Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar!!!

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Xpander-Kumpel, 12. Dezember 2011.

  1. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Weihnachtsspecial mit Kophörern umsonst dazu!!!:

    http://www.teenageengineering.com/store


    Ihr müßt schnell sein, das letzte Mal waren sie nach 2 Stunden aus...

    PS: Und der Server ist jetzt schon überlastet!!!
     
  2. citric acid

    citric acid aktiviert

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    aber der musictore in kölnb hat auch op1 :)
     
  3. Jonson

    Jonson Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Und irgendwie klingen doch fast alle Demos nur mittelmäßig. Oder habe ich nicht die richtigen gefunden?

    Ich frage, weil ich dieses Ding so scharf finde, das ich kaum widerstehen kann :D
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    ...da muß ich Dir recht geben, ich habe auch erst ein einziges Demo gefunden, was mir gefällt.
     
  5. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Gute Demos...tja, das ist oftmals die Archillesferse der Hersteller ;-)


    Gruss
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Archillesferse des Op1 ist doch das man es überhaupt nicht ins Studio integrieren / einbinden kann :dunno:
     
  7. motone

    motone eingearbeitet

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    MIDI-Sync funzt nicht, ansonsten gehts schon, z.B. externe Ansteuerung der internen Klangerzeugung ...


    src: https://youtu.be/r-mPqvVRDHQ
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    das kann man zb mit ner gitarre auch nicht. :)
    was man kann ist recorden ,slicen ,schnippeln usw. oder einfach als stand allone nutzen..
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    ist halt ein eigenständiger ideengeber und keine achillesferse von nem studio :selfhammer:

    schönes teures mobiles spielzeug mit inovativen zugangscharakter im apfel design :floet:

    macht sich bestimmt gut unterm weinachtsbaum bzw neben Iphone u überm Ipad auf nem kleinen schlafzimmertisch :waaas:
     
  10. Q960

    Q960 bin angekommen

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Liegt jetzt regelmäßig auf dem Nachttisch! Ich finde die Kiste endgeil und ich kann es kaum erwarten den Tombola-Sequ auf meinen Modular los zu lassen.
    Wer einmal mit dem Teil gespielt hat wird sich nach dem Sinn und Zweck nicht mehr fragen............

    [​IMG]
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    :cheer: wie geil ist das denn :cheer:
     
  12. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Ich warte noch ein bisschen ab, bevor ich mich hier an ein fundierteres Review ranwage, aber ich bin auch relativ begeistert von der kleinen Kiste, und möchte sie nicht mehr missen.

    Es gibt, wie ich im Hauptthread schon beschrieben habe gerade eine Sache die mich etwas nervt (Loopsprünge im Tapedeck), aber ansonsten bin ich absolut begeistert wie logisch und fast bugfrei da alles aufgebaut ist.

    Wer allerdings mit der Attitüde "Ich such ein Studiogerät, am besten rackbar" an die Sache rangeht, wird mit der kleinen Kiste nicht warm werden.
     
  13. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Ein Bleistift kann man auch nicht Midiclocken :mrgreen:

    Naja aber Archillesferse ist übertrieben und es geht hier mehr um meine Persönliche Meinung... Nämlich das ich stinksauer bin, daß ich mit der Kiste nicht zusammen mit dem Octatrack die Bude rocken kann :fawk:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    ja, schon klar..wegen der clock. aber wenn man will würd das schon gehn.. hatten auch schon sets gehabt mit ungeclockten systemen, kopfhörer und crossfade.. geht. muss halt nen break machen,irgendwie... aber gibt ja mittlerweile auch den dj sync button. :P
     
  15. Steril707

    Steril707 Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Oder halt über Kopfhörer vorhören, und im richtigen Moment auf den Startbutton drücken, dann reinmixen?

    Ist alles keine Hexenkunst.
     
  16. Q960

    Q960 bin angekommen

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    ich hatte hier neulich den OP-1 und den Octatrack friedlich im Duo laufen. Ich habe einfach bei beiden das gleiche Tempo eingestellt und dann den OP-1 manuell auf den Beat eingestartet. Funktionierte super und selbst nach Minuten liefen beide noch schön zusammen!
     
  17. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Naja zumindest für mich nicht Livetauglich... Da ich immer ziemlich Lampenfieber habe und nicht viel Alkohol vertrage, schiesse ich mir öfters aus versehen die Lichter aus. Auch wenn ich dann auf vieren zum Equipment gekrochen komme muss ich noch irgendwas hinbekommen können. Mit so hohen Künsten ein bestimmten Taster zum richtigen Zeitpunkt zu drücken ist dann nichts mehr :cry:

    Ne im Ernst - werd mal drüber nachdenken...

    PS: ist aber doch auch kein Hexenwerk da so ne Midiclock empfangen zu können ts ts ts kann doch sogar meine nicht-blinde Oma ohne Krückstock
     
  18. motone

    motone eingearbeitet

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Dann nimm doch deine Oma als MIDI-Clock-Interface fürn OP-1 :school:
     
  19. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Haha. Ne ihr gefällt leider die MUsik nicht... "Das ist doch nur Krach !!" Zitat Ende. Ausserdem verträgt sie noch weniger Alkohol als ich und auf so ein Timing will ich mich dann doch nicht verlassen müssen.
     
  20. serge

    serge ||

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Ich gebe zu, das Folgende mag arg nach Glorifizierung der "guten, alten Zeit" der Portastudios klingen, aber sei es drum:

    Besitzer eines Modulsynthesizers nehmen auf Spur 1 des OP-1 ein Triggersignal auf, am besten synchron zum Taktraster des OP-1 (Beat Match On).
    Dieses gibt man über den linken Ausgang wieder und leitet daraus im Modulsynthesizer über Hüllkurvenfolger und Komparator ein Clocksignal für die analogen Stepsequencer ab (hat zumindest beim Serge geklappt).
    Die so synchronisierten Sequenzen werden auf die verbleibenden drei Spuren (2, 3, 4) aufgenommen und über den rechten Ausgang abgehört.
    Dann die aufgenommenen Spuren bouncen (2, 3, 4 auf 1) und man hat weitere drei Spuren frei.
    Falls von der Triggerspur irgendwo im Song noch etwas übrig sein sollte, kann man diese wieder auf Spur 2 kopieren und dann im Sync die Spuren 3 und 4 aufnehmen, diese auf Spur 2 bouncen und so weiter.

    Besitzer z.B. eines KMS-30 nehmen dessen FSK-Tape-Signal auf eine Spur des OP-1 auf und erzeugen sich darüber DIN Sync bzw. MIDI Clock.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar


    das ist ja mal ne lustige idee: kann man sowas auch extra auf den kopfhörer rooten, solch ein triggersignal oder ist kopfhörer = master out signal?
     
  22. serge

    serge ||

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Nein, im Kopfhörerausgang des OP-1 hörst Du links die Triggerspur und rechts Deine "Nutzspuren", sprich: Um einen externen Mischer und ein Insertkabel mit Stereominiklinke kommst Du bei diesem Setup nicht herum. Angesichts des übrigen dabei benötigten Gerödels aber auch kein Beinbruch.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar


    nochmal 4 me:

    hat die maschine keine extra ausgang + extra kopfhörer und beides gar getrennt regelbar?
     
  24. serge

    serge ||

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Sorry, hatte Dich vorher nicht richtig verstanden: Nein, das niedliche Maschinchen hat nur einen Stereoausgang auf Miniklinke, der wahlweise als Kopfhörer- oder Lineausgang genutzt werden kann. Deswegen ist das beschriebene Verfahren auch etwas archaisch – aber es funktioniert, isch schwör'!
     
  25. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    und der Rest dann nur noch in Mono ? :doof:
     
  26. Worsel

    Worsel bin angekommen

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Braucht man einen? Bestimmt nicht
    Will man einen? Auf jeden Fall

    Hier der OP-1 im Einsatz vor Bernies Haus:


    Hier Mitschnitte der Session
    http://www.ek-lounge.de/sessions.html
    (Session #48, 03.10.11)

    Auf jedem dieser Tracks ist der OP-1 zu finden und kann soundmäßig mit den erwachsenen Synths mithalten...
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    aufnehmen doch nicht, nur das "behelfsmäßige abhören" wenn man irgendwas syncen will. danach einfach wohl spur 1 auf OFF und die "normale stereoklinke" wieder reinstöpseln :floet:
     
  28. Zolo

    Zolo Tach

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    @Worsel
    Danke. Endlich habe eine genaue Vorstellung wie der Op1 klingt !! :lollo:
     
  29. serge

    serge ||

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    Genau.

    Allerdings gilt's zu bedenken, dass jede der vier Spuren stets mono ist, somit auch Audioaufnahmen (sei es vom eingebauten Mikrofon, dem Radio oder Lineeingang) mono sind. Panoramaeinstellung gibt's im Mixer, ab da geht es dann stereo in den Haupteffekt, Kompressor und zu den Master-Spuren.
     
  30. Q960

    Q960 bin angekommen

    Re: Weihnachten: Teenage Engineering OP-1 im Store verfügbar

    ich dachte der Audioeingang ist sowieso immer mono
     

Diese Seite empfehlen