachen wer oder was das in dem Video spielt

Viele Grüße
Zolo
 
B

Black2545

..
Also wenn man in der letzten Minute vom Clip der "Hüpfmaus" auf die Finger schaut,
sieht das so aus, als ob die das spielt. Aber worauf; kann ich da nicht erkennen.
 
kl~ak

kl~ak

|
Zolo schrieb:
Danke für die Mühe - aber den Chord sound meine ich nicht :cry:

Ich meine das hohe flötenartige gefummel (was ja in der aktuellen Version durch den Filter wieder so Vocodermäig klingt).
Ich kann nicht ausmachen wer oder was das in dem Video spielt

Viele Grüße
Zolo

gut, das wir drüber geredet haben ...
Black2545 schrieb:
Also wenn man in der letzten Minute vom Clip der "Hüpfmaus" auf die Finger schaut,
sieht das so aus, als ob die das spielt. Aber worauf; kann ich da nicht erkennen.
da steht ja nur n oberheim und n prophet und wenn es die föte ist dann muß es wohl der oberheim sein


kann auch das modular mit ner sequencerline als gate sein _ es läuft ja auch genau bis zu dem einsatz so einer art synthHH

vermut aber eher es ist ein as-played-appregio _ aber auch nicht von der frau, weil die mit ihren händen einmal die tastatur hoch und runterstreicht währen der sound noch unverändert weiter läuft - erst anschließend wird auch das flötenglöckchen transponiert ... also entweder hängt bei dem typen vorne noch n anderes keyboard mit dran (weiß jetzt nicht ob der prophet midi ausgibt) oder der typ oben mitte ist schuldig



am ende isses nur n samplel von irgeneinem japanischem großmeister in panflöte :nihao:

grüße jaash
 
ESQ

ESQ

..
Zolo schrieb:

Ist ganz Subtil und leider bei der Qualität nicht sooo gut zu hören:
Ab 0:35 kommt so relativ leisen und durchgehend was neues dazu: das meine ich. Bei 0:38 hört man es ganz gut raus und bei 0:45 schwirbelt der Sound von der Melodie her ein paar Okatven hoch.

Was könnte das sein ? Wills jetzt nicht nachbauen aber es geht mir schon seit Monaten - da es mein Handyklinkelton ist) nicht ausm Kopf... Find diese Töne auch soo geil irgendwie - was immer es auch sein mag.

Was schätzt ihr was es ist ?
Geil!

Das ist ja mal frisch :mrgreen:

Ist das jetzt nur ein Werbespot, oder kann man die Musik irgendwo kaufen?
 
Zolo

Zolo

.....
No oben sind doch noch 2 andere Videos von dem Song ;-)

Aber das ist eine Bierwerbung die mich auch anspricht... Immer wenn ich jetzt den little Phatty sehe bekomme ich durst !! :fawk:
 
deeptune

deeptune

||
fettes Ding! :D Will den Song haben.
Ich finde den gesuchten Sound auch sehr geil (ausser in dem letzten Live-Video, da isses nur nen fader Abklatsch). Das "Original" aus dem Werbevideo kann man so schwer fassen, da es im Mix untergeht. Jemand Lust, es mal nachzubauen, dass man es mal extrahiert hören kann? :supi:
T.
 
Zolo

Zolo

.....
Boah die Melodien sind schon sehr aufwendig. Gerade in dem Uralt Video sieht man ja mal wie schnell der kollege mit 2 Händen über die Tastatur fegt :nihao:
 
A

Anonymous

Guest
Steht ja schon eine Seite vorher, dass es Ting Voice ist.

Hier im Original:

http://www.box.net/shared/62u1jf7zev

Jede Wette, dass es immer noch ungläubige Thomase geben wird, die sagen: Des glaub isch ned, des ist das doch ned der, des is ja auch ganz anners gespielt :D

Klar ist es anders gespielt, ich hatte den Schnipsel zufällig in einem anderen Zusammenhang. Aber der Sound ist es nunmal, wer also seine Öhrchen fein spitzt und beim Clip im Startposting entgegen sonstiger Gewohnheiten ausnahmsweise und rein spaßeshalber ganz genau hinhört, der wird spätestens dann mit dem Kopf nicken und sagen, Ja, des issser ja dann doch :D

Und mir dann hinterherrufen: Mönsch, du weißt ja echt was. Und nimmst auch gerne Leute auf die Schippe. Ja, beides stimmt :D
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Zolo schrieb:
Glaub es ist wird von dieser kleinen Hüpfmaus hinten gespielt. Leider kann ich nicht erkennen was das wohl für ein Synthi sein soll (Prophet und Oberheim sehe ich hinten) - kann auch nicht genau erkennen wer diesen (schnellen Arpagiator?) Sound spielt.
Oberheim SEM!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben