Was sind die besten Teile II?

Was sind die besten Teile II?

  • ICH NENNE 5 HERSTELLER ...

    Wahl: 2 33,3%
  • ICH NENNE 3 HERSTELLER ...

    Wahl: 4 66,7%
  • ICH KENNE NUR EINEN HERSTELLER ...

    Wahl: 0 0,0%

  • Anzahl Votes
    6
Studiodragon

Studiodragon

......
SERVUS !! :sploink:

Nachdem ihr schon eifrig (naja noch unter 44 stimmen, aber immerhin)
zu der Umfrage : WER BAUTE DIE ODER DEN BESTEN SYNTHESIZER geantwortet habt, will ich zuerst mal meinen Dank aussprechen. ;-)

Und auch die, die erst nicht so viel Bock drauf hatten :dunno: und denen die ihre Meinung ganz zu ernst nehmen. :meise:

Und lege nun einen Teil II dazu, (och jeeh schon wieder :blerk:
der Unterschied liegt nun darin das jeder seine (bis zu) 5 Lieblingshersteller selber nennen kann. Und nicht wie im alten nur unter einige Hersteller aussuchen kann.

Also jeder ist Frei zu wählen
von Analogen,VA,Digitalen und Hybriden Hardware Herstellern!

(In Reihenfolge)

Also beispiel 1. Moog
2. Buchla
3. PPG
4. ARP
5. Steiner-Parker

:school: Nur zur Info : Ich Frage hier nicht ob schon jeder auch den selben zu hause stehen hat oder hatte, oder auch vielleicht das Glück hatte irgendwann dran zu drehen oder etwas näher kennenzulernen.
Jeder kann selber eben seine Meinung geben ob er nun glaubt der ist der beste oder das war oder wird der beste, oder ich glaube es ist der beste und etc....

Viel Spass an alle und Merci an :moogu: für den Tipp ...
 
island

island

Modelleisenbahner
1.MOOG
2.Synthesizers.com
3.PPG

Und die Anderen bauen a


1.MOOG
2.Synthesizers.com
3.PPG

Und die Anderen bauen auch tolle Teile (manchmal) ;-)
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
1 Moog
2 Roland
3 PPG
4 Dotcom
5 Korg


1 Moog
2 Roland
3 PPG
4 Dotcom
5 Korg
 
U

User gelöscht

.
1. (vermutlich *g*) Buchla
2-8: Moog, Oberheim, Roland, Arp


1. (vermutlich *g*) Buchla
2-8: Moog, Oberheim, Roland, Arp, Yamaha (?Die gewinnen immerhin den best-LFO-adjustment award!), Kirovski, Lubertsy

PPG, Gleeman, Kawai und Oxford Synthesizer Company kann ich leider nicht beurteilen aber sind wohl auch nicht schlecht ;-)
 
Happy

Happy

||
1. http://www.sequencer.de/syns/moog Moog
2. Dotcom
3. http://www.sequencer.de/syns/roland Roland
4. http://www.sequencer.de/syns/yamaha Yamaha
5. http://www.sequencer.de/syns/ppg PPG


1. http://www.sequencer.de/syns/moog Moog
2. Dotcom
3. http://www.sequencer.de/syns/roland Roland
4. http://www.sequencer.de/syns/yamaha Yamaha
5. http://www.sequencer.de/syns/ppg PPG
 
G

Golfi77

..
Tja, konnte noch nicht alle testen, aber ich k

Tja, konnte noch nicht alle testen, aber ich könnte mir das so vorstellen:

1. ARP
2. Moog
3. EMS/Rehberg
4. Roland
5. Korg
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
[quote:bfceba53ef=*Studiodragon*]WER BAUTE DIE ODER DEN BEST

Studiodragon schrieb:
WER BAUTE DIE ODER DEN BESTEN SYNTHESIZER
Meintest Du qualitativ oder vom Sound?
Beispiel: PPG war immer super innovativ und ging oft völlig neue Wege, die Qualität und die Verarbeitung der Geräte war jedoch meist äußerst übel.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:eb7cd3efb5=*Happy*]1. <a href=http://www.sequencer

Happy schrieb:
1. <a href=www.Sequencer.de/moogulatorium/moog_synthesizer.html>Moog</a>
2. Dotcom
3. <a href=www.Sequencer.de/moogulatorium/roland_synthesizer.html>Roland</a>
4. <a href=www.Sequencer.de/moogulatorium/yamaha_synthesizer.html>Yamaha</a>
5. <a href=www.Sequencer.de/moogulatorium/ppg_synthesizer.html>PPG</a>

ich wähle mal die beste darstellung.. das ist diese, weil mit firmen-forumslinks gemacht ;-)
:supi:

das ist nicht mein vote, aber meine empfehlung ,wie man perfekt hier firmenlinks zu schreiben hat ;-) *G*

leider in der quote nicht perfekt., dennoch perfekt ;-)
 
Studiodragon

Studiodragon

......
Meintest Du qualitativ oder vom Sound?[/qu
Meintest Du qualitativ oder vom Sound?
Sehr interessante Frage ;-)
Ich meine hier eben mal kurz Alles ! :shock:
Mal 1, 3, 5 Hersteller zu nennen über die man überzeugt sind, Sie gehôren bei weiten zu den besten Herstellern.

Natürlich gibt es bei jeder Firma geschäzte Stärke und leichte Schwächen, die auch jeder verschieden einteilt, bei einem liebt man weniger die komplizierte Bedienung aber ist total überzuegt vom Sound , oder andere sind zuviel mit Gummi und Plastik bestückt und da noch vielleicht doch noch gern nen Ringmodulator dazu etc. etc.

Also mal Objektiv bewerten...
(ich stelle danach keine Fragen mehr ... ehrlich .... ;-) )

Ändert das etwas an deiner Wahl ...
Bernie : 1 Moog
2 Roland
3 PPG
4 Dotcom
5 Korg
Vielleicht rutscht Dotcom auf den dritten Platz ?
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
[quote:fdcffbeb93=*Studiodragon*]



Studiodragon schrieb:
Ändert das etwas an deiner Wahl ...
Bernie : 1 Moog
2 Roland
3 PPG
4 Dotcom
5 Korg
Vielleicht rutscht Dotcom auf den dritten Platz ?
Soundmäßig ist der PPG-Modular schon erste Sahne, sogar noch weit vor dem Roland System 700, qualitativ jedoch eher hinter Dotcom auf Platz 4
 
Ermac

Ermac

..
Ihr werdet nun vermutlich alle schimpfen, ich kann da aber n

Ihr werdet nun vermutlich alle schimpfen, ich kann da aber nix für, dass ich vor 30 Jahren mangels Existenz noch keine Synthesizer bedienen konnte. Daher nenne ich nun die Firmen, mit deren Geräten ich hier bei mir eindeutig am meisten arbeite und am schnellsten den Sound erreiche, den ich im Kopf habe. Im Laufe der Jahre ging so einiges durch mein Rack, jedoch bleiben an ungeschlagener Spitze:

www.sequencer.de/syns/access Access
http://www.sequencer.de/syns/waldorf Waldorf
 
Happy

Happy

||
[quote:382990cef5=*Phelios*]Ihr werdet nun vermutlich alle s

Phelios schrieb:
Ihr werdet nun vermutlich alle schimpfen, ich kann da aber nix für, dass ich vor 30 Jahren mangels Existenz noch keine Synthesizer bedienen konnte. Daher nenne ich nun die Firmen, mit deren Geräten ich hier bei mir eindeutig am meisten arbeite und am schnellsten den Sound erreiche, den ich im Kopf habe. Im Laufe der Jahre ging so einiges durch mein Rack, jedoch bleiben an ungeschlagener Spitze:

<a href=www.Sequencer.de/dsynth/virus.html>Access</a>
<a href=www.Sequencer.de/waldorf_synthesizer.html>Waldorf</a>
wieso schimpfen? deine wahl ist doch völlig o.k.

ich alter sack habe dafür noch nie mit access oder waldorf gespielt. das war alles nach meiner zeit. ;-)

vielleicht klingen die ja auch viel besser als xpander, jupi, http://www.sequencer.de/syns/moog Moog und co :shock:

jetzt könnt ihr mich alle schlagen ;-)
 
Moogulator

Moogulator

Admin
das ist mehr die ungnade der sp

das ist mehr die ungnade der späten geburt, ein virus klingt gut und ist gut zu handeln, einen http://www.sequencer.de/oberheim/oberheim_xpander.html Xpander erreicht er klanglich sicher nicht, aber speziell die neuen viren haben auch andere möglichkeiten, auch http://www.sequencer.de/syns/waldorf Waldorf hat nicht direkt schlechte instrumente gebaut.. ich liebe den XT immernoch.. ;-)

imgrunde hat das mehr mit der eigenen Musik zu tun, so gesehen würde ich auch verstehen ,wenn jemand sagt: er stellt eine electribe auf platz eins (somit dann http://www.sequencer.de/syns/korg Korg) oder ein spezielles instrument, zB http://www.sequencer.de/syns/roland Roland sh101, weil er immer dabei ist und klein, kompakt und gutklingend ist, wissend das es auch andere gibt .. die vielleicht auch dicker/schöner/mehr können..

free choice..
 
U

User gelöscht

.
Free choice, doch IMO ist was analoges oder akustisches (am

Free choice, doch IMO ist was analoges oder akustisches (am besten beides) im Setup schon wichtig, damit das Spektrum nicht eingeschränkt wird.
 
A

Anonymous

Guest
Seit wann gibt's denn Akustik-Synthis? :P

Seit wann gibt's denn Akustik-Synthis? :P
 
Moogulator

Moogulator

Admin
[quote:7c3b706c3a=*Alisa 1387*]Free choice, doch IMO ist was

Alisa 1387 schrieb:
Free choice, doch IMO ist was analoges oder akustisches (am besten beides) im Setup schon wichtig, damit das Spektrum nicht eingeschränkt wird.
Das wurde in der Fragestellung nicht gefragt. Es geht um Synthesizer.
 
Studiodragon

Studiodragon

......
Ihr werdet nun vermutlich alle schimpfen,
Ihr werdet nun vermutlich alle schimpfen, ich kann da aber nix für, dass ich vor 30 Jahren mangels Existenz noch keine Synthesizer bedienen konnte. Daher nenne ich nun die Firmen, mit deren Geräten ich hier bei mir eindeutig am meisten arbeite und am schnellsten den Sound erreiche, den ich im Kopf habe. Im Laufe der Jahre ging so einiges durch mein Rack, jedoch bleiben an ungeschlagener Spitze:

Access
Waldorf
Also Phelios das ist echt kein problem und ich bedanke mich für deinen Antwort! :supi:
Aber warum soll man den jetzt noch auf Dich schimpfen, :toktok:
jeder gibt eben hier nur eben mal seine Meinung ab,
und zum Glück sind das nicht alle die selben,
sonst wäre das ja echt stink Langweilig, oder ...
 
island

island

Modelleisenbahner
Stecker ziehen und draufh

Stecker ziehen und draufhämmern :harhar:
 
MISTER GDS

MISTER GDS

.
es ist immer die frage, was man musikalisch machen will....m

es ist immer die frage, was man musikalisch machen will....meine favoriten/lieblinge:

modular: moog, ppg, roland 700

fx: ems

pads: memorymoog, synthex, cs80, trident, obx-serie....

mono: mini, odyssey, monopoly, prodigy

strings: syntorchestra, crumar, hohner-logan

vocoder: ems, vp330

sampler: fairlight

exoten: gds, synergy

klassiker: d50, dvp1, sämtliche rompler....

moderne: karma, v-synth, alle emu-sampler

virtuelle: q, nord, ob 12, polymorph....
------------------------------------------------------------------

es ist wirklich schwer zu sagen - was ist das beste....
 
C0r€

C0r€

|
Polymorph :shock:
da hab ich den also nicht umsonst im Ra


Polymorph :shock:
da hab ich den also nicht umsonst im Rack 8)
 
MISTER GDS

MISTER GDS

.
es gibt quasimidi-liebhaber

und quatschimodo-hasser - - -


es gibt quasimidi-liebhaber

und quatschimodo-hasser - - -

ich mag den " boulümoorf" (grins)
 
RetroSound

RetroSound

|||||||||||
So ist es! M

So ist es! Möchte meinen Polymorph auch nicht missen.
 
Elektro_Lurch

Elektro_Lurch

......
[quote:e3563f96f7=*retrosound*]So ist es! M

retrosound schrieb:
So ist es! Möchte meinen Polymorph auch nicht missen.
Sorry - wrong thread - mein beitrag zum Thema QM ist nun im "schlechteser Synthesizer" Thread ;-)
 
MISTER GDS

MISTER GDS

.
es gibt keinen schlechten synthesizer!
jedes modell hat st


es gibt keinen schlechten synthesizer!
jedes modell hat stärken oder schwächen....

wirklich schlecht wäre ein analog-synth mit defekter autotune-funktion!!!

(bsp. obxa)
 
Studiodragon

Studiodragon

......
Re: WAS SIND DIE BESTEN TEILE II

Ausgegraben !!!
Wer will denn gerne hier noch ein paar nennen ... :roll: ?
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: WAS SIND DIE BESTEN TEILE II

Wenn du auch Kleinbuchstaben nutzen würdest, stünden die Welten offen.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: WAS SIND DIE BESTEN TEILE II

Ja, aber hätte das genützt? ;-) Nee, weitermachen jetzt. Du stehst auf so Hitlistenkram, nicht? Habs manuell mal korrigiert.
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Re: WAS SIND DIE BESTEN TEILE II

Hohner (Altsteinzeit)
Dynacord (Jungsteinzeit)
Dübreq (Altsteinzeit)
L.L. Electronics (Bronzezeit - möglicherweise rezent, Forschungen noch nicht abgeschlossen)
Chimera (bedroht durch fahrlässige Selbstausrottung)

Schöne Grüße,
Bert
 
island

island

Modelleisenbahner
Re: 1.MOOG2.Synthesizers.com3.PPGUnd die Anderen bauen a

island schrieb:
1.MOOG
2.Synthesizers.com
3.PPG

Und die Anderen bauen auch tolle Teile (manchmal) ;-)
Nach soooo langer Zeit muss das mal geändert werden ;-)

1.Moog
2.CotK
3.Synthesizers.com
4.AnalogTommy :P
5.Roland
6.Korg
7.Curetronic (Auch wenn ich die Sachen wieder verkauft habe)

Up's jetzt sind es sieben, wurscht :mrgreen:
 
 


News

Oben