Welcher Synth wurde hier für die Bassline benutzt ?

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von TROJAX, 1. Dezember 2014.

  1. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Hat einen sehr charakteristischen Bass Sound - ist ein Minimoog oder ?

    Ganz am Anfang des Liedes setzt er schon ein, trotz schlechter Qualität hört man wie schön rund und satt der Synth klingt einfach genial.

    https://www.youtube.com/watch?v=
    src: https://youtu.be/CH4ZKseeX_o


    MOD: youtube Knopf !!!
     
  2. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Funzt leider nicht mit dem Youtube Knopf. Ging bisher immer mit dem YoutubeURL Knopf. Aber den gibst ja nicht mehr.. Nee echt kein Plan wie das gehen soll...
     
  3. Das ist ein 1-VCO synth mit getrennter Bearbeitung der einzelnen Kurvenformen. Meine Vermutung ist Yamaha CS-Serie. Sinus direkt ans VCA und Sägezahn durch envelope-moduliertes Bandpassfilter.


    Youtubeknopf: Immer die Zeichenkette hinter dem "="-Zeichen markieren und dann den Knopf drücken. NIEE die ganze URL.

    Also

    http://www.youtube.com/watch?v=_kniffzebriffze
    -> _kniffzebriffze markieren und dann auf den Durohr-Knopf klicken

    sieht dann so aus:
    Code:
    [youtube]_kniffzebriffze[/youtube]
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Finde das klingt garnicht nach Minimoog, könnte auch Roland mit nachfolgendem EQ sein.
    Der Puls klingt beim Minimoog anders imho.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    interessante theorie, muss ich auf jeden fall mal mit dem modularsystem ausprobieren.
     
  6. Könnte ein Sequential Pro One sein.
     
  7. Man hört ja als Fundament, den hohlen Dreiecks-Pseudosinus. Und drüber gibts dann den "pjeao"-Sound des Filters. Da garnix schwebt, sind das ziemlich sicher zwei unterschiedliche Wellenformen vom gleichen VCO.
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn die Pulsweite sehr schnell zwischen schmalem Pulse und Rechteck wechselt hört man auch keine Schwebung, der "hohle Dreiecks-Pseudosinus" entsteht durch den geschlossenen resonanten Filter.
     
  9. Wie meisnt Du das? Ein VCO, bei dem die PWM sehr schnell moduliert wird? Was moduliert?
     
  10. Check Mate

    Check Mate Aquatic Beta Particle

    Ich schätze mal Summa meint PWM mit einer schnellen Hüllkurve?!
     
  11. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Der Bass hört sich für mich sehr nach ARP Odyssey/Axxe an. Meiner klingt jedenfalls so.
    Moog ist das nicht.
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Genau, in etwa so hab' ich vorhin 'ne halbwegs ähnliche Version mit 'nem Softie nachgebaut. Wobei die Hüllkurve dafür gar nicht so wahnsinnig schnell sein muss ;-)
     
  13. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Danke Florian für die Ausführungen.

    Aber ich glaube Marko hat recht, es ist wohl ein Odyssey.

    Jetzt muss ich nur noch auf Korgs Revision warten :)
     
  14. Keine Ahnung was es im Original ist ...
    ... habe aber mal die Anregung von Florian mit einem CS20m ausprobiert. Da kommt man schon sehr gut in diese Richtung. :phat:

    PWM klingt aber geiler als Sägezahn. :cool:
     
  15. Grenzfrequenz

    Grenzfrequenz recht aktiv

    Ich finde auch: Klingt deutlich nach Odyssey
     

Diese Seite empfehlen